Werbung

Nachricht vom 17.05.2012    

Einheimische Produkte im Aufwind

Das Rengsdorfer Land vermarktet eigene Lebensmittel - Region setzt auf Tourismus mit allen Sinnen

Rengsdorf. Die Weisheit „Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“ hat das Rengsdorfer Land aufgegriffen. Aus einer Anregung des Wirtschaftsforums heraus entstand die Idee eigene Produkte in der Region zu vermarkten. Es war die Geburtsstunde der „Rengsdorfer Landprodukte“. Mittlerweile sind insgesamt acht regionale Produkte in der Region im Angebot.

Der Korb mit den Rengsdorfer Landprodukten wird immer vielfältiger. Fotos: SVB und Wolfgang Tischler

Im Einzelnen sind dies: Hüttenspeck, ein Produkt der hiesigen Metzger. Honig, der mit fahrbaren Bienenstöcken, platziert in den Streuobstwiesen der Verbandsgemeinde, gewonnen wird. Apfelsaft, ein Bio-Direkt-Saft aus den Streuobstwiesen in Kurtscheid. Apfelbrand, der als Edelbrand aus Äpfeln von Melsbach hergestellt wird. Brot, ein handgefertigtes Sauerteigbrot, gebacken im Backes in Oberhonnefeld, der mit Buchenholz gefeuert wird. Apfelkuchen, gefertigt von den Konditoren der Region. Schokolade, verfeinert mit hiesigen kandierten Walnüssen. Drei DVD´s mit dem Titel „Tiere in unserem Wald“, gefilmt von einem bekannten Naturfilmer aus Melsbach.

Jürgen Velten von der beauftragten Medienagentur fasst die Idee zusammen: „Regionale Identität hat viel mit Emotionen zu tun und genau diese Emotionen sind mit Sprache allein nur bedingt transportierbar. Diese Gefühlsebene muss folglich andersartig kommuniziert werden, die Bürger müssen das, was im regionalen Identitätsangebot gesagt wird, auch fühlen, sehen, hören, vielleicht sogar schmecken können, und zwar wirklich im Sinne der Worte: ‚Die Region mit allen Sinnen erleben’. Wenn also bestimmte touristische Ziele des Raumes propagiert werden, so müssen diese den Menschen auch erfahrbar gemacht werden.“



Der NR-Kurier hat Leute im Rengsdorfer Land angesprochen und gefragt: „Warum kaufen Sie Rengsdorfer Land-Produkte?“

Hermann Mohr aus Rengsdorf antwortete: „Weil ich mich mit der Region verbunden fühle, bin ich von den Produkten begeistert. Besonders, weil das Rengsdorfer Land eine verhältnismäßig kleine Region ist und es fertig gebracht hat regionale Produkte auf den Markt zu bringen.“

Der designierte Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen meinte: „Ich verschenke sie zu Anlässen wie Goldene Hochzeiten und Vereinsehrungen. Von der hervorragenden Qualität konnte ich mich auch schon selbst überzeugen und ich halte die Produkte für eine hervorragende Idee, um für das Rengsdorfer Land zu werben.“

Werner Hoffmann, der unter anderem durch seine Bühnenauftritte bei der Theatergruppe Rengsdorf bekannt ist, meinte: „Mit der inzwischen angebotenen Vielfalt kann ich schöne Präsentkörbe zusammenstellen. Natürlich essen und trinken wir die Produkte auch selbst gerne.“ Wolfgang Tischler


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


So gelingt die berufliche Orientierung der Fachkräfte von morgen

Region. Die Regionalinitiative "Wir Westerwälder" hat sich auf die Fahnen geschrieben, sie dabei bestmöglich zu unterstützen. ...

50.000 Euro für Schulprojekte: Sparkasse Neuwied verdoppelt Engagement in Schulen

Kreis Neuwied. Gesellschaftliches und soziales Engagement ist in der Unternehmensphilosophie der Sparkasse Neuwied fest verankert. ...

IHK Neuwied gratuliert zum Jubiläum: 75 Jahre NDV GmbH & Co. KG

Neuwied/Rheinbreitbach. Im Mai 1949 wurde die Neue Darmstädter Verlagsanstalt GmbH in Darmstadt gegründet und hat seit über ...

Beruf und Familie: Wirtschaftsförderungen laden zum Zukunftsforum im Online-Format ein

Region. Arbeitgeber mit dem Zertifikat zum audit "berufundfamilie" senden an ihre Beschäftigten die klare Botschaft, dass ...

Trump, Putin, Gollum und Geldhahn in der Westerwald Bank in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Jörg Baltes ist ein sehr lebhafter Mensch, der nach eigenem Bekunden "stundenlang erzählen" kann, weil ...

Aufsichtsrat verlängert frühzeitig Bestellungen der EAM-Geschäftsführung

Kassel. "Der Aufsichtsrat sendet mit diesem Beschluss ein klares Signal: Wir haben ein sehr hohes Vertrauen in die aktuelle ...

Weitere Artikel


Dörferwettbewerb hat begonnen

Wie bereits in den Vorjahren wird den örtlichen Selbsthilfeleistungen, ökologischen, sozialen und kulturellen Projekten sowie ...

Großes Traktorentreffen in Isenburg

Eingefleischte Fans wussten, dass dieses Modell in der Schweiz zu Hause ist. Von diesen Fans waren am Vatertag viele in Isenburg. ...

Zecken lauern jetzt überall

Region. Zecken lauern im Gras, Unterholz und auf Sträuchern auf Lebewesen, von deren Blut sie sich ernähren. Die Tiere übertragen ...

Zentrale Veranstaltung zum "Welt MS-Tag" am 30 Mai

Wirges. Am 30. Mai 2012 ist Welt MS Tag – ein guter Anlass um mit Vorurteilen und falschen Vorstellungen über diese unheilbare ...

Rosenaktion der SPD Großmaischeid zum Muttertag

Bei herrlichem Maiwetter verteilten ihre Mitglieder vor der Bäckerei Bohn über 200 rote Rosen und dankten mit dieser Aktion ...

Erste Entscheidung auf dem Weg nach Berlin gefallen

Im Dierdorfer Sportstadion trafen sich am Dienstag (16.5.) 20 Teams der Gymnasien Betzdorf, Dierdorf und Wissen, den IGS ...

Werbung