Werbung

Nachricht vom 04.06.2012    

Lesesommer startet in Kürze

Eine Aktion des Kultusministeriums Rheinland Pfalz – Rengsdorfer Bücherei macht mit

Rengsdorf. Der Lesesommer 2012 startet und die Bücherei der Verbandsgemeinde Rengsdorf ist wieder dabei. Es gibt unter dem Thema „Abenteuer beginnen im Kopf“ wieder viele tolle Bücher und Geschichten zu erleben.

Lesen im grünen Gras macht besonders viel Spaß. Archivfoto: Wolfgang Tischler

Wer mitmacht, kann bei der Verlosung nach Abschluss des Lesesommers auch einen der zahlreichen Preise gewinnen. Die Bewertungskarten für die gelesenen Bücher gelten als Lose, so dass alle ihre Chancen auf einen Gewinn erhöhen, je mehr Bücher gelesen werden.

Für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren stellen landesweit 145 öffentliche Büchereien in der Zeit vom 18. Juni bis 17. August 2012 exklusiv und kostenlos für den Lesesommer aktuelle Kinder- und Jugendbücher zur Verfügung. Hier sollen auch Kinder und Jugendliche besonders angesprochen werden, die sonst kaum oder nur wenig lesen. Wer in den Sommerferien mindestens drei Bücher liest und bewertet, erhält eine Urkunde.

Der Lesesommer soll den Kindern und Jugendlichen aber vor allem Lesespaß vermitteln und ein spannendes Programm in den Sommerferien sein. Weitere Informationen gibt es unter www.lesesommer.de.

Wer Interesse hat meldet sich bitte bei der Bücherei der Verbandsgemeinde Rengsdorf, Elisabeth Petrusch, Westerwaldstraße 32-34, 56579 Rengdorf, Telefon 02634/6118. Öffnungszeiten der Bücherei: Montag und Donnerstag. 08.00 - 12.30 Uhr, Montag. 13.00 - 16.00 Uhr, Donnerstag 13.00 - 18.00 Uhr und Freitag 08.00 - 12.00 Uhr.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lesesommer startet in Kürze

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Nach Hochzeitsfeier häufen sich Coronafälle im Kreis - heute plus 17

Die Kreisverwaltung meldet am Freitag, den 25. September 17 neue Fälle im Kreis. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt nun bei 407 (+17). In der Fieberambulanz Neuwied wurden heute 93 Personen getestet. Auslöser für den starken Anstieg der letzten Tage ist eine türkische Hochzeit.


Zwölf Personen mussten mit Reizungen behandelt werden

Am frühen Freitagmorgen (25. September) hatte die Feuerwehr der Stadt Neuwied schon alle Hände voll zu tun. Durch die zuständige Leitstelle in Montabaur wurde ausströmendes Gas in einer Arzt-Praxis gemeldet. Zwölf Personen waren betroffen, Ursache ist noch nicht gefunden.


FWG verunglimpft Vettelschosser Bürgermeister mit Falschaussagen

In zahlreichen Leserbriefen/Pressemitteilungen werden vom Presseteam der FWG Vettelschoß-Kalenborn wiederholt Lügen, Halbwahrheiten und Verunglimpfungen zur Arbeit von Heinrich Freidel, dem Vettelschosser Ortsbürgermeister, veröffentlicht. Der Vorwurf an den Bürgermeister, Fragen von Ratsmitgliedern nicht oder nicht klar zu beantworten, ist populistisch.


PKW kam von Straße ab und in Böschung zum Stehen

Am Freitag 25. September ereignete sich an der Auffahrt der Bundesstraße 256 Anschlussstelle Melsbach ein Verkehrsunfall mit gemeldeten eingeklemmten Personen. Dies rief diverse Feuerwehren auf den Plan.


Schluss mit der Zettelwirtschaft - Stadt Bendorf führt Kita-Info-App ein

Eltern der städtischen Kindertageseinrichtungen in Bendorf erhalten Nachrichten und Termine schon bald per Smartphone-App. Ab Oktober informieren Steffi Schmidt (Kita Lohweg), Iris Fuchs (Haus des Kindes), Jessica Kantz (Kita Stromberg) und Thomas Grothe (Kita Mülhofen) und ihre Teams die Eltern mit der Kita-Info-App. Nachrichten und Termine erhalten die Eltern kostenlos und ohne lästige Werbung direkt auf ihr Smartphone.




Aktuelle Artikel aus der Region


Das Jugendzentrum „Big House“ hat in zwei Schichten geöffnet

Neuwied. Derzeit können Mädchen und Jungen zwischen 12 und 21 Jahren das Big House dienstags bis freitags von 15 bis 17 Uhr ...

Marienschüler absolvierten Laufabzeichen

Bad Hönningen. Das Laufabzeichen erreichten insgesamt 27 Kindern. 13 Kinder aus dieser Gruppe erreichten in diesem Jahr das ...

Deichwelle in Corona-Zeiten: Schulen haben Vorrang

Neuwied. Wenn der Hallenbetrieb wieder aufgenommen wird, dann haben von Montag bis Freitag Schul- und Vereinsschwimmen und ...

Nachwuchs bei der Neuwieder Arbeitsagentur

Neuwied. Fabienne Weber, Michelle Braun, Xenia Vasiliev und Sven Stinner wurden in einer kleinen Feierstunde von der Geschäftsleitung ...

Steppenadler im Zoo Neuwied gelandet

Neuwied. Nachdem einer der beiden Gänsegeier, die bis vor Kurzem in der Voliere gehalten wurden, im Juni gestorben war, ...

Wassersäcke für verdurstende Bäume

Bad Hönningen. Die ersten zehn Bäume sind jetzt mit diesen Wassersäcken versorgt und der Obhut des Bauhofes anvertraut worden. ...

Weitere Artikel


Erste Speed Badminton Rheinland-Pfalz Open

Der Samstag und Sonntag steht ganz im Zeichen des Speed Badminton.
Das Spiel verbindet Elemente der etablierten Sportarten ...

Programm Kino

LOL Tägl 14.45, 17.00, 19.00
STREETDANCE 2 3D Tägl 14.00, 16.00, 18.00, 20.15; Do, Sa, So +12.00, Do-Sa +22.30
SAFE Tägl ...

Basar rund ums Kind in Daufenbach

Schnell fanden sich 24 Anbieter, die im Dorfgemeinschaftshaus einen Stand aufbauen und gebrauchte Sachen feilbieten wollten. ...

Wer möchte das Mähen mit der Sense erlernen?

Das Mähen mit der Sense war noch vor wenigen Jahrzehnten eine weit verbreitete Fertigkeit. Noch in den 1970er und 80er Jahren ...

Verbandsgemeinde Rengsdorf organisiert Kunstausstellung

Auch in diesem Jahr möchte die Verwaltung wieder besonders die jungen Menschen aus der Verbandsgemeinde ansprechen und ihnen ...

SPD-Seniorengemeinschaft “60 plus“ Rengsdorf besuchte Düsseldorf

Neben der berühmten „Kö“ mit ihren exklusiven Geschäften führte der Weg entlang des alten Stadtgrabens vom Graf-Adolfs-Platz ...

Werbung