Werbung

Nachricht vom 13.02.2012    

Harschbach investiert 3.500 Euro in Straßen und Plätze

Haushalt einstimmig verabschiedet – Zuschuss für Sanierung der Birkenhütte

Harschbach. In der jüngsten Ortsbeiratssitzung in Harschbach stand der Haushalt im Mittelpunkt. Zunächst wurde jedoch Martina Post als neues Ratsmitglied für den ausgeschiedenen Volker Rüdig verpflichtet.

Volker Mendel verpflichtete Martina Post als neues Ratsmitglied. Sie rückt für Volker Rüdig nach. Foto: Wolfgang Tischler

Insgesamt weist der Ergebnishaushalt einen Fehlbedarf von 36.850 Euro aus, der insbesondere durch die Abschreibungen, die nach Auflösung der Zuwendungen noch 31.450 Euro betragen, geprägt ist. Da die Abschreibungen nicht zahlungswirksam werden, ist für den geplanten Fehlbetrag keine Kreditaufnahme notwendig.

Der Ergebnishaushalt ist geprägt von den Pflichtausgaben, insbesondere die Kreis- und Verbandsgemeindeumlage in Höhe von zusammen 216.500 Euro, Material-, Sach- und Dienstleistungsaufwand von 31.140 Euro, sowie Personalaufwand von rund 15.000 Euro. Für die Unterhaltung der gemeindeeigenen Straßen, Wege und Plätze wurden im Haushaltsplan 3.500 Euro vorgesehen. Weiterhin erhält der Verkehrs- und Verschönerungsverein für die Sanierung und Unterhaltung der Birkenhütte einen Zuschuss in Höhe von 1.500 Euro. Für den Innenanstrich des Dorfgemeinschaftshauses Harschbach ist ein Betrag von 3.000 Euro veranschlagt.



Wesentliche Erträge der Gemeinde sind die Grundsteuer B mit 31.000 Euro, die Gewerbesteuer mit 45.000 Euro, der Gemeindeanteil an der Einkommenssteuer mit 127.900 Euro und die Schlüsselzuweisungen mit 28.790 Euro.

Für das Jahr 2012 sind keine Investitionsmaßnahmen geplant. Die Maßnahme „Ausbau Gartenstraße“ wurde auf das Jahr 2014 verschoben.

Am Jahresanfang waren an liquiden Mitteln 92.076,51 Euro vorhanden. Die Verschuldung der Ortsgemeinde Harschbach wird voraussichtlich zum Ende des Haushaltsjahres 55.482,27 Euro betragen.

Ortsbürgermeister Volker Mendel wird bekanntlich am 1. Juli 2012 neuer Verbandsbürgermeister. Er wird deshalb als Ortsbürgermeister von Harschbach zurücktreten. Die Wahl des neuen Bürgermeisters ist für den 22. April diesen Jahres ins Auge gefasst. Wolfgang Tischler



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Harschbach investiert 3.500 Euro in Straßen und Plätze

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Herausragendes Urgestein Astrid Kahler erhält Ehrenamtspreis

Oberraden. Man kann Astrid Kahler auch guten Gewissens als Leistungsträgerin des Ehrenamts bezeichnen. Sie war und ist noch ...

Was bedeutet "Demokratie"? IGS Johanna Loewenherz präsentierte Ergebnisse im Big House

Neuwied. Zwei Wochen lang hatten nun sowohl knapp 800 Mädchen und Jungen der beteiligten Schulen als auch die Besucher des ...

HwK-Präsident Kurt Krautscheid als Mitglied des ZDH-Präsidiums wiedergewählt

Koblenz. Kurt Krautscheid vertritt die Interessen des Handwerks aus dem Südwesten der Bundesrepublik auf nationaler wie auch ...

100 Jahre Neuwieder Wassersportverein

Neuwied. In seiner Ansprache bedauerte Reiner Bremel sehr, dass im Herbst 2021 die geplante 100-jährige Jubiläumsfeier nicht ...

Alexander Schweitzer zu Gast im Heinrich-Haus

Neuwied. Bereits im September 2021 hatte der Minister im Rahmen einer Stippvisite im Kreis Neuwied, die auf Einladung von ...

Unkel: Gestohlener PKW 100 Meter weiter wieder aufgefunden

Unkel. Das Fahrzeug habe sich jedoch nicht mehr an der Örtlichkeit befunden. Bei einer sofortigen Überprüfung der Polizei ...

Weitere Artikel


Alte Obstbäume geschnitten und neue Bäume gepflanzt

Die Naturparkförderung ist jedoch streng auf die Fläche des Parks limitiert, so dass der Antrag dort nicht zum Tragen kam. ...

Kinoprogramm Kino: Filmtheaterbetriebe Weiler, Neuwied

Metropol 400 Plätze ab 12 J. – tägl. 20.,Fr.-So.a.17.Uhr
Nominiert als bester Film des Jahres für 6 Oscar´s
...

Endspurt für „jugend creativ“

Region. Der Endspurt hat begonnen: Noch bis zum 23. Februar läuft der internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“. Ob ...

Verbandsgemeinde Puderbach will lieber heimischen „Normalstrom“ als „Ökostrom“ aus Skandinavien

Bereits in den Gremien gab es lange und ausführliche Diskussionen, gilt es doch zu entscheiden, ob zertifizierter Ökostrom ...

Neuwieder Bären feiern Schützenfest gegen Netphen

„Wir haben heute das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten“, sagte EHC-Trainer Bernd Arnold. Seine Mannschaft hatte nach ...

Drei Wohnungseinbrüche sowie zwei Einbrüche in Kfz ...

Wohnungseinbruch in Bad Hönningen
In der Nacht von Freitag auf Samstag sind Einbrecher in ein Haus in der Straße „Am Paffelter“ ...

Werbung