Werbung

Nachricht vom 21.03.2012    

Großes Bambini-Turnier in Puderbach

Die kleinen Nachwuchskicker eiferten den großen Vorbildern nach.

Puderbach. Über 200 Nachwuchsfußballer bevölkerten am vergangenen Sonntag (18.3.) die Puderbacher Sporthalle. Der FV Daufenbach hatte zum 11. Bambini-Treff eingeladen. Der erste Vorsitzende Friedhelm Schumacher hatte mit seinem Team bereits in den vergangenen Wochen viel Arbeit geleistet. Insgesamt 20 Vereine kamen aus dem gesamten Westerwald nach Puderbach.

Die Bambini eiferten den großen Vorbildern nach. Es wurde um jeden Ball gekämpft. Fotos: Wolfgang Tischler

Die große Sporthalle war in insgesamt drei Felder aufgeteilt worden.
Links und rechts gab es zwei Spielfelder, in den parallel gekickt wurde. In der Mitte hatten die Verantwortlichen einen großen Spielparcours gestaltet. Dort konnten sich die Kleinen die Zeit zwischen den Spielen vertreiben. Die mitgereisten Geschwisterkinder hatten dort ebenfalls ihren Spaß mit Schaukeln oder dem Turnen über einen Kasten. Bälle und diverse Fortbewegungsmittel standen zum Vergnügen zur Verfügung

Auf den beiden Spielfeldern ging es zur Sache, hier wurde ganz ernsthaft Fußball gespielt. Angefeuert von den Betreuern, mitgereisten Eltern und Geschwistern liefen die Bambini zu Höchstform auf. Es wurde getrippelt, gepasst und geflankt. Von den Torhütern war schon manche hervorragende Parade zu sehen. Viel doch ein Tor, war der Jubel groß und die Kleinen lagen sich in den Armen.



Eine Abweichung von den Großen gab es, es wurden keine Sieger ausgespielt. Darauf wurde bewusst verzichtet. Jedes Team bekam als Anerkennung für die Teilnahme einen Preis. Hier hatten sich die beiden örtlichen Banken sehr stark engagiert. Für die Bambini war es wichtiger eine „Trophäe“ mit nach Hause zu nehmen, als eine Platzierung in der Tabelle. Eine Veranstaltung, die den Kleinen und den Betreuern viel Spaß gemacht hat und eine tolle Werbung für den Fußballsport war.

Bei soviel Nachwuchskicker und Enthusiasmus brauchen sich die Großen über den Fortbestand der Mannschaften keine Sorgen zu machen. Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Großes Bambini-Turnier in Puderbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Hätte ich mal mein Handy stecken lassen, wird sich ein Fahrradfahrer in Neuwied gedacht haben. Die Kontrolle der Polizei brachte Ungemach zutage. Daneben musste sich die Polizei Neuwied am Freitag und Samstag mit mehreren Vergehen unter Alkohol und Drogen befassen.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Die Polizei Linz berichtet von zwei Unfällen am Samstag. In einem Fall lag offensichtlich ein medizinischer Notfall vor. In St. Katharinen wurde ein geparkter PKW beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach weiter.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.


Damen des SV Rengsdorf erhalten großzügige Spende

Dieser Tage konnte sich die Mädchen- und Damenabteilung des SV Rengsdorf unter der sportlichen Leitung von Martin Möllmeier freuen. Die Blum-Stiftung überreichte einen Scheck über 4.200 Euro zur Förderung der weiblichen Jugendarbeit im Verein.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Veranstaltungen des Vereins Niederbieberer Bürger

Neuwied-Niederbieber. Buch und Billig im Backhaus, Backhausgasse 1
Am Dienstag, 23. November 2021 von 15 bis 17 Uhr kann ...

„Art Up“ Familienfest mit kreativen Workshops und Filmvorführung

Neuwied. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Hier wird es eine Upcycling-Werkstatt, einen Handlettering (Kalligraphie)–Kennenlernkurs, ...

EVM unterstützt Vereine in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Über insgesamt 2.000 Euro aus der „EVM-Ehrensache“ dürfen sich vier Vereine aus der Verbandsgemeinde Bad Hönningen ...

VdK Rhein-Wied lädt ein zum Döppekoche-Essen

Neuwied. Dazu treffen sich die Mitglieder ab 17 Uhr am 22. Oktober 2021 in der Gaststätte "Clubhaus am Sportplatz in Hüllenberg". ...

Förderverein der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl: Mitgliederversammlung 2021

Rheinbrohl. Nach dem Jahresbericht des Vorsitzenden Josef Hoß und der Kassiererin Marita Deimling wurde der Vorstand entlastet ...

Von Mühlendorf zu Mühlendorf: Geld und aktive Fluthilfe für Insul

Neuwied/Insul. Insul ist für die funktionsfähige Wassermühle am Ortseingang bekannt, die ebenfalls von der Ahrflut beschädigt ...

Weitere Artikel


Weniger Unfälle, mehr Tote auf der A3

Das geht aus der am Mittwoch (21.3.) vorgelegten Unfallstatistik der Autobahnpolizei Fernthal hervor. Die Zahl der Verkehrsunfälle ...

SV Eintracht Windhagen

Fußballtermine

SV Windhagen I und II
Sonntag, 1.4.2012:
14.30 Uhr: SSV Heimbach-Weis - SV Windhagen I
...

Nach dem Sommercamp klappt´s auch mit dem Schulabschluss

Finanziert wird das aufwändige Projekt auch diesmal von der WGZ BANK Stiftung und der Agentur für Arbeit Neuwied. Als zusätzliche ...

Osterhasen grüßen Autofahrer

Einige Wienauer Bürger hatten die Idee, die Besucher und Bewohner der Stadt auf die kommenden Osterfeiertage einzustimmen. ...

PD Neuwied legt Kriminalstatistik 2011 vor

Die Reduzierung der Fallzahlen im Landkreis Neuwied (- 1.005) ist in der Hauptsache
auf folgende Veränderungen zurück zu ...

Erstes Kooperationsprojekt zum Internationalen Frauentag in Asbach

Der Film zeigt konkrete Aktionen der Fraueninitiative "Frauen für Gerechtigkeit" in der Millionenstadt Vadodara im Nordwesten ...

Werbung