Werbung

Nachricht vom 01.05.2012    

Neues Planschbecken rechtzeitig fertig geworden

Saisoneröffnung im Rengsdorfer Freibad - Wasserspiele machen dem Nachwuchs Spaß

Rengsdorf. Im vergangenen Jahr war die Folie im Planschbecken des Rengsdorfer Freibades defekt und eine Reparatur war unumgänglich. In diesem Zuge hätte auch der mittlerweile erforderliche Überlauf rund um das Becken nachgerüstet werden müssen. Der Rengsdorfer Rat überlegte und traf eine kluge Entscheidung. Letztlich war ein Neubau zwar teurer, aber unter dem Strich eine gute und auf Dauer preiswertere Lösung.

Der neue Star im Planschbecken, die Ente Christa. Fotos: Wolfgang Tischler

Also machte sich eine Abordnung des Rates auf die Suche nach Möglichkeiten und Ideen. Das Ergebnis konnte am vergangenen Samstag pünktlich zur Eröffnung der Freibadsaison bestaunt werden. Aus dem alten Becken ist eine elegante Form mit vielen Spielgeräten geworden. Besonders stolz war Ortsbürgermeister Karlheinz Kleinmann bei der Eröffnung auf das funkgesteuerte Sonnensegel, welches die Kleinen vor übermäßiger Sonneneinstrahlung schützen soll.

Viel Spaß wird der kleinste Nachwuchs mit den wasserspeienden Spielgeräten haben. Nach dem sich die „Offiziellen“ ein wenig verzogen hatten, zogen die ersten Kinder Schuhe und Socken aus und begaben sich ins Wasser. Zum richtigen Baden war es morgens noch etwas kühl, obwohl die ersten Badegäste in den großen Becken bereits ihre Bahnen zogen.



Ganz fertig ist das neue Planschbecken im Umfeld noch nicht geworden. Bei der zurückliegenden kühlen Witterung war die Einsaat des Rasens noch nicht möglich. Um die schnellstmögliche Nutzung zu gewährleisten, haben die Beigeordneten und Fraktionssprecher mit dem Bürgermeister noch bei der Einweihung entschieden, dass kurzfristig Rollrasen aufgebracht wird. Die Rücksprache mit den anwesenden Architekten und die Hochrechnung ergaben nur unwesentlich höhere Kosten, aber einen schnellen Nutzen.

Die ehemalige Rutsche wird auch noch installiert werden, sie muss aber vorher noch den neuen Gegebenheiten angepasst werden. Unter dem Strich ist das Rengsdorfer Freibad jetzt noch attraktiver geworden. Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Neues Planschbecken rechtzeitig fertig geworden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Stückzahlangabe auf Süßigkeiten-Packungen erforderlich

Region. Die Klägerin stellt Süßigkeiten wie Bonbons und Schokoladen-Spezialitäten her. Das Landesamt für Mess- und Eichwesen ...

Polizei Straßenhaus: Unfälle durch Alkohol und verlorenes Fahrzeugteil

Verkehrsunfall durch Alkohol
Oberhonnefeld-Gierend. Am Abend des 26. November kam es gegen 22:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall ...

Engerser Pfadfinder spenden Erlös vom Duckesjefest

Neuwied. Unter Einhaltung von Hygienevorschriften, Abstand und 3G Einlasskontrollen konnte so tatsächlich an altbekannter ...

Intensivstation am Krankenhaus Dierdorf erweitert

Dierdorf. Zunächst gab es einen Moment des Innehaltens: Pfarrer Wolfgang Eickhoff fand während einer ökumenischen Andacht ...

DRK Krankenhaus Neuwied unterstützt Impfkampagne des Landes

Neuwied. Zurzeit kümmert sich Fachärztin Rebecca Eul, die auch bereits die erste Impfaktion für das Klinikpersonal betreut ...

Weitere Artikel


Sommerbiathlon in Raubach

Je nach Altersklasse waren unterschiedlich lange Strecken zu bewältigen. Die Jüngsten mussten nur drei Mal 500 Meter zurücklegen. ...

Ausbildungsprogramm der DLRG Rengsdorf

Ab sofort beginnt die DLRG mit einem Schwimmtraining für das Rettungsschwimmen, das jeden Montag stattfinden wird. Zielgruppe ...

Gürtelprüfungen im Karate

Die aus mehreren Teilen bestehende Prüfung wurde von demVereins- und Landestrainer Jan Brettnacher, zusammen mit dem Trainer ...

Jüngster König aller Zeiten

Bei den Damen war des Anja Kroppach, die den Adler erlegte. Sie hatte vorher schon den Schweif abgeschossen. Die weiteren ...

6. Internationaler WW-Cup startet am 12. Mai

Alles was im Karatesport Rang und Namen hat, wird nach Puderbach kommen. Der Landestrainer Jan Brettnacher hat den WW-Cup ...

Die INTERSPORT Handballschule zu Gast in Puderbach

Lizenzierte und handballbegeisterte Trainer vermittelten in kind- und leistungsgerechter Atmosphäre ihr Wissen und Können. ...

Werbung