Werbung

Pressemitteilung vom 07.07.2024    

Rastplatz Fernthal: Alkoholisierte Wohnmobilfahrerin rast in parkenden Sattelzug

Ein tragischer Unfall ereignete sich am 6. Juli auf der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main, bei dem eine alkoholisierte Frau mit ihrem Wohnmobil frontal in einen geparkten Sattelzug krachte. Die 59-jährige Fahrerin musste aus dem stark verformten Fahrzeug befreit werden. Ihren Führerschein ist sie los.

Symbolbild

Neustadt/Wied. Eine 59-Jährige aus der Verbandsgemeinde Montabaur war am Samstag (6. Juli) mit ihrem Wohnmobil auf dem Autobahnparkplatz Fernthal unterwegs, als sie in den Auflieger eines dort geparkten Sattelzugs fuhr. Der Frontalzusammenstoß führte dazu, dass die Fahrzeugfront des Wohnmobils massiv verformt wurde und die Fahrerin nicht eigenständig aussteigen konnte. Sofort herbeigerufene Feuerwehrkräfte mussten die Frau aus ihrer misslichen Lage befreien.

Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten einen deutlichen Alkoholgeruch. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht und ergab einen erschreckenden Promillewert von 2,36. Aufgrund des hohen Alkoholkonsums wurde der Führerschein der Beschuldigten noch am Unfallort sichergestellt.



Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde die zum Glück nur leicht verletzte Fahrerin durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Auffahrt Neustadt Wied in Fahrtrichtung Frankfurt/Main und die Zufahrt zur dortigen Tankstelle mussten aufgrund des Einsatzes für 1,5 Stunden voll gesperrt werden. (PM/Red)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Steimel. Was gibt es Schöneres als die Kombination von alten Fahrzeugen, altem Bauwerk mit schönen Bildern, einem verwunschenen ...

Premiere in der Römerwelt Rheinbrohl: Herstellung von Fensterglas rekonstruiert

Rheinbrohl. Bereits um 5.30 Uhr hatten die Museumsmitarbeiter den großen Ofen angefeuert. Vormittags wurden kleine Glasgefäße ...

Feuerwehren der VG Puderbach bei Großübung in Urbach gefordert

Urbach. Ausgangspunkt war folgende angenommene Lage: Bei einer öffentlichen Festveranstaltung in der Mehrzweckhalle in Urbach ...

Benefizkonzert: Musik, Regenbogen und Spenden auf Baustelle des Rhein-Wied Hospizes

Neuwied/Niederbieber. Ende Juni erlebten mehr als 250 Zuschauer ein außergewöhnliches Konzert-Ereignis. Auf der Baustelle ...

Pilotprojekt in Hardert stärkt soziale Kontakte und fördert gesunde Ernährung

Hardert. In Zusammenarbeit mit der Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung Neuwied und der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ...

Zwei alkoholisierte Fahrzeugführer in Neuwied gestoppt

Neuwied. Am frühen Abend des vergangenen Freitags (12. Juli) wurde der Polizeiinspektion Neuwied ein 22-jähriger Autofahrer ...

Weitere Artikel


Blick auf Schlüsselloch und Kabelhimmel von Hans Otto Lohrengel

Neuwied. Für die Eröffnung der aktuellen Sonderausstellung im kreiseigenen „Schmuckkästchen“ gab die Sonne eines ihrer in ...

Kostenfreier Besuch für Alleinerziehende und ihre Kinder im Neuwieder Zoo

Neuwied. Am 28. Juli um 13 Uhr ist Treffpunkt vor dem Neuwieder Zoo. Die Zooschule bietet ihr Programm "Zootiere - Eine haarige ...

Feuriger Flamenco in der Kirche: Benefizkonzert mit Duo MANOS in Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Die beiden Künstler wollen das Publikum mitnehmen auf eine leidenschaftliche musikalische Reise durch ...

"TREETS" mit besonderem Sound in der Abtei Rommersdorf

Neuwied. Den Anfang machte David Bowie’s "Let’s dance" im jazzigen Gewand, gefolgt von "Here comes the rain again" von The ...

Defektes Erdkabel verursacht nächtlichen Stromausfall in mehreren Ortschaften

VG Dierdorf. Laut einer Pressemeldung der Syna GmbH trug ein fehlerhaftes Erdkabel die Schuld an dem unerwarteten Stromausfall. ...

Trunkenheitsfahrt ohne Führerschein in Neuwied aufgedeckt

Neuwied. Am 6. Juli, kurz nach Sonnenaufgang, erhielt die Polizeidirektion Neuwied/Rhein einen Hinweis auf einen Pkw, der ...

Werbung