Werbung

Pressemitteilung vom 10.07.2024    

Wirtgen Group unterstützt lokale Tafeln mit unterschiedlichen Aktionen

Die Baumaschinenhersteller Wirtgen und Kleemann engagieren sich beim "Day of Caring": Rund 100 Beschäftigte der Wirtgen Group haben für die Tafel 2.000 Lebensmitteltüten gepackt. Über die John Deere Stiftung kommen Sach- und Geldspenden hinzu.

Gemeinsam für den guten Zweck: Im Wirtgen Stammwerk in Windhagen packten viele helfende Hände mit an, um die Lebensmitteltüten zu füllen. (Foto: Wirtgen GmbH)

Windhagen. Mit dem Engagement seiner Mitarbeitenden unterstützt der Unternehmensverbund benachteiligte Menschen in den Regionen seiner Standorte in Windhagen und Göppingen.

Die steigende Armut in Deutschland ist für die Tafeln deutlich spürbar: Ein Drittel von ihnen führt bereits Wartelisten oder hat temporäre Aufnahmestopps. Es gibt nicht genug Lebensmittel für alle, die es benötigen. "Unsere Tafeln sind im Dauerkrisenmodus", beschreibt Andreas Steppuhn, Vorsitzender der deutschen Tafeln die aktuelle Situation.

Initiative der John Deere Stiftung unterstützt
Zusammen mit den gemeinnützigen Organisationen PHINEO gAG und United Way veranstaltet die John Deere Stiftung seit neun Jahren den "Day of Caring" an sechs Firmenstandorten in Deutschland. Bis zu 10.000 Tüten mit Lebensmitteln und Hygieneprodukten werden für die Tafelläden vor Ort gepackt. Neben den gepackten Tüten werden die Tafeln durch eine finanzielle Spende unterstützt, um die steigenden laufenden Kosten bewältigen zu können.



Nachdem die Wirtgen GmbH bereits 2023 dabei gewesen war, nimmt in diesem Jahr erstmals auch die Kleemann GmbH aus dem Unternehmensverbund der Wirtgen Group teil.

Wirtgen am Standort Windhagen
Rund 50 Beschäftigte halfen mit Freude beim Packen von 1.000 Lebensmitteltüten und damit doppelt so vielen wie im vergangenen Jahr. "Soziale Verantwortung zu übernehmen ist uns wichtig", erklärt Dr. Cyrus Barimani, Geschäftsführer der Wirtgen GmbH. "Wir freuen uns daher sehr, mit unserer Mannschaft erneut einen kleinen Beitrag für das Miteinander in unserer Region zu leisten. Wie wichtig der "Day of Caring" für die Menschen vor Ort ist, schildern Heinz Lemaire vom Leitungsteam der Tafel Bad Honnef und Gabi Krautscheid von der Tafel Asbach: "Allein mit den Lebensmitteltüten von Wirtgen können wir circa 5 bis 7 Ausgabetage abdecken. Es ist eine Herzensangelegenheit, unsere Kunden mit einer gut gefüllten Tasche nach Hause gehen zu sehen." (PM)


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Steimel. Was gibt es Schöneres als die Kombination von alten Fahrzeugen, altem Bauwerk mit schönen Bildern, einem verwunschenen ...

Premiere in der Römerwelt Rheinbrohl: Herstellung von Fensterglas rekonstruiert

Rheinbrohl. Bereits um 5.30 Uhr hatten die Museumsmitarbeiter den großen Ofen angefeuert. Vormittags wurden kleine Glasgefäße ...

Feuerwehren der VG Puderbach bei Großübung in Urbach gefordert

Urbach. Ausgangspunkt war folgende angenommene Lage: Bei einer öffentlichen Festveranstaltung in der Mehrzweckhalle in Urbach ...

Benefizkonzert: Musik, Regenbogen und Spenden auf Baustelle des Rhein-Wied Hospizes

Neuwied/Niederbieber. Ende Juni erlebten mehr als 250 Zuschauer ein außergewöhnliches Konzert-Ereignis. Auf der Baustelle ...

Pilotprojekt in Hardert stärkt soziale Kontakte und fördert gesunde Ernährung

Hardert. In Zusammenarbeit mit der Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung Neuwied und der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ...

Zwei alkoholisierte Fahrzeugführer in Neuwied gestoppt

Neuwied. Am frühen Abend des vergangenen Freitags (12. Juli) wurde der Polizeiinspektion Neuwied ein 22-jähriger Autofahrer ...

Weitere Artikel


Musikschule Neuwied stellt Honorarkräfte fest ein - Gebühren steigen

Neuwied. An der Musikschule der Neuwieder Volkshochschule (vhs) lehren künftig nur noch festangestellte Dozenten und keine ...

Tageswohnungseinbrüche in Bonefeld und Waldbreitbach: Polizei bittet um Hinweise

VG Rengsdorf-Waldbreitbach. So ereigneten sich in der Zeit zwischen 12.20 Uhr und 18.30 Uhr zwei Einbrüche in der Verbandsgemeinde ...

"Platzwechsel 2024": Neuwied macht sich im Herbst fit

Neuwied. Ob ganz entspannt bei Yoga-Angeboten in Rengsdorf, rhythmisch im Takt der Musik bei Tanz-Angeboten in Engers oder ...

Große Verzweiflung in der Katzenabteilung des Tierschutz Siebengebirge

Bad Honnef. 343 Samtpfoten in fünf Monaten. Kranke, schwache, alte und im Sterben liegende Katzen werden im Einsatzgebiet ...

Kulturteam Windhagen gibt neues Programm für 2024 bekannt

Windhagen. Nach dem Start mit der "Leseliesel" ein Programm für Kinder im Vorschulalter, werden nun weitere Veranstaltungen ...

Hundebiss im Langendorfer Feld: Polizei Neuwied sucht Zeugen

Neuwied. Die Polizei wertet das Verhalten als fahrlässige Körperverletzung und hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie bittet ...

Werbung