Werbung

Nachricht vom 04.06.2012    

Freundeskreis Saint-Pierre-le-Moûtier besuchte Partnerstadt

Gemeinsam mit den Freunden schöne Pfingsten erlebt – Gegenbesuch erfolgt im nächsten Jahr

Rengsdorf. Über das Pfingstwochenende machten sich 25 Mitglieder des Rengsdorfer Freundeskreises, darunter Bürgermeister Karlheinz Kleinmann, mit dem Bus auf den Weg in die Partnerstadt Saint-Pierre-le-Moûtier. Wie in den Vorjahren, erlebten die Rengsdorfer überaus aufmerksame Gastgeber, die auf den Besuch bestens vorbereitet waren.

Gemeinsam wurden deutsch/französische Lieder vorgetragen

Nach der offiziellen Begrüßung durch den Bürgermeister, François Clostre, und der Vorsitzenden des Comité de Jumelage, Laurence Billard, verbrachten die Besucher den ersten Abend in den Gastfamilien. Am nächsten Tag ging es gemeinsam in die ehemalige mittelalterliche Klosteranlage von Charité sur Loire, im Anschluss daran in den pittoresken Weinort Sancerre. Dort kauften die Freunde auch reichlich Wein für den französischen Markt am 21./22. Juli 2012 in Neuwied ein, den sie dort am eigenen Stand verkaufen wollen. Der Tag klang mit einem Tanzabend im Festsaal der Stadt aus.

Tags darauf bereiteten Alle gemeinsam das „Barbecue“ vor. Am Nachmittag konnte man in Gruppen wahlweise entweder die alte historische Getreidemühle, verbunden mit einem Fußmarsch, besichtigen, die Innenstadt mit ihren vielen historischen Gebäuden entdecken oder an einem gemeinsamen Boulespiel teilnehmen. Beim gemeinsamen Abendessen trugen die Gäste zum Abschluss des eindrucksvollen Besuches französische und deutsche Lieder vor, die Hans und Christel Voigt einstudierten.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Freundeskreis Saint-Pierre-le-Moûtier besuchte Partnerstadt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 07.07.2020

Dierdorf: Es gibt ihn noch, den ehrlichen Finder

Dierdorf: Es gibt ihn noch, den ehrlichen Finder

Unsere Redaktion erreichte eine rührende Geschichte, die einen sehr schönen und guten Ausgang hat. Sie spielt auf einem großen Parkplatz im Industriegebiet in Dierdorf. Dort waren zwei Frauen unterwegs.


A 3 - Zweiwöchige Teilsperrung der AS Neustadt/Wied

Das Autobahnamt Montabaur lässt in Kürze Instandsetzungsarbeiten am Überführungsbauwerk im Bereich der Anschlussstelle (AS) Neustadt/Wied ausführen. Hierzu wird die Anschlussstelle zum Teil gesperrt und eine Umleitung eingerichtet.


Französisches Flair lockt in die Innenstadt von Neuwied

Ein Juli in Neuwied ohne französisches Flair? Undenkbar! Obwohl die Corona-Pandemie dafür sorgt, dass auch der beliebte Französische Markt nicht wie geplant stattfinden kann, müssen die Neuwieder und ihre Gäste nicht ganz auf einen Gruß aus dem Nachbarland verzichten.


Auto landet nach Verkehrsunfall in Schaufensterscheibe

Im Innenstadtbereich von Neuwied im Bereich der Engerser Straße Ecke Wilhelmstraße kam es am frühen Dienstagnachmittag (7. Juli) zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und einem demolierten Schaufenster.


Region, Artikel vom 08.07.2020

Hans-Jörg Siegel in den Ruhestand verabschiedet

Hans-Jörg Siegel in den Ruhestand verabschiedet

Nach über 47-jähriger Tätigkeit, davon 19 Jahre in Diensten der Verbandsgemeinde Puderbach konnte Bürgermeister Volker Mendel, Hans-Jörg Siegel in den verdienten Ruhestand verabschieden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Springkrautbekämpfung - helfen bei der Nachsorge

Puderbach. Los geht die Aktion Springkrautbekämpfung am Freitag 17. Juli 2020 um 18 Uhr - Treffpunkt ist die Bushaltestelle ...

Junge Erwachsene treffen sich digital in der „AnsprechBAR“

Neuwied. Selbst wer gerne Bücher liest und Netflix schaut - irgendwann fällt einem ohne den Kontakt zu Gleichaltrigen die ...

Lothar Röser ist neuer Präsident des Lions Clubs Rhein-Wied

Asbach. Der scheidende Präsident Viktor Schicker blickte bei der Präsidentschaftsübergabe auf eine Corona-bedingt schwierige ...

A 3 - Zweiwöchige Teilsperrung der AS Neustadt/Wied

Neustadt. Planmäßig werden die dringend notwendigen Arbeiten am Samstag, dem 11. Juli, gegen 13 Uhr, beginnen und werden ...

Waschbären - Die Tiere mit der Maske

Neuwied. Auch die beiden Waschbären im Zoo Neuwied haben diese charakteristische Zeichnung. Die beiden Brüder „Jay“ und „Chewy“ ...

Polizei Neuwied: Streitigkeiten, Betäubungsmittel und stillgelegter VW-Golf

Neuwied. Gegen 8:40 Uhr befuhr eine 53jährige Radfahrerin die Lohmannstraße in Richtung Karl-Marx-Straße, während eine 45jährige ...

Weitere Artikel


SPD-Seniorengemeinschaft “60 plus“ Rengsdorf besuchte Düsseldorf

Neben der berühmten „Kö“ mit ihren exklusiven Geschäften führte der Weg entlang des alten Stadtgrabens vom Graf-Adolfs-Platz ...

Verbandsgemeinde Rengsdorf organisiert Kunstausstellung

Auch in diesem Jahr möchte die Verwaltung wieder besonders die jungen Menschen aus der Verbandsgemeinde ansprechen und ihnen ...

Wer möchte das Mähen mit der Sense erlernen?

Das Mähen mit der Sense war noch vor wenigen Jahrzehnten eine weit verbreitete Fertigkeit. Noch in den 1970er und 80er Jahren ...

Musikalischer Nachmittag in Rengsdorf

Unter der Leitung von Volker Kocherscheidt war der Akkordeon-Club Bonefeld angereist und spielte auf. Mit dabei auch Stücke ...

Gelungenes Dorffest in Giershofen

Gezogen wurde Jeder gegen Jeden und die Bachseiten wurden gewechselt, damit sich am Ende keiner beschweren konnte. Somit ...

Raiffeisens Idealen verschrieben

Weyerbusch. Es war ein bemerkenswerter Tag für das deutsche Genossenschaftswesen, dieser 1. Juni 2012. Weyerbuschs Ortsbürgermeister ...

Werbung