Werbung

Nachricht vom 17.04.2012    

CONBRIOS und Vokalensemble 2000 brillierten

Gemeinsamer Auftritt beider Chöre in der evangelischen Kirche Puderbach - Kirchenmusik kann auch unterhaltend sein

Puderbach. Die „CONBRIOS“ unter der Leitung des Musikdirektor Georg Wolf hatten zu einem besonderen Konzert in die evangelische Kirche nach Puderbach eingeladen. Der Anlass: Im kommenden Jahr wird die Gruppe 50 Jahre alt und dieses Ereignis soll ein ganzes Jahr gefeiert werden. Die Puderbacher und ihre Gäste konnten den Auftakt der Feierlichkeiten erleben. Mit eingeladen waren das Vokalensemble 2000 Altenkirchen und gemeinsame Lieder standen auf dem umfang- und abwechslungsreichen Programm.

Die beiden Chöre sangen gemeinsam im Altarraum der evangelischen Kirche Puderbach. Fotos: Wolfgang Tischler

Die Gesangsgruppe „CONBRIOS“ brilliert gemeinhin mit leichter Muse. Schlager und Unterhaltungsmedleys aus den verschiedenen Epochen und Stilrichtungen. Ebenso gehören zum umfangreichen Repertoire Operettenmelodien, à capella Songs oder Poptitel.

Beide Chöre hatten ein abwechslungsreiches kirchenmusikalisches Programm erarbeitet. Es bot Gospels und russischen Messgesängen bis hin zu neuen sakralen Werken. Beide Chöre deckten die gesamte Bandbreite der chorischen Ausdrucksmöglichkeit ab und verstanden es, trotz ernsthaften, christlichen Inhalten, blendend zu unterhalten.

Kein Wunder, denn es waren weltbekannte Titel wie „Kum ba yah, my Lord“ oder „All you nee dis love“ dabei. Bei dem letzten Titel kommen die wenigsten darauf, dass dies ein Kirchenlied sein soll. Georg Wolf konnte es dem Publikum in der voll besetzten Kirche aber erklären: „400 Millionen Menschen verfolgten seinerzeit die Aufführung des Titels an den Bildschirmen. Wie heißt die Übersetzung so schön, alles was du brauchst ist Liebe.“



Bei allen Liedern wusste der musikalische Fachmann Wolf einiges zu erzählen. So gab es ausführliche Hintergrundinformationen zum „Vater unser“, „Ave Maria“ oder „Ave verum“.

Doch nicht nur die Informationen gefielen den Zuhörern, sondern der Gesang der Gruppe in der Akustik der Kirche war ein Leckerbissen für die Ohren. Kein Wunder, dass es zwischendurch schon reichlich Applaus gab. Am Ende gab es stehende Ovationen für die beiden Chöre und den Wunsch nach Zugabe. Georg Wolf ganz selbstbewusst: „Darauf waren wir vorbereitet.“ Das weit angereiste Publikum war am Ende hoch zufrieden und die Gesprächsgrüppchen lösten sich nur sehr zögerlich auf. Genauso wie die Gruppe kamen die Besucher aus drei Westerwaldkreisen. Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: CONBRIOS und Vokalensemble 2000 brillierten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Hätte ich mal mein Handy stecken lassen, wird sich ein Fahrradfahrer in Neuwied gedacht haben. Die Kontrolle der Polizei brachte Ungemach zutage. Daneben musste sich die Polizei Neuwied am Freitag und Samstag mit mehreren Vergehen unter Alkohol und Drogen befassen.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Die Polizei Linz berichtet von zwei Unfällen am Samstag. In einem Fall lag offensichtlich ein medizinischer Notfall vor. In St. Katharinen wurde ein geparkter PKW beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach weiter.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.


Damen des SV Rengsdorf erhalten großzügige Spende

Dieser Tage konnte sich die Mädchen- und Damenabteilung des SV Rengsdorf unter der sportlichen Leitung von Martin Möllmeier freuen. Die Blum-Stiftung überreichte einen Scheck über 4.200 Euro zur Förderung der weiblichen Jugendarbeit im Verein.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Veranstaltungen des Vereins Niederbieberer Bürger

Neuwied-Niederbieber. Buch und Billig im Backhaus, Backhausgasse 1
Am Dienstag, 23. November 2021 von 15 bis 17 Uhr kann ...

„Art Up“ Familienfest mit kreativen Workshops und Filmvorführung

Neuwied. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Hier wird es eine Upcycling-Werkstatt, einen Handlettering (Kalligraphie)–Kennenlernkurs, ...

EVM unterstützt Vereine in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Über insgesamt 2.000 Euro aus der „EVM-Ehrensache“ dürfen sich vier Vereine aus der Verbandsgemeinde Bad Hönningen ...

VdK Rhein-Wied lädt ein zum Döppekoche-Essen

Neuwied. Dazu treffen sich die Mitglieder ab 17 Uhr am 22. Oktober 2021 in der Gaststätte "Clubhaus am Sportplatz in Hüllenberg". ...

Förderverein der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl: Mitgliederversammlung 2021

Rheinbrohl. Nach dem Jahresbericht des Vorsitzenden Josef Hoß und der Kassiererin Marita Deimling wurde der Vorstand entlastet ...

Von Mühlendorf zu Mühlendorf: Geld und aktive Fluthilfe für Insul

Neuwied/Insul. Insul ist für die funktionsfähige Wassermühle am Ortseingang bekannt, die ebenfalls von der Ahrflut beschädigt ...

Weitere Artikel


Lernmäuse bei der Polizei

Nachdem die Lernmäuse von Herrn Heinzberger und seinen Kollegen begrüßt wurden, durften sie die Polizeiwache auf den Kopf ...

Rengsdorf bietet Koblenzer Stadtauswahl Paroli

Die Zuschauer erfreuten sich an schnellem Fußball auf sehr gutem Niveau, wobei auch die Heimmannschaft glänzen konnte. Gut ...

Rengsdorfer A.S.S. wandert

Treffpunkt ist um 11.00 Uhr am Stausee Oberbieber (Kiosk). Von dort wandert die Gruppe vorbei an der Braunsburg zum Haus ...

TSG Urbach feierte Sportlerball

Am vergangenen Wochenende feierte der Verein im Niederhofener Gemeinschaftshaus seinen Sportlerball. DJ Peter Dalpiaz war ...

Pferdefreund Urbach mit neuem Vorstand

Zur Jahreshauptversammlung der Pferdefreunde Urbach im März dieses Jahres konnte kein neuer Vorstand gewählt werden, weil ...

Grüne in der VG Asbach befürworten Wohnbauflächenbegrenzung

Die Ausweisung neuer Wohnbauflächen ist deshalb nach Meinung der Mehrheit der Mitglieder des Verbandsgemeinderats nur noch ...

Werbung