Werbung

Nachricht vom 06.03.2012    

Puderbacher Handballer verlieren Heimspiel

Gäste aus Arzheim spielten ihre Erfahrung aus. Das junge Team um Trainer Thomas Sorg hatte dem nichts entgegenzusetzen.

In der ersten Halbzeit kam Moritz Neitzert noch frei zum Wurf und konnte verwandeln. Foto: Wolfgang Tischler

Puderbach. Am vergangenen Wochenende hatten die Handballer der Sportfreunde Puderbach die zweite Garnitur des TV Arzheim zu Gast. Die Jungs von Trainer Thomas Sorg begannen den ersten Durchgang sehr erwartungsvoll und konnten bis zur Pause mit 13:10 vorlegen.

Im zweiten Durchgang war die Erfahrung der Spieler des TV Arzheim deutlich zu sehen. Viele von ihnen haben früher in der Regionalliga gespielt. Arzheim stand in der Deckung gut und machte die Räume eng. Die Puderbacher Kreisläufer kamen nicht mehr zum Zuge. Lediglich die Außenspieler konnten einige Male frei zum Wurf kommen. Entweder gingen die Würfe vorbei oder wurden eine sichere Beute des erfahrenen Keepers von Arzheim. So zeichnete sich sukzessive die Niederlage des Puderbacher Teams ab, denn auch die Würfe aus dem Rückraum blieben zu oft in der Mauer hängen. Auch die lautstarken Anweisungen des Trainers Sorg wurden nicht konsequent umgesetzt. Am Ende hieß es dann 23:21 für die Gäste. Durch diese Niederlage ist das Team auf Tabellenplatz drei abgerutscht.



Thomas Sorg meinte anschließend im Gespräch mit dem NR-Kurier: „Meine Jungs haben sich heute selbst geschlagen. Sie haben nicht das umgesetzt, was sie in den letzten Spielen gezeigt haben. Arzheim hat verdient gewonnen.“

Das nächste Heimspiel findet am 24. März um 19.00 Uhr in der Großsporthalle Puderbach statt. Wolfgang Tischler


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


150 Jahre Leseverein e.V. Neuwied: Ein Fest für die Bücher

Neuwied. Bereits seit einem und einem halben Jahrhundert ist der Leseverein e.V. Neuwied eine feste Institution in der Stadt. ...

Sterner Bürgerverein aus Linz am Rhein freut sich über gut besuchtes Sommerfest

Linz am Rhein. Der Vorstand und viele fleißige Helfer hatten sich sehr viel Mühe mit der Vorbereitung gemacht, erfreulicherweise ...

VfL Waldbreitbach: Samuel Plenert Fabing wird Rheinlandmeister und schafft DM-Qualifikation

Waldbreitbach/Konz. Auch die anderen Ergebnisse dieses Tages entsprachen seinen Erwartungen: 12,45 Sekunden über 100 Meter, ...

Große Verzweiflung in der Katzenabteilung des Tierschutz Siebengebirge

Bad Honnef. 343 Samtpfoten in fünf Monaten. Kranke, schwache, alte und im Sterben liegende Katzen werden im Einsatzgebiet ...

Sportbund Rheinland und Fachverbände feierten gemeinsames Sommerfest zum Jubiläum

Koblenz. "Unter dem Motto 'Sport - Spiel - Spaß: 75 Jahre organisierter Sport im Rheinland' feiern wir gemeinsam mit dem ...

Lions Club Neuwied Andernach fördert Lesegenuss mit vielen Projekten

Neuwied. Der komplette Reinerlös - in den Vorjahren kamen jährlich mehrere tausend Euro zusammen - fließt an Hilfsprojekte ...

Weitere Artikel


Spende für Marienschule in Breitscheid

Breitscheid. Das kam gut an bei den Schützlingen von Roland Imhäuser, dem Rektor der Marienschule in Breitscheid (hinten ...

SG Wienau/Marienhausen zieht ins Pokalhalbfinale ein

Niederelbert/Wienau. Die SG Wienau/Marienhausen musste in der vierten Runde im Pokal in Niederelbert gegen Elbert II antreten. ...

TTC Maischeid e.V. : Erfolgreiche Teilnahme an den mini-Meisterschaften

Für beide Nachwuchsspielerinnen war dies der erste Turniereinsatz in ihrer jungen TT-Karriere.

Der Einsatz sollte an diesem ...

Kursteilnehmer der VHS präsentieren Ergebnisse

Neuwied. Die Volkshochschule in Neuwied bietet mittlerweile ein umfangreiches Spektrum im Bereich der Fotografie an. Das ...

BUND startet Projekt "Wiesenbotschafter"

Hachenburg. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz bietet ab diesem Frühjahr ...

Die Frau sollte vor der Biogasanlage kommen

Hauptredner des Abends war der westfälische Landwirtschaftsjournalist Dr. Franz-Josef Budde. Er stellte leicht provokant ...

Werbung