Werbung

Nachricht vom 05.06.2012    

CDU-Puderbach wählte Vertreter für die Wahlkreisvertreterversammlung

Erwin Rüddel berichtete aus Berlin – Die kommende Bundestagswahl 2013 wirft schon ihre Schatten voraus

Puderbach. In der vergangenen Woche traf sich die CDU im Puderbacher Land, um ihre zwei Vertreter für die Wahlkreisvertreterversammlung zu wählen. Dieses Gremium wählt dann den Kandidaten für die 2013 kommende Bundestagswahl.

Sie stellten Erwin Rüddel (Mitte), ihrem Vertreter in Berlin, kritische Fragen.

Die Mitglieder waren einhellig der Meinung, dass sie durch Carmen Jozak, Döttelsfeld und Marcus Bischoffberger aus Raubach, vertreten werden wollten. Die Beiden werden auch neben Burkhard Thiel, Döttesfeld, und Martin Sielker, Puderbach, die Partei beim Kreisparteitag vertreten.

Zu der Versammlung kam auch noch zu später Stunde der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel herein. Er berichtete aktuell aus Berlin, unter anderem von der Energiewende. Bekanntlich sollen 3.800 Kilometer neue Leitungstrassen gebaut werden. „Dies wird eine äußert schwierige Aufgabe werden, denn keiner will Leitungen vor der Haustüre haben. Es gibt schon jetzt aller Orten Widerstand, auch in unserer Region“, berichtete Rüddel. Die Versammlung diskutierte daneben über die medizinische Versorgung in unserem ländlichen Gebiet. Mitglied Hans-Martin Born, der im Krankenhaus arbeitet, konnte hier dem Gesundheitsexperten Rüddel einige Verbesserungsvorschläge mit nach Berlin geben.



Natürlich rückte die Bundestagswahl 2013 auch schon in den Fokus der Diskussion. Hier gab es kritische Fragen von Martin Sielker und Manfred Pees. „Was ist an der CDU herausragend? Warum sollten die Wähler aus dem Puderbacher Land die CDU wählen?“, waren zwei der Fragen an den Vertreter unserer Region im Bundestag. Wolfgang Tischler



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU-Puderbach wählte Vertreter für die Wahlkreisvertreterversammlung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

Wissen/Sieg. Im Jahr 2007 wurde der AK-Kurier für den Landkreis Altenkirchen ins Leben gerufen, um die Menschen in der Region ...

Betrunkener Fußgänger wird bei Unfall mit Fahrerflucht in Dierdorf leicht verletzt

Dierdorf. Laut Polizeibericht passierte der Unfall, als der alkoholisierte Fußgänger gegen 3.05 Uhr die Poststraße hinter ...

Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Region. Mit dem "Gesetz zur Beendigung der Sonderzuständigkeit der Familienkassen des öffentlichen Dienstes" leitete die ...

"Junge Alte" beleuchten Hüllenberg energiesparend

Neuwied/Hüllenberg. "Wir wollten trotz zweifellos notwendiger Maßnahmen zum Energiesparen nicht auf die Weihnachtsbeleuchtung ...

Koblenzer Elterninitiative krebskranker Kinder erhält Spende von Lohmann

Koblenz/Neuwied. Die Mitarbeiter der Elterninitiative stehen im ständigen Kontakt zur Kinderonkologie am Kemperhof in Koblenz ...

Arzneimittel richtig anwenden

Siegen. Zum Thema "Arzneimittel richtig anwenden" referierte Matthias Köhler, Fachapotheker für Allgemeinpharmazie (Stadt-Apotheke ...

Weitere Artikel


Dierdorfer Michael Meyer beschäftigt sich mit Judenfriedhof

Mit seinem ersten Band möchte Michael Meyer die Erinnerungen an das vielfältige jüdische Leben in Dierdorf wach halten. Nach ...

Autorin ließ das Leben im Mittelalter lebendig werden

Vor einem gespannt lauschenden Publikum ließ sie beispielsweise die Pest in Hachenburg Anno Domini 1636 oder das Schicksal ...

„Planet Beruf“ erstrahlt in neuem Look

Mit leuchtend rotem Button und breitformatigem Bild macht das „TOP-Thema“ auf sich aufmerksam: Von Berufen rund um MINT ...

Kultur von und für Frauen

Die Frauen der Theatergruppe Rengsdorf gaben verschiedene Sketche zum Besten und die Musiktherapeutin Angela Preker berichtete ...

Feuerwehr in Straßenhaus feierte 20jähriges Bestehen

Die Freiwillige Feuerwehr Straßenhaus hat derzeit eine Personalstärke von 20 aktiven Kameraden, darunter zwei Frauen. Bereits ...

Jung trifft Alt

Das Ergebnis war ein Erlebnistag am vergangenen Samstag am Daufenbacher Naturlehrpfad und am Gemeinschaftshaus, der sich ...

Werbung