Werbung

Nachricht vom 06.05.2012 - 09:29 Uhr    

Großes Reitturnier auf dem Pferdesportzentrum Birkenhof

Dressur- und Springfestival zur Freilanderöffnung - Vier Tage Reitsport im Naturpark Rhein-Westerwald

Bonefeld/Kurtscheid. Eine neue, erste große Herausforderung erwartet den Reiterverein Kurtscheid in 2012: Ein weiteres Mal in der Vereinsgeschichte veranstaltet der RVK ein Turnier über vier Tage. So werden vom 17. bis zum 20. Mai die Wettkämpfe in Springen und Dressur auf der heimischen Reitsportanlage Birkenhof erneut die Pferdefreunde aus Nah und Fern begeistern.

Die zukünftige Bonefelder Wirtschaftsmeisterin Denise Ewenz, hier auf dem Foto mit „Arpeggio“, geht beim Freilandturnier mehrmals an den Start.

„Nachdem wir in 2011 ein unerwartet erfolgreiches Jahr hinter uns gebracht haben, freuen wir uns nun auf neue Aufgaben. Mit fünf Turnieren einschließlich des 29. Wanderritts wird der RVK in diesem Jahr die Reiterwelt in der Region verwöhnen. Wettbewerbe, wie das Landesreitpferde-Championat Rheinland-Pfalz und Saar, die DKB Bundeschampionat-Qualifikation Pony Dressur, die FAB Qualifikation und das Finale in Dressur und Springen als auch die Qualifikation Zurich Cup & RKK Cup werden - neben weiteren sportlichen Höhepunkten - den Reitsport in wenigen Tagen regional in den Fokus rücken“, sagt der Kurtscheider Vorsitzende Charles Peters.

Am Donnerstag, dem Feiertag Christi Himmelfahrt, wird der Familientag auf der Anlage gefeiert. Als Zuschauermagnet hat sich in den zurückliegenden Jahren vor allen Dingen die Flutlichtkür „Intermediaire I“ bewiesen. „In einer ganz besonderen Atmosphäre, unterlegt mit entsprechend passender Musik, zeigen hier hochtalentierte Dressurreiter mit ihren hervorragenden Pferden Lektionen aus der absoluten Premiumklasse der Dressur“, freut sich der Vereinspräsident schon jetzt auf den Freitagabend. 54 Prüfungen mit 1750 Starts werden zur Freilanderöffnung erwartet. 860 Pferde wurden in die Starterlisten eingetragen.

Dieses große Teilnehmerfeld sorgte beim dem 360 Mitglieder starken Verein beinahe dazu, das Turnier auf fünf Tage auszuweiten. Die Aktionsplätze „Panoramahalle“, Springplatz „Parkstadion Westerwald“ und Dressurviereck „Im Blumengarten“ sind für die Veranstaltungstage bestens präpariert. Schirmherr des Reitevents ist der Präsident des Sportbundes Rheinland, Fred Pretz. Mehr über das Große Dressur-und Springfestival, den RV Kurtscheid und die Veranstaltungen in 2012 gibt es unter www.rvkurtscheid.de. Uwe Lederer

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Großes Reitturnier auf dem Pferdesportzentrum Birkenhof

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Neue Vereinsjacken für den Neuwieder Eissport-Club

Neuwied. Frei nach dem Motto „Wintersportler werden im Sommer gemacht“ geht das Training für die Neuwieder Eiskunstläuferinnen ...

Oswald Höfer regiert in Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Schon am frühen Nachmittag ging es für die Jugend auf dem Schießstand der SG Heimbach-Weis mit dem Wettkampf ...

Vorstandswechsel bei der Schweren Artillerie aus Linz

Linz am Rhein. Der Commodore leitet alle Veranstaltungen, ist Moderator, Sprecher und schlagfertiger Ansprechpartner in vielen ...

NABU Waldbreitbach hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Als Kassenwart wurde Jürgen Buhr aus Waldbreitbach wiedergewählt, Daniel Neumann aus Waldbreitbach ist der ...

Glück gehabt und die Grenzen des Westerwaldes erwandert

Montabaur. Nach anfänglichen Schneeschauern meinte es das Wetter dann doch gut mit 40 Wanderfreunden. Ohne die Schirme dauerhaft ...

Vorstand des TuS Gladbach wiedergewählt

Neuwied-Gladbach. Die Rolle des Geschäftsführers übernimmt ab sofort Jochen Hallerbach (vorher 2. Kassierer), der den etwas ...

Weitere Artikel


In der Regenpause strömten die Besucher auf das Stadtfest

Deutschland-Amerika war das Motto diesmal. Der Grund dafür liegt in der Partnerschaft von Dierdorf mit der Stadt Fountain ...

Fotoausstellung im Dierdorfer Uhrturm eröffnet

Die Uhrturmgalerie hatte bewusst auf eine Themenvorgabe verzichtet. Dadurch waren die Vielfalt der ausgestellten Werke und ...

SG Wienau/Marienhausen wird Meister in der Kreisliga C

Damit konnte sich die Mannschaft bereits den zweiten Titel sichern, nachdem das Team um Trainer Manfred Kronimus im Winter ...

Giershofener Brücke wird 50 Prozent teurer als geplant

Lothar Buchmüller vom Planungsbüro Dittrich war anwesend und berichtete über den neuesten Stand. Die endgültige Genehmigung ...

Kreisfeuerwehrverband Neuwied lud zur Delegiertenversammlung

„Mit großem Einsatz der für den oder im Verband Aktiven ist die ‚Alltagsarbeit’ im Kreisverband getragen worden. Die Truppe ...

Jahreshauptversammlung beim Bläserchor Schöneberg


Ewald Buchholz zum Vorsitzenden wiedergewählt – Inge Behr bekam goldene Nadel für 30 Jahre musizieren

Asbach-Schöneberg. ...

Werbung