Werbung

Pressemitteilung vom 08.07.2024    

Tag der offenen Tür im Bildungszentrum Neuwied der thyssenkrupp Rasselstein GmbH

Rund 300 Schüler aus der Region haben das Angebot am Donnerstag (4. Juli) genutzt, den Tag der offenen Tür im Neuwieder Bildungszentrum der thyssenkrupp Rasselstein GmbH mitzuerleben.

Die Schüler konnten potenzielle Ausbildungsberufe praktisch kennenlernen (Fotos: thyssenkrupp Rasselstein GmbH)

Neuwied. Die Besucher konnten erste Erfahrungen mit den angebotenen Ausbildungsberufen machen und sich mit Ausbildern und Azubis direkt vor Ort austauschen. Das Spektrum der Berufe ist vielfältig, reicht von Kaufleuten, Chemielaboranten, Elektronikern für Betriebstechnik, Maschinen- und Anlagenführern bis zum Koch. Auch das duale Studium im Bereich IT wurde am Tag der offenen Tür vorgestellt. Sogar direkt mitmachen und ausprobieren war möglich: Mit Aktionen wie Lötübungen, Programmieren von Steuerungen oder in Workshops zu kaufmännischen und naturwissenschaftlichen Berufen konnten die Schülerinnen und Schüler testen, was ihnen am meisten liegt.



Dazu standen während der gesamten Zeit von 9 Uhr bis 13 Uhr Ausbilder und Auszubildende für Fragen zur Verfügung und informierten über Rasselstein und die Ausbildung. Für den Ausbildungsstart 2025 läuft das Auswahlverfahren bereits. "Wir freuen uns jedes Jahr über das große Interesse an unserem Ausbildungsangebot. In Zukunft benötigen wir mehr denn je qualifizierte Nachwuchskräfte, um den Fachkräftemangel auszugleichen", äußert sich Personalvorstand Dirk Sievers. Förderung von jungen Talenten sei eine Stärke der Firma und mit der Ausbildung bekämen Auszubildende eine optimale Ausgangsbasis für das weitere Berufsleben. (PM/red)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Steimel. Was gibt es Schöneres als die Kombination von alten Fahrzeugen, altem Bauwerk mit schönen Bildern, einem verwunschenen ...

Premiere in der Römerwelt Rheinbrohl: Herstellung von Fensterglas rekonstruiert

Rheinbrohl. Bereits um 5.30 Uhr hatten die Museumsmitarbeiter den großen Ofen angefeuert. Vormittags wurden kleine Glasgefäße ...

Feuerwehren der VG Puderbach bei Großübung in Urbach gefordert

Urbach. Ausgangspunkt war folgende angenommene Lage: Bei einer öffentlichen Festveranstaltung in der Mehrzweckhalle in Urbach ...

Benefizkonzert: Musik, Regenbogen und Spenden auf Baustelle des Rhein-Wied Hospizes

Neuwied/Niederbieber. Ende Juni erlebten mehr als 250 Zuschauer ein außergewöhnliches Konzert-Ereignis. Auf der Baustelle ...

Pilotprojekt in Hardert stärkt soziale Kontakte und fördert gesunde Ernährung

Hardert. In Zusammenarbeit mit der Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung Neuwied und der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ...

Zwei alkoholisierte Fahrzeugführer in Neuwied gestoppt

Neuwied. Am frühen Abend des vergangenen Freitags (12. Juli) wurde der Polizeiinspektion Neuwied ein 22-jähriger Autofahrer ...

Weitere Artikel


Das Herz im Fokus: Aktuelle Entwicklungen in der Therapie von Herzerkrankungen

Neuwied/Maria Laach. Das Herz und sein Rhythmus standen im Mittelpunkt des ersten deutschen Symposiums, welches die Society ...

Die Zukunft beginnt - Abschlussklassen der Nelson-Mandela-Schule Dierdorf feiern ihren Erfolg

Dierdorf. Die Abschlussfeier begann am Freitag um 15 Uhr mit einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche unter der Leitung ...

Junge Talente im Rampenlicht: Schülerinnen der Ludwig-Erhard-Schule programmieren Roboter

Neuwied/Koblenz. Unter dem Titel "Code your mBot" bot das IT-Unternehmen adesso jungen Talenten der Ludwig-Erhard-Schule ...

BigHouse Neuwied: Neue Leiterin hat "so richtig Lust" auf ihren Job

Neuwied. So schwärmt die 41-Jährige von ihrer neuen Arbeitsstätte und erzählt, dass eben das auch der Hauptgrund für sie ...

EC-Karten-Betrug in Linz und Unkel: Polizei fahndet nach unbekanntem Täter

Linz am Rhein. Wie genau der Täter an die Kartendaten gelangt ist, ist noch unklar. Es wird vermutet, dass er ein Duplikat ...

"Picknick an der Wied" in Waldbreitbach zugunsten der "VOR-TOUR der Hoffnung"

Waldbreitbach. Zum Picknick an der Wied wird am 27. Juli einer der schönsten Plätze zwischen Altwied und dem Dreifelder Weiher ...

Werbung