Werbung

Nachricht vom 28.06.2012    

Tischler freigesprochen

Janina Fischer aus Waldbreitbach ist die Beste von 21 Gesellen – Ein Teil der Gesellenstücke sind in der Sparkasse Neuwied ausgestellt

Neuwied. Die Freisprechung war der feierliche Abschluss der Ausbildungszeit der Auszubildenden im Handwerksberuf des Tischlers. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden in der Neuwieder Sparkasse den Prüfungsabsolventen im Tischler-Handwerk die Gesellenbriefe ausgehändigt.

Die jungen Gesellen lauschen andächtig den Worten ihrer Ausbilder. Fotos: Wolfgang Tischler

Vorstandsmitglied Dr. Hermann-Josef Richard begrüßte aus Hausherr die Gäste und meinte zu den frisch gebackenen Tischlergesellen: „Wir als Kaufleute zollen ihnen großen Respekt vor ihrer Arbeit, der Detailtreue und der Raffinesse ihrer Gesellenstücke. Die Ausstellung hat den Namen Kunstausstellung verdient.“

Der Obermeister der Tischlerinnung, Norbert Dinter, sagte zu den neuen Gesellen: „Es ist der erste erfolgreiche Abschluss, den sie mit dem Gesellenbrief erreicht haben.“ Er dankte allen Beteiligten, die das möglich gemacht haben, dem Betrieb, der Schule und dem Elternhaus. „Lernen ist wie Schwimmen gegen den Strom, wer damit aufhört, der treibt ab“, gab der Obermeister den jungen Gesellen als Rat mit auf den Weg. „Fortbildung ist lebenslänglich notwendig und begeben sie sich daran, ihren Meister zu erwerben.“ Bedauerlich fanden der Obermeister und Schulleiter Johannes Emmerich, dass nicht alle Gesellen ihre Werke in der Sparkasse ausgestellt haben.



Prüfungsbeste war die einzige Gesellin, Janina Fischer aus Waldbreitbach. Sie hatte die Note eins in allen Bereichen stehen und wurde bei Tischlermeister Johannes Fischer ausgebildet. Den ersten Platz für die Auszeichnung „Gute Form“ für die Gesellenstücke teilten sich Emrah Kurteshi aus Neuwied und Patrick Lambertz aus Nistertal.

Den Gesellenbrief erhielten ferner: Andreas Becker, Niklas Eul, Nelson Felipe Fernandez, Patrick Greiner, Jens Hauschild, Tom Jacob, Andreas Kraft, Michael Melis, Thomas Michels, Andre Mohr, Martin Rörig, Christoph Schützeichel, Raphael Sommer, Pascal Tabi, Ferris Thiemann, Franz Wagner, Moritz Wolf und Naser Zymeri. Wolfgang Tischler


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Tischler freigesprochen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


"Danke" sagen: Westerwald-Brauerei feiert Jahresauftakt mit Kunden

Hachenburg. Gemeinschaft wird bei Hachenburger großgeschrieben und deshalb war für die Organisatoren der Westerwald-Brauerei ...

Regionale Unternehmergespräche im Kreis Neuwied für besseren Austausch

Kreis Neuwied. Zum Austausch der heimischen Unternehmer, Handwerker und Freiberufler sind daher in diesem Jahr drei regionale ...

IHK sucht erfolgreiche Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft

Koblenz. Der Preis soll den Wissenstransfer zwischen Unternehmen und Wissenschaft fördern. Studierende, die in Kooperation ...

Kulturelle Unterstützung - VR Bank spendet 5.000 Euro

Neuwied. Nicht zuletzt durch seine seit 2015 ausgezeichneten Adventure Games in der Kulturkuppel in Neuwied. Doch auch sozial ...

Westerwald Bank eG und Raiffeisenbank eG Unterwesterwald wollen fusionieren

Montabaur. Ziel des Zusammenschlusses, so heißt es in der Pressemitteilung, sei es, "die qualitativ hochwertige Versorgung ...

Öffentliche Versteigerung am 28. Januar 2023 - Ersatztermin für die abgesagte Winterauktion

Moschheim. Der Versteigerungskatalog umfasst Pkw, Pkw-Anhänger, Stromaggregate, Elektrogabelstapler, Elektrohandwerkzeuge, ...

Weitere Artikel


Westerwald Bank ehrt Landes- und Regionalsieger

Hachenburg/Westerwald. Wieder einmal entpuppte sich der Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ" der Volks- und ...

Mountain-Bike-Extrem-Tour “Rund um’s Aubachtal”

Die Tour führte zunächst von Anhausen zum Dernbacher Kopf, wo es zu einer "Wolf-Sichtung" kam. Nach Unterquerung der Autobahn ...

Realschule plus Puderbach lässt Schülerinnen und Schüler „Endlich frei “

Zahlreiche musikalische Beiträge, Aufführungen und Tanzpräsentationen bildeten den Rahmen für die festliche Feier in der ...

Heimischer Arbeitsmarkt trotzt der Euro-Krise

Region. Auch im Juni ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied zurückgegangen: 8.909 Frauen und Männer ...

Für 4000 Kinder in Ruanda Schulen gebaut

Kroppach. Der Förderschwerpunkt der Reiner Meutsch Stiftung "FLY & HELP" liegt in diesem Jahr auf Ruanda. Hier werden insgesamt ...

Eine Ära geht zu Ende

Die Veranstaltung begann mit einer halbstündigen Verbandsgemeinderatssitzung, in der Bernd Benners Nachfolger Horst Rasbach ...

Werbung