Werbung

Nachricht vom 25.01.2012    

Weniger Komasäufer in der Stadt Neuwied

Im Bereich der Stadt Neuwied nimmt die Zahl jugendlicher "Komasäufer" ab. Im Jahr 2010 wurden 73 Jugendliche nach Alkoholmissbrauch in einer Klinik behandelt. Die DAK Neuwied will ihre Aufklärungskampagne "bunt statt blau - Kunst gegen Komasaufen" in den Schulen fortsetzen.

Neuwied. Im Bereich der Stadt Neuwied nimmt die Zahl jugendlicher Komasäufer ab. Im Jahr 2010 kamen nach Informationen der DAK 73 Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Laut offizieller Landesstatistik nahm die Zahl der Betroffenen im Vergleich zu 2009 um 12,05 Prozent ab.

"Wir haben die Probleme noch nicht gelöst", sagt Friedhelm Born von der DAK Neuwied. "Ob sich langfristig ein positiver Trend ergibt, bleibt abzuwarten." Die Krankenkasse setzt daher ihre Präventionskampagne "bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen" mit Unterstützung des Sozialministeriums Rheinland-Pfalz fort.

Rückgang in Neuwied entspricht Landestrend
Auch auf Landesebene gab es erneut einen leichten Rückgang der alkoholbedingten Krankenhausaufenthalte. Im Jahr 2010 wurden 1411 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 20 Jahren wegen Alkoholmissbrauchs in Rheinland-Pfalz stationär behandelt, was einen Rückgang von 4,3 Prozent bedeutet. „Die jüngsten Zahlen sind jedoch noch kein Grund zur Entwarnung“, so Born. Auf Grund der aktuellen Entwicklung setzt die Krankenkasse ihre Präventionskampagne „bunt statt blau“ fort. Derzeit werden bundesweit 11.000 Schulen angeschrieben und zur Teilnahme eingeladen, davon neun Schulen im Bereich der Stadt Neuwied.



Prominente Unterstützung
Als Schirmherrin in Rheinland-Pfalz unterstützt weiterhin Sozialministerin Malu Dreyer (SPD) die Aktion. Beim DAK-Plakatwettbewerb „bunt statt blau“ hatten 2011 mehr als 12.000 Schüler mit Kunst und Kreativität ein Zeichen gegen das Komasaufen gesetzt. "Wir werden das Thema erneut gemeinsam mit den Schulen in unserer Region auf den Stundenplan nehmen, um hier eine Trendwende zu erreichen", so Friedhelm Born.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitag (21. Juni) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu einem Beherbergungsbetrieb ...

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach. Die neue Waldschaukel, die sich auf dem bekannten Westerwaldsteig befindet, ist nicht nur ein attraktiver Anblick ...

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

Bad Hönningen/Linz am Rhein. Am Abend des 20. Juni 2024 sorgte ein 40-jähriger Mann für Aufregung in der Polizeidirektion ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Weitere Artikel


Polizeiliche Maßnahmen in der Rauschgiftszene

Region. Insgesamt wurden 20 Wohnungen, 18 Personen und drei Fahrzeuge in den Verbandsgemeinden Altenkirchen/Kirchen/Flammersfeld/Puderbach/Betzdorf ...

Land unterstützt die Suche nach neuen Wohnformen in Rheinland-Pfalz

Gesucht werden interessierte Frauen und Männer, die bereit sind sich bürgerschaftlich zu engagieren um gesellschaftliche ...

Kripo warnt vor Enkeltrickbetrügern

Die Betrüger sind sehr erfinderisch, um den Vornamen einer vertrauten Person zu entlocken. Vielfach täuschen sie am Telefon ...

Männerchor Rengsdorf präsentierte „Wir bei Euch“ von SWR4

Der Moderator des Abends, Rainer Pleyer vom SWR, formulierte es bei seiner Ansage sehr treffend: „Musik vom Feinsten“. Damit ...

Warnung vor betrügerischen "Polizei"-Anrufen

Der Ablauf eines Falles in Worms in der vergangenen Woche war folgendermaßen: Die Betrüger gaben sich am Telefon als Polizisten ...

Kleinmaischeider Karnevalsnacht ging erst am frühen Morgen zu Ende

Die Kinder hatten die Ehre, den Abend mit ihrem Gardetanz zu eröffnen. Der Nachwuchs wirbelte schon ganz gekonnt über die ...

Werbung