Werbung

Nachricht vom 25.01.2012    

Land unterstützt die Suche nach neuen Wohnformen in Rheinland-Pfalz

´In den Kreisen sollen sich Wohnberater zur Verfügung stellen

Mobiles Beratungsteam sucht zur Erweiterung neue Wohnberater für die Kreise Altenkirchen, Koblenz, Mayen-Koblenz, Neuwied, Rhein-Lahn, Westerwald.

Gesucht werden interessierte Frauen und Männer, die bereit sind sich bürgerschaftlich zu engagieren um gesellschaftliche Mitverantwortung zu übernehmen. Aufgabe und Ziele der Wohnberater sind, den Bürgern eine kostenfreie Erstinformation zur Orientierung und Entscheidungshilfe bei der Suche nach einer geeigneten Wohnform zu geben.

Dieses umfasst Informationen über gemeinschaftliche Wohnformen und regionale Wohnprojekte und bei weiterem Bedarf die Kontaktherstellung zu Experten. Zur Vorbereitung der angehenden Wohnberater findet ein kostenfreies praxisorientiertes Qualifizierungsprogramm im Mai/August/November 2012 in Mainz statt. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit der Landesleitstelle "Älter werden in Rheinland-Pfalz" und in enger Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft Gemeinschaftlich Wohnen in Rheinland-Pfalz.

Das individuelle Engagement und der Praxiseinsatz als Wohnberater werden organisiert durch das Seniorenbüro "Die Brücke" im Rhein-Lahn-Kreis. Das Seniorenbüro "Die Brücke" in Bad Ems ist eine der vier Anlaufstellen des Landes.



Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie in Rheinland-Pfalz, der Landesleitstelle „Älter werden in Rheinland-Pfalz" in enger Kooperation mit dem Projektträger der Landesarbeitsgemeinschaft Gemeinschaftliches Wohnen in Rheinland-Pfalz.

Für Interessierte findet erstes Informationsgespräch statt: Donnerstag, 29. März 2012 um 16 Uhr im Restaurant Badhaus im Kurpark, Bad Ems, Römerstraße 41 a., Tel. 02603/9318640.
Kontakt und Auskunft: Seniorenbüro "Die Brücke" Uschi Rustler, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems, Tel. 026031/972-336, E-Mail: usch.rustler@rhein-lahn.rlp.de
Weitere Infos: www.rhein-lahn-bruecke.de, www.lag-gemeinschaftliches-wohnen-rlp.de, www.msagd.rlp.de/demografie, www.kompetenznetzwerk-wohnen.de



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


DM Masters in Erding: Leichtathlet Peter Busch holt zwei Deutsche Vizemeister-Titel

Neuwied/Erding. Die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften (Masters) wurden bereits zum zweiten Mal seit 2022 vom Bayerischen ...

Fachtag zur Presse- und Meinungsfreiheit an der Universität Koblenz

Koblenz. Die diesjährigen Jubiläen von 175 Jahren Revolution von 1848/49 und von 75 Jahren Grundgesetz bieten den Anlass, ...

"Jedem Sayn Tal": Viel Betrieb auf zwei Rädern

Selters/Bendorf. Offiziell eröffnet wurde die 29. Veranstaltung "Jedem Sayn Tal", nach dem ökumenischen Gottesdienst und ...

Rollstuhlfahrer in Neuwied beschädigt Reifen von Pkw - Polizei eröffnet Strafverfahren

Neuwied. Ein eher untypischer Fall von Sachbeschädigung beschäftigte am Samstagabend die Polizei in Neuwied. Gegen 21 Uhr ...

Dreister Fahrraddiebstahl in Kleinmaischeid: Polizei sucht Zeugen

Kleinmaischeid. Am heutigen Sonntag (16. Juni) ereignete sich zwischen 10.58 Uhr und 11.05 Uhr in der Straße "Schulbitz" ...

Feuerwehren aus dem Westerwald erkämpften sich Titel als Landesmeister RLP in Selters

Selters. In diesem Jahr hatten die Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Ötzingen die ehrenvolle Aufgabe, die Landesmeisterschaft ...

Weitere Artikel


Kripo warnt vor Enkeltrickbetrügern

Die Betrüger sind sehr erfinderisch, um den Vornamen einer vertrauten Person zu entlocken. Vielfach täuschen sie am Telefon ...

Bürgerinitiative Gierenderhöhe will keine dritte Tankstelle

Zwei Tankstellen gibt es bereits in unmittelbarer Nähe. In einer Informationsversammlung am 19. Dezember letzten Jahres hatte ...

Dierdorfer Zwillingseiche vom Sturm gefällt

Wie dieses Wunder der Natur entstanden ist, darüber gibt es keine eindeutige Überlieferung. Fest steht nur, dass es zwei ...

Polizeiliche Maßnahmen in der Rauschgiftszene

Region. Insgesamt wurden 20 Wohnungen, 18 Personen und drei Fahrzeuge in den Verbandsgemeinden Altenkirchen/Kirchen/Flammersfeld/Puderbach/Betzdorf ...

Weniger Komasäufer in der Stadt Neuwied

Neuwied. Im Bereich der Stadt Neuwied nimmt die Zahl jugendlicher Komasäufer ab. Im Jahr 2010 kamen nach Informationen der ...

Männerchor Rengsdorf präsentierte „Wir bei Euch“ von SWR4

Der Moderator des Abends, Rainer Pleyer vom SWR, formulierte es bei seiner Ansage sehr treffend: „Musik vom Feinsten“. Damit ...

Werbung