Werbung

Nachricht vom 06.03.2012    

SG Wienau/Marienhausen zieht ins Pokalhalbfinale ein

Fußballer der Spielgemeinschaft SG Wienau/Marienhausen konnten in Niederelbert überzeugen und gewannen verdient mit 5:1. Platz war schwer bespielbar.

Niederelbert/Wienau. Die SG Wienau/Marienhausen musste in der vierten Runde im Pokal in Niederelbert gegen Elbert II antreten. Nach bereits vier Minuten bekam die SG einen berechtigten Foulelfmeter zugesprochen. Er wurde souverän von Alex Solotov verwandel. Durch großen kämpferischen Einsatz kamen die Elberter immer besser ins Spiel. Die SG konnte sich einzig und allein bei Torwart Tobias Siebenaller bedanken, dass die knappe Führung bis zur Halbzeit hielt.

Nach der Pause kamen die Gäste aus Wienau besser ins Spiel. Dennoch gelang es dem Team von Elbert in der 55. Minute den Ausgleich zu erzielen. Hiervon ließ sich die SG Wienau aber nicht beirren und zeigte trotz schwer bespielbaren Platzes, dass sie über die besseren spielerischen Mittel verfügte. Praktisch im Gegenzug konnte Philipp Radermacher die Führung zum 1:2 erzielen. Tobias Müller gelang es in der 65. Minute auf 1:3 zu erhöhen. Der Rest war nur noch Formsache, da die Gegenwehr des Gegners mit diesem Treffer gebrochen war. In der 86. Minute erzielte Dominik Schneider das 1:4, nur zwei Minuten später stellte Philipp Radermacher den Endstand von 1:5 Toren her. Damit steht die SG Wienau/Marienhausen nun im Pokalhalbfinale, das voraussichtlich am 6. April in Horbach gegen die SG Horbach II stattfindet.





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Wienau/Marienhausen zieht ins Pokalhalbfinale ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sechsmal elf Jahre Karneval in Roßbach

Roßbach. Beste Laune bei bester Stimmung herrschte sowohl bei den Aktiven als auch beim Publikum. Im Rahmen des Seniorenkarnevals ...

In Waldbreitbach flogen die Weihnachtsbäume

Waldbreitbach. Die Regeln des Wettbewerbs am 28. Januar auf den Sportanlagen an der Jahnstraße waren einfach: Die Teilnehmer ...

KG Brave Jonge finanziert neue nachhaltige Bühnendekoration über Crowdfundingprojekt

Waldbreitbach. Dank zahlreicher Spenden und der Verdopplung der Gelder durch die VR-Bank konnte eine neue, nachhaltige und ...

In Niederbieber fliegen Pfeile für einen guten Zweck

Niederbieber. Ein sogenanntes „Kratzer-Turnier“. Hier geht es kurz beschrieben darum, so wenig wie möglich „Kratzer“ zu bekommen ...

Neuer Chor in Neuwied sucht Sänger

Neuwied. Als Chorleiter konnte Henrik Hasenberg gewonnen werden, der sich bereits als Vertretung beim Kammerchor Neuwied ...

Lebenshilfe Neuwied-Andernach verabschiedete verdiente Vorstandsmitglieder

Neuwied. Christiane Bischoff war seit 1978 im Vorstand der zunächst als Beisitzerin und von 1990 bis Ende 2017 als ehrenamtliche ...

Weitere Artikel


TTC Maischeid e.V. : Erfolgreiche Teilnahme an den mini-Meisterschaften

Für beide Nachwuchsspielerinnen war dies der erste Turniereinsatz in ihrer jungen TT-Karriere.

Der Einsatz sollte an diesem ...

Dr. phil. Franz Alt bezog Stellung zur Energiewende

Oberhonnefeld. Der Vorsitzende des Wirtschaftsforums Rengsdorf, Rolf Lück, konnte heute Abend (6.2.) den bekannten Journalisten ...

Betroffene Menschen fordern: Schluss mit Bahnlärm

Jeder Bundestagsabgeordnete, jeder Landtagsabgeordnete, jeder EU-Parlamentarier und natürlich alle mit dem Thema befassten ...

Spende für Marienschule in Breitscheid

Breitscheid. Das kam gut an bei den Schützlingen von Roland Imhäuser, dem Rektor der Marienschule in Breitscheid (hinten ...

Puderbacher Handballer verlieren Heimspiel

Puderbach. Am vergangenen Wochenende hatten die Handballer der Sportfreunde Puderbach die zweite Garnitur des TV Arzheim ...

Kursteilnehmer der VHS präsentieren Ergebnisse

Neuwied. Die Volkshochschule in Neuwied bietet mittlerweile ein umfangreiches Spektrum im Bereich der Fotografie an. Das ...

Werbung