Werbung

Nachricht vom 17.06.2012    

Heuballen brannten

Ganz in der Nähe von Ascheid standen Rundballen in Flammen – Puderbacher Wehr mit Tanklöschfahrzeugen im Einsatz

Ascheid. Am heutigen Sonntagmittag (17.6.) wurde die Puderbacher Feuerwehr nach Ascheid gerufen. Dort brannten etwas außerhalb vom Ort etliche Rundballen Heu. Dank der eingesetzten Tanklöschfahrzeuge konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Es gab eine starke Rauchentwicklung beim Löschen. Fotos: Wolfgang Tischler

Hilfreich war dabei, dass mit einem Radlader die Ballen auseinander gezogen und die Wehr damit in die Lage versetzt wurde, effektiver zu löschen.

Landwirt Udo Franz, dessen Eigentum die Ballen sind, konnte zur Brandursache nur Mutmaßungen anstellen. Die Polizei der Polizeiinspektion Altenkirchen war vor Ort, hat die Lage sondiert und die Ermittlungen aufgenommen. Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Heuballen brannten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schulbaumaßnahmen im Kreis Neuwied bewilligt

Neuwied. Ein Teil dieser Förderung entfällt auf den Landkreis Neuwied. Hier erhielt der Verein Freie Christliche Schule Neuwied ...

Erstmals im Land: Anhörung kann in Neuwied online erfolgen

Neuwied. Die Anhörung lässt sich bei der Stadtverwaltung Neuwied als erster Kommune in Rheinland-Pfalz nun online gestalten. ...

Corona im Kreis Neuwied: Sieben-Tage-Inzidenz nun bei 345,1

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 176 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Lions-Club Neuwied-Andernach unterstützt Frauennotruf

Neuwied. Die Präsidentin Dr. Sylvia Brathuhn überbrachte die Spende des Lions-Clubs in Höhe von 2.000 Euro gemeinsam mit ...

Corona - Absonderungsregeln in Schulen und Kitas werden angepasst

Mainz. „Das zeigt deutlich: Impfen hilft und verhindert schwere Krankheitsverläufe. Deshalb werben wir auch noch einmal ganz ...

Coronaregeln in Rheinland-Pfalz werden nicht angepasst

Mainz. Die Omikron-Variante breitet sich immer weiter aus. Aktuell sind 93,8 Prozent der gemeldeten Corona-Fälle in Rheinland-Pfalz ...

Weitere Artikel


Vater und Sohn Altintokmak sind erfolgreiche Allradfahrer

Bewertet wird, wie gut der Fahrer die Strecke bewältigen kann, ohne sich festzufahren oder den Rückwärtsgang einlegen zu ...

„Jedem sayn Tal" bei idealen Bedingungen

Auf dem Weg zwischen Selters und Bendorf gab es viele Attraktionen und kulinarische Köstlichkeiten, die reißenden Absatz ...

Forderungen und Ziele der Grünen in der Energiefrage

Der Kreisverband der Grünen hatte in der Arbeitsgruppe “Energiewende“ zu diesem Thema vorgearbeitet. Deren Ergebnisse trug ...

Achtung bei Schnäppchentouren im Urlaub

Region. Oft werben Reiseanbieter bereits im Prospekt damit. Der Besuch einer Ledermodenschau, die Besichtigung einer Schmuckmanufaktur ...

Deichstadtfest kleidet seine Fans ein

Und in diesem Jahr erhalten Fans erstmals die Möglichkeit, sich auch als solche zu „outen“. Denn es gibt das „Deichstadtfest-Shirt“ ...

Gesamtschule Selters machte Senioren in Dierdorf eine Freude

Dank engagierter Eltern machten sich die Schüler der Klasse 5d der IGS Selters mit privaten PKW auf den Weg nach Dierdorf ...

Werbung