Werbung

Nachricht vom 04.04.2012    

Unbekannter Toter – Polizei bittet um Hinweise

Mann im mittleren Alter kollabierte Ende März an einer Bushaltestelle in Koblenz-Niederberg

Koblenz. Das Polizeipräsidium Koblenz bittet um Mithilfe bei der Identifizierung eines Mannes, der am 27. März, dienstagsabends, in Koblenz-Niederberg auf natürliche Weise ums Leben kam.

Wer kann Hinweise auf die Identität dieses Mannes geben?

Wie die Polizei in ihrer heute Nachmittag (4.4.) herausgegebenen Mitteilung berichtet, kollabierte der Mann an besagtem Tag im Bereich der Bushaltestelle gegenüber dem Norma-Markt in der Arenberger Straße im Koblenzer Stadtteil Niederberg.
Trotz zeitnaher ärztlicher Hilfe verstarb die Person noch vor Ort. Der Mann verstarb eines natürlichen Todes, eine Straftat kann ausgeschlossen werden.

Weil der Mann keinerlei Ausweisdokumente mitführte, bis zum jetzigen Zeitpunkt auch keine passende Vermisstenanzeige vorliegt und sämtliche Ermittlungen hinsichtlich Herkunft und Person negativ verliefen, ist die Identität der Person derzeit noch vollkommen ungeklärt.



Die Polizei wendet sich deshalb mit einem Foto an die Öffentlichkeit und erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung. Diese Hinweise bitte unter Tel.-Nr. 0261/ 103-1 oder 0261/ 103-2690 an die Kripo Koblenz.

Personenbeschreibung:
Etwa 45-55 Jahre alt, 182 cm groß und 79 kg schwer.
Er war mit einem grauen Blouson, weißen Active-Sportschuhen Gr. 44 und einer lila-schwarz gemusterte Stoffhose der Größe XXL, bekleidet.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Aggressiver Patient bedroht Rettungskräfte in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Am Freitagnachmittag (12. April) wurde eine Anwohnerin in Linz am Rhein auf einen Mann aufmerksam, der sich ...

Kurzer Rundweg zum "Kleinen Deutschen Eck der Nister" von Heuzert aus

Heuzert. Es muss nicht immer die große Wanderung sein. Manchmal ist auch eine kleine aber feine Strecke genau richtig, um ...

Einbruch in Unkel: Cabrio-Verdeck aufgeschnitten und Handy gestohlen

Unkel. In der Bahnhofstraße in Unkel kam es in der Nacht zum Donnerstag (11. April) zu einem Einbruch in ein Auto. Unbekannte ...

Solwodi Koblenz meldet fast 100 von Gewalt betroffene Frauen

Koblenz. Zumeist waren die Frauen von Gewalt und Misshandlungen in nahen sozialen Beziehungen betroffen. "Wir hatten aber ...

Mit dem Big House Neuwied nach Berlin

Neuwied. Alle interessierten Jugendlichen erwartet ein vielfältiges Programm aus Kultur- und Freizeitaktivitäten mit Besuch ...

Weitere Artikel


Umweltkompass nennt Freizeittipps und Bildungsangebote zum Thema Natur

In Obstschnittkursen werden die Kultur und Pflege von Streuobstbäumen vermittelt. Kleine Walddetektive können Anfang April ...

EHC gewinnt zum Ausklang der Saison in Darmstadt

EHC-Trainer Bernd Arnold musste in Darmstadt verletzungsbedingt auf Kai Kühlem, Stefan Kaltenborn, Ernst Reschetnikow und ...

Ehepaar Griseldis und Jürgen Seitz neue Preisträger des Ehrenamtspreises in Windhagen

In seiner Laudatio würdigte Helmut Wolff die besonderen Verdienste der Preisträger 2012: Griseldis und Jürgen Seitz. Das ...

Diskussion um Verkehrsführung am Freibad

Den Zuschlag bekam die ortsansässige Firma Heuser mit einem Gebot von 38.044,30 Euro. Damit bleibt die Maßnahme im Rahmen ...

Das Mirakelbuch - Erzählungen aus dem Westerwald

In chronologischer Abfolge, beginnend im Jahr1324, lässt die Dierdorfer Autorin Michaela Abresch ihre Leser teilhaben an ...

Puderbacher Schwimmer erfolgreich

Ein besondere Leistung von den Trainern Nicole Schmidt, Ines und Klaus Günter Schuh, die immer wieder neue Trainingsmöglichkeiten ...

Werbung