Werbung

Nachricht vom 20.07.2013    

Es besteht Straßenreinigungspflicht

Puderbacher Verwaltung informiert – Hecken und Sträucher dürfen nicht auf Gehwege und Fahrbahnen ragen

Puderbacher Land. Aufgrund vermehrter Beanstandungen im gesamten Verbandsgemeindebereich Puderbach sieht sich die Verbandsgemeindeverwaltung dringend veranlasst, an alle Eigentümer der unbebauten und bebauten Grundstücke innerhalb der Ortslagen zu appellieren, der Straßenreinigungspflicht entsprechend der gemeindlichen Straßenreinigungssatzung nachzukommen.

Der Zustand der Straßen und besonders der Bürgersteige und Rinnen lässt zum Teil sehr zu wünschen übrig. Dabei erfordert es nicht sehr viel Zeitaufwand, die öffentlichen Verkehrsanlagen vor dem Grundstück sauber zu halten. Nicht allein im Hinblick auf ein sauberes Ortsbild werden alle säumigen Grundstückseigentümer hiermit aufgefordert, der Reinigungspflicht künftig mehr Aufmerksamkeit und Beachtung zu schenken.

Besonders gilt dies auch für die Eigentümer unbebauter Grundstücke. Die Verwaltung gibt den Hinweis auf die bestehende Reinigungssatzung, wonach die Grundstückseigentümer zur Straßenreinigung verpflichtet sind sowie darauf, dass Verstöße gegen die Straßenreinigungssatzung mit einer Geldbuße beziehungsweise durch Anwendung von Zwangsmitteln geahndet werden können.



„Wir hoffen, dass wir es bei diesem allgemeinen Hinweis belassen können“, ist der Wunsch von Bürgermeister Volker Mendel.

Zugleich bittet die Verwaltung dringend darauf zu achten, dass keine Sträucher oder Äste von Bäumen in den öffentlichen Verkehrsraum (Fahrbahn, Gehweg) ragen und den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr behindern.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Reise durch Leben und Lieder des Paul Gerhardt: Christian Bormann gastierte in der Evangelischen Kirche Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Gemeinsam mit dem Kirchenmusiker Niklas Gebauer (Raubach) an der Orgel führte Bormann das Publikum ...

Westerwälder Rezepte - Joghurttörtchen mit Erdbeeren

Dierdorf. Joghurt ist vollgepackt mit Nährstoffen, die der Körper braucht: Proteine, Eiweiße, Vitamine, Kalzium, probiotische ...

"Besser regieren": Armin Laschet spricht in Unkel über Ideen für Deutschland und Europa

Unkel. Am Mittwoch, 29. Mai, um 19 Uhr wird der Politiker, Armin Laschet, eine Rede zum Thema "Besser regieren: Ideen für ...

Fehlalarm in St. Katharinen: Polizei dementiert Gerüchte um Kinder-Ansprecher

St. Katharinen. Die Polizei berichtete über einen Fall, der in den vorangegangenen Tagen für Unruhe in St. Katharinen gesorgt ...

Doppeltes Einbruchsdebakel in Unkel: Täter dringen in Werkstatthalle ein

Unkel. Die Polizei berichtet von zwei Einbruchsversuchen, die sich in der Nacht zum Dienstag ereigneten. Ziel der unbekannten ...

Sankt Katharinen: Arbeitsunfall löst Brand in Industriehalle aus - keine Verletzten

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Brand in einer Industriehalle in der Industriestraße ...

Weitere Artikel


Themenweg erwandern

Besondere Bauwerke, Naturdenkmäler, historische Begebenheiten oder außergewöhnliche Menschen – dies hat der Arbeitskreis ...

IHK-Saisonumfrage zum Tourismus im Frühsommer 2012

Koblenz. Die Tourismuswirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz erweist sich mit Beginn der Sommersaison 2012 als stabiler ...

Cro und Kraftklub beim Spack-Festival in Wirges dabei

In diesem Jahr werden die Besucher wieder von drei Stages und einem riesigen Campinggelände am Theodor-Heuss-Ring begeistert. ...

Zweiter Online Stammtisch der Webszene Westerwald

Hachenburg. Aus diesem Grund wurde Sascha Pfeiffer von der expert AG eingeladen. Sascha Pfeiffer, Jahrgang 1986, ist als ...


Daufenbacher Dorfstammtisch „55plus“ auf Achse

Die Flughafen-Rundfahrt über das große Gelände brachte dann auch ungewöhnlich interessante und faszinierende Einblicke in ...

Landfrauen auf Wandertour

Auf dem „Butterpfad“ brachten in vergangenen Zeiten die Bauern aus dem Westerwald ihre Produkte, insbesondere Butter, zum ...

Werbung