Werbung

Pressemitteilung vom 10.07.2024    

Broschüre der Initiative Naturgenuss: Neuer Wegweiser zu guten Regionalprodukten

Wer hat was? - diese Frage lässt sich mit der neuen 32-seitigen Information der Regionalinitiative Naturgenuss einfach beantworten. In der Broschüre finden sich nämlich insgesamt 64 Erzeugerpartner mit ihrer Sortimentsübersicht und ihren Kontaktdaten wieder.

Landrat Achim Hallerbach freut sich gemeinsam mit der Geschäftsführerin des Naturparks Rhein-Westerwald, Irmgard Schröer, und dem Naturgenuss-Projektleiter der Wirtschaftsförderung-GmbH des Landkreises Neuwied, Jörg Hohenadl, über die gelungene neue Sortimentsbroschüre. (Foto: Thomas Herschbach)

Kreis Neuwied. So können interessierte Verbraucher in übersichtlicher Listung rasch erfahren, wer Kartoffeln, Milch oder Honig, aber auch Fleisch, Wurst, Gemüse oder Westerwälder Linsen führt. Insgesamt sind 26 Produktgruppen aufgeführt, die ein möglichst breites Spektrum abbilden wollen. Zudem wird auch darüber informiert, wer als Direktvermarkter mit einem Hofladen oder einer Selbstbedienung-Verkaufsstation am Start ist, welche Produkte aus Eigenproduktion kommen und wo Fremdprodukte als Handelsware die Angebotspalette abrunden. Auch Bio-Sortimente werden extra gekennzeichnet.

Landrat Achim Hallerbach freut sich über diese neue Sortimentsübersicht, die es den potenziellen Kundinnen und Kunden nun ermöglicht, rasch einen Überblick über die jeweiligen Produkte der Projektpartner zu erlangen und ihren Einkauf daraufhin besser planen zu können.

"Gerade im Bereich des Westerwälder Premium-Rindfleischs sind wir hervorragend in der Region aufgestellt. Dieses Alleinstellungsmerkmal spiegelt die neue Sortimentsbroschüre gut wider. Aber auch weitere Anbauprodukte wie Westerwälder Linsen, Getreide und diverse Kartoffelsorten sind mittlerweile in vielen Hofläden vertreten und das ist nur ein kleiner Teil einer mittlerweile weit gefächerten, attraktiven Sortimentsbreite", betont der Landrat.



Neben den 64 Erzeugerbetrieben sind auch die Kontaktdaten zu den rund 17 Naturgenuss-Gastgebern, die sich vorgenommen haben, im Glas und auf dem Teller sukzessive mehr regionales Engagement zu zeigen, aufgelistet. Wer die Broschüre bis zum Schluss durchblättert, wird zudem feststellen, dass die regionalen Genuss-Partnerbetriebe durch verschiedene Veranstaltungsformate erlebbar werden. So geht ganz aktuell der Naturgenuss Landsommer mit Angeboten wie Hoffesten, Küchenparty, dem großen Regionalmarkt am 8. September in Neustadt (Wied) oder Landgenuss & Wein am 24. August in Leutesdorf/Rhein über die kulinarische Bühne des Landkreises.

Die Sortimentsbroschüre kann kostenfrei bei der Wirtschaftsförderung im Landkreis Neuwied, der Projektleitung der Regionalinitiative Naturgenuss, angefordert werden. Eine E-Mail unter jhohenadl@wfg-nr.de reicht aus. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Steimel. Was gibt es Schöneres als die Kombination von alten Fahrzeugen, altem Bauwerk mit schönen Bildern, einem verwunschenen ...

Premiere in der Römerwelt Rheinbrohl: Herstellung von Fensterglas rekonstruiert

Rheinbrohl. Bereits um 5.30 Uhr hatten die Museumsmitarbeiter den großen Ofen angefeuert. Vormittags wurden kleine Glasgefäße ...

Feuerwehren der VG Puderbach bei Großübung in Urbach gefordert

Urbach. Ausgangspunkt war folgende angenommene Lage: Bei einer öffentlichen Festveranstaltung in der Mehrzweckhalle in Urbach ...

Benefizkonzert: Musik, Regenbogen und Spenden auf Baustelle des Rhein-Wied Hospizes

Neuwied/Niederbieber. Ende Juni erlebten mehr als 250 Zuschauer ein außergewöhnliches Konzert-Ereignis. Auf der Baustelle ...

Pilotprojekt in Hardert stärkt soziale Kontakte und fördert gesunde Ernährung

Hardert. In Zusammenarbeit mit der Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung Neuwied und der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ...

Zwei alkoholisierte Fahrzeugführer in Neuwied gestoppt

Neuwied. Am frühen Abend des vergangenen Freitags (12. Juli) wurde der Polizeiinspektion Neuwied ein 22-jähriger Autofahrer ...

Weitere Artikel


Hundebiss im Langendorfer Feld: Polizei Neuwied sucht Zeugen

Neuwied. Die Polizei wertet das Verhalten als fahrlässige Körperverletzung und hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie bittet ...

Kulturteam Windhagen gibt neues Programm für 2024 bekannt

Windhagen. Nach dem Start mit der "Leseliesel" ein Programm für Kinder im Vorschulalter, werden nun weitere Veranstaltungen ...

Große Verzweiflung in der Katzenabteilung des Tierschutz Siebengebirge

Bad Honnef. 343 Samtpfoten in fünf Monaten. Kranke, schwache, alte und im Sterben liegende Katzen werden im Einsatzgebiet ...

Erfolgreich gründen im Handwerk: Großes Interesse bei Austausch im Neuwieder Innenstadtlabor

Neuwied. Nach dem Motto der HWK "Vorsprung durch Beratung" lernten die anwesenden Gründer und Nachfolger Beratungsleistungen ...

Sportbund Rheinland und Fachverbände feierten gemeinsames Sommerfest zum Jubiläum

Koblenz. "Unter dem Motto 'Sport - Spiel - Spaß: 75 Jahre organisierter Sport im Rheinland' feiern wir gemeinsam mit dem ...

Picknickkonzert am Dierdorfer Schulzentrum war wieder ein voller Erfolg

Dierdorf. Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich die Zuschauer mit Klappstühlen, Picknickdecken und Sonnenschirmen ...

Werbung