Werbung

Nachricht vom 16.06.2012    

Flugzeug stürzte beim Landevorgang ab - Zwei Schwerverletzte

Am Freitagnachmittag, 15. Juni, kurz nach 17 Uhr kam es zum Absturz einer einmotorigen Propellermaschine auf dem Flugplatz Katzwinkel. Der 45-jährige Pilot, eine 62-jährige Insassin wurden schwer verletzt, ein 53-jähriger Mann leicht verletzt.

Zwei schwerverletzte Personen und einen leicht verletzten Passagier forderte das Flugzeugunglück in Katzwinkel am Freitagnachmittag. Fotos: Ralf Steube

Katzwinkel. Im Rahmen einer Firmenfeier eines in der Region ansässigen Unternehmens wurden auf dem Flugplatz Katzwinkel im Laufe des Nachmittags bereits mehrere Rundflüge ohne besondere Vorkommnisse durchgeführt.

Bei dem Landeanflug gegen 17:20 Uhr, driftete dann das Propellerflugzeug aus bislang ungeklärten Gründen nach rechts ab, setzte mit der rechten Tragfläche auf dem Boden auf und überschlug sich kurz darauf.

Der 45-jährige Pilot und Firmeninhaber wurde bei dem Aufprall schwer verletzt.

Die beiden Fluggäste, ein 53-jähriger Mann, wurde leicht verletzt. Eine 62-jährige Frau wurde ebenfalls schwer verletzt.
Lebensgefahr besteht, nach derzeitigem Sachstand, für keinen der Flugzeuginsassen, teilte die Polizei Betzdorf mit.



Zur Höhe des Sachschadens ist bislang noch nichts bekannt.
Ein Beauftragter des Luftfahrtbundesamtes ist am Ereignisort eingetroffen und hat die Ermittlungen aufgenommen.
Es waren mehrere Rettungswagen des DRK sowie Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehren Katzwinkel und Kirchen im Einsatz.







Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jesus und der Krieg in der Ukraine? Vortrag im Gemeindehaus der Marktkirche

Neuwied. Der Vortrag dreht sich somit auch um christliche Friedensethik. Prof. Enns hält Kontakt zu orthodoxen Christen in ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

Eine Frage der Ehre? Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Koblenz angeklagt

Landkreis Neuwied/Koblenz. Was genau wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz dem Angeklagten vor? Der Angeklagte aus dem Landkreis ...

Serie von Betrugsdelikten durch Schock-Anrufe und WhatsApp Nachrichten im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Laufe des Dienstagvormittags (7. Februar) meldeten sich insgesamt 13 Geschädigte bei der Polizeiinspektion ...

"Jugend forscht": Jugendliche mit Erfindergeist präsentieren ihre Ideen

Koblenz. Die Arbeiten stehen unter deutlichem Einfluss der zunehmenden gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Die Schüler ...

Online Vortrag zum Thema Erfolg im Beruf mit der "Marke Ich"

Region. Mit welchen Mitteln sich gute Arbeit präsentieren lässt, zeigt Dunja Schenk beim nächsten Termin der Reihe "Job, ...

Weitere Artikel


"Hello" und "Goodbye" bei den Neuwieder Eishockeybären

Zudem hat Verteidiger Andreas Halfmann seinen Vertrag um eine weitere Spielzeit verlängert. Verlassen werden die Bären dagegen ...

Ein großer Baumeister der Region geht

Was sehen Sie als Ihre größten Erfolge an?

Es gab eine große Anzahl an Projekten, die ich alle wichtig fand. Besonders ...

Dirt-Bike-Anlage in Harschbach wird instand gesetzt

Die in 2010 eingeweihte Dirt-Bike-Anlage in Harschbach braucht dringend eine Instandsetzung. Einmal werden durch die Benutzung ...

Fahrrad Kaufberatung mit kostenlosem E-Book

Schon bei der Auswahl des passenden Fahrradtyps kommt es darauf an, wofür Sie es einsetzen wollen. Erwarten Sie eher ein ...

Alte Herren Ellingen richteten Kleinfeldturnier aus

Bei den Betriebsmannschaften gab es folgende Ergebnisse:
Waldhotel Dierdorf – Kann Bendorf 2:1
W&D Süßwaren Rengsdorf – ...

Verhandlungen gegen Räuber und Kinderschänder

Am 28. Juni beginnt der Prozess gegen den 21 Jahre alten Besim V. und einen weiteren, 27 Jahre alten Angeklagten. Ihnen werden ...

Werbung