Werbung

Pressemitteilung vom 10.07.2024    

Tageswohnungseinbrüche in Bonefeld und Waldbreitbach: Polizei bittet um Hinweise

In der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach ereigneten sich am Dienstagmittag (9. Juli) zwei Tageswohnungseinbrüche. So waren Einbrecher in Bonefeld und Waldbreitbach unterwegs. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von den Vorfällen und bittet Zeugen um Mithilfe.

(Symbolfoto)

VG Rengsdorf-Waldbreitbach. So ereigneten sich in der Zeit zwischen 12.20 Uhr und 18.30 Uhr zwei Einbrüche in der Verbandsgemeinde Rengsdorf Waldbreitbach. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein mitteilt, drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Kurtscheider Straße in Bonefeld ein. Zwischen 12.20 Uhr und 13.20 Uhr hebelten sie während der Abwesenheit der Bewohner die Terrassentür auf und durchsuchten das Anwesen. Trotz der Suche konnten die Täter nur eine geringe Beute machen. Im Zuge einer Befragung der Nachbarschaft erhielt die Polizei einen Hinweis auf einen verdächtigen weißen Pkw, der vor und während der Tat in Tatortnähe abgestellt war.



Im Zeitraum von 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr kam es zu einem weiteren Einbruch in der Jahnstraße in Waldbreitbach. Auch hier wurde eine Terrassentür aufgebrochen und einige Räume durchwühlt. Nach bisherigem Ermittlungsstand verließen die Täter das Anwesen jedoch ohne Beute.

Die Polizeiinspektion Straßenhaus bittet Zeugen, mögliche Hinweise, insbesondere zu verdächtigen Fahrzeugen, unter der Telefonnummer 02634-9520 oder per E-Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden. (PM/red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Steimel. Was gibt es Schöneres als die Kombination von alten Fahrzeugen, altem Bauwerk mit schönen Bildern, einem verwunschenen ...

Premiere in der Römerwelt Rheinbrohl: Herstellung von Fensterglas rekonstruiert

Rheinbrohl. Bereits um 5.30 Uhr hatten die Museumsmitarbeiter den großen Ofen angefeuert. Vormittags wurden kleine Glasgefäße ...

Feuerwehren der VG Puderbach bei Großübung in Urbach gefordert

Urbach. Ausgangspunkt war folgende angenommene Lage: Bei einer öffentlichen Festveranstaltung in der Mehrzweckhalle in Urbach ...

Benefizkonzert: Musik, Regenbogen und Spenden auf Baustelle des Rhein-Wied Hospizes

Neuwied/Niederbieber. Ende Juni erlebten mehr als 250 Zuschauer ein außergewöhnliches Konzert-Ereignis. Auf der Baustelle ...

Pilotprojekt in Hardert stärkt soziale Kontakte und fördert gesunde Ernährung

Hardert. In Zusammenarbeit mit der Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung Neuwied und der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ...

Zwei alkoholisierte Fahrzeugführer in Neuwied gestoppt

Neuwied. Am frühen Abend des vergangenen Freitags (12. Juli) wurde der Polizeiinspektion Neuwied ein 22-jähriger Autofahrer ...

Weitere Artikel


"Platzwechsel 2024": Neuwied macht sich im Herbst fit

Neuwied. Ob ganz entspannt bei Yoga-Angeboten in Rengsdorf, rhythmisch im Takt der Musik bei Tanz-Angeboten in Engers oder ...

Ertappt! Polizei ahndet zahlreiche Verkehrsverstöße bei Kontrollen in Straßenhaus und Neustadt (Wied)

Straßenhaus / Neustadt (Wied). Am Dienstag führte die Polizeiinspektion Straßenhaus zwischen 7.10 Uhr und 7.50 Uhr eine Schulwegkontrolle ...

70.000 Jazz-Liebhaber feiern in Regensburg trotz Unwetter: Jazzband Schräglage begeisterte erneut

Region. Geschätzte 70.000 Besucher kamen zum alljährlichen Regensburger Topevent "Jazz Weekend", um in wunderschöner Stadtkulisse ...

Musikschule Neuwied stellt Honorarkräfte fest ein - Gebühren steigen

Neuwied. An der Musikschule der Neuwieder Volkshochschule (vhs) lehren künftig nur noch festangestellte Dozenten und keine ...

Wirtgen Group unterstützt lokale Tafeln mit unterschiedlichen Aktionen

Windhagen. Mit dem Engagement seiner Mitarbeitenden unterstützt der Unternehmensverbund benachteiligte Menschen in den Regionen ...

Große Verzweiflung in der Katzenabteilung des Tierschutz Siebengebirge

Bad Honnef. 343 Samtpfoten in fünf Monaten. Kranke, schwache, alte und im Sterben liegende Katzen werden im Einsatzgebiet ...

Werbung