Werbung

Nachricht vom 01.05.2012    

Ausbildungsprogramm der DLRG Rengsdorf

Vielfältige Kurse im Angebot - Ziel ist mehr Sicherheit im Freibad

Rengsdorf. Pünktlich zum Saisonstart des Freibades in Rengsdorf stellt die DLRG OG Rengsdorf e.V. ihr diesjähriges Ausbildungsprogramm vor.

Ab sofort beginnt die DLRG mit einem Schwimmtraining für das Rettungsschwimmen, das jeden Montag stattfinden wird. Zielgruppe sind alle Jugendlichen und Erwachsene ab 12 Jahren, die Interesse am Rettungsschwimmen haben. Info und Anmeldung bei Marina Britz unter 0162-9873531.

Ab Juni bietet die DLRG jeden Samstag ab 10.00 Uhr Schwimmkurse im Anfänger und Jugendschwimmen an. Info und Anmeldung bei Michael Grüterich unter 0174-3225154.

Höhepunkt der diesjährigen Ausbildungsinitiative wird ein Crashkurs im Schwimmen sein. Dieser wird vom 25. Juni bis zum 06. Juli 2012 an jedem Werktag stattfinden. Zielgruppe sind Schwimmanfänger und Fortgeschrittene die in einem Intensivkurs ihre Schwimmfähigkeiten verbessern wollen. Info und Anmeldung bei Friedel Jakobs unter 02634-4259.



Die Schwimmkurse die mittwochs für Schwimmanfänger im HTZ, sowie für Fortgeschrittene im Wiedtalbad stattfinden, werden natürlich auch weiterhin angeboten.

Die DLRG OG Rengsdorf e.V. mit ihren ehrenamtlichen Ausbildern hofft mit dieser Ausbildungsinitiative einen Beitrag zu mehr Sicherheit im Freibad leisten zu können. Weitere Infos auch unter www.dlrg-rengsdorf.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ausbildungsprogramm der DLRG Rengsdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


KG Brave Jonge Waldbreitbach sagt Karnevalssession 2021/2022 ab

Waldbreitbach. Daher wird auch diese Session jetzt schon abgehakt und man hofft (wie schon im letzten Jahr) auf baldige Rückkehr ...

Große Linzer Karnevalsgesellschaft 1934 e.V. sagt Session 2021/22 ab

Linz. Somit entfallen ersatzlos folgende Veranstaltungen: Jugendsitzung, Mittelrheinisches Prinzentreffen, Prunksitzung, ...

Husarencorps Grün‐Weiss Linz: Neue Mitglieder und neues Vereinslokal

Linz. „Wir bedanken uns hier sehr herzlich bei Berny und Ute, die nicht nur als unsere neuen Vereinswirte durstige Husarenkehlen ...

Unterstützung für das Katzen-Team gesucht

Die Katzen, die im Orscheider Tierschutzhof untergebracht sind, werden nicht nur morgens und abends gefüttert und ihre Katzenzimmer ...

„gewoNR e.V.“: Sein zwischen Werden und Vergehen

Neuwied. Für den Start ins neue Jahr ließen sich die meist schon geboosterten Mitglieder von "Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied ...

Aktionsgruppe „Kinder in Not“ ruft zu Spenden für Philippinen auf

Neustadt (Wied). "Wände und Dächer sind ganz einfach wie Papier abgerissen" – so beschreibt Father Kulüke, Projektpartner ...

Weitere Artikel


Gürtelprüfungen im Karate

Die aus mehreren Teilen bestehende Prüfung wurde von demVereins- und Landestrainer Jan Brettnacher, zusammen mit dem Trainer ...

Tote bei Unfall auf der A3

Ein Kleinlaster (7,5 Tonnen) befuhr die A3 auf dem rechten von drei vorhandenen Fahrstreifen. Ein PKW mit einer aus Nordrhein-Westfalen ...

Zwei Männer mit Pistole und Messer überfielen Spielhalle

Am Montagmorgen (30.4.) gegen 9.03 Uhr betraten zwei bislang unbekannte männliche mit Tüchern maskierte Täter das zu diesem ...

Sommerbiathlon in Raubach

Je nach Altersklasse waren unterschiedlich lange Strecken zu bewältigen. Die Jüngsten mussten nur drei Mal 500 Meter zurücklegen. ...

Neues Planschbecken rechtzeitig fertig geworden

Also machte sich eine Abordnung des Rates auf die Suche nach Möglichkeiten und Ideen. Das Ergebnis konnte am vergangenen ...

Jüngster König aller Zeiten

Bei den Damen war des Anja Kroppach, die den Adler erlegte. Sie hatte vorher schon den Schweif abgeschossen. Die weiteren ...

Werbung