Werbung

Nachricht vom 20.06.2024    

Zielgruppe ansprechen: Werbung besser einsetzen und mehr Gewinn generieren

RATGEBER | Neue Produkte kommen nicht immer direkt gut an. Viele Kunden schwören auf das Bewährte und scheuen sich manchmal vor Veränderungen. Es ist also nötig, die neuen Artikel und Dienstleistungen vorteilhafter zu präsentieren und der Kundschaft schmackhafter zu machen. Doch wie lässt sich dieser Plan sinnvoll in die Tat umsetzen?

KI generiertes Bild

Produkte in Szene setzen, um die Zielgruppe zu erreichen
Neue Waren und Dienstleistungen lassen sich viel besser der breiten Masse präsentieren, wenn die Werbung stimmt. Das hat bereits in der Vergangenheit funktioniert und wird sich in Zukunft vermutlich kaum ändern. Nur die Kanäle haben sich erweitert. Während vor wenigen Jahrzehnten noch die Zeitung, das Radio und Litfasssäulen für Werbemaßnahmen infrage kamen, ist es heute die Werbung im Ladengeschäft und auf Social Media, die Kunden anspricht. Da Kunden inzwischen von Werbung nahezu überflutet werden, ist es wichtig, dass Marken und Unternehmen mit ihren Werbeaktionen hervorstechen. Im Focus sollte nicht nur das Produkt stehen, sondern auch der Nutzen, den Verbraucher haben, wenn sie sich zum Kauf entscheiden.

Deshalb muss die Produktpräsentation in jeder Hinsicht überzeugen. Verbraucher interessieren sich für ein Angebot, wenn sie einen Mehrwert erkennen. Das Produkt ist also sinnvoll und überzeugt mit einem angemessenen Preis. Idealerweise enthält die Werbung direkt alle Eckdaten und Fakten, die Kunden benötigen, um eine Kaufentscheidung zu fällen. Dazu nutzen Unternehmen am besten Flyer, Banner und Plakate, die in Acryl-Aufstellern im Geschäft direkt neben dem Produkt zu platzieren sind. Kommt noch ein guter Werbeslogan zum Einsatz und sind alle Informationen inkludiert, interessiert sich der Kunde für das neue Angebot. Im besten Fall greift er zu, testet die Neuheit und ist rundum zufrieden.

Darauf sollten Unternehmen achten, um neue Produkte geschickt hervorzuheben
Wer ein Produkt oder Dienstleistung verkaufen möchte, sollte sich an die Bedürfnisse des Kunden orientieren. Dieser wünscht sich Waren oder Serviceleistungen, die im besten Fall einzigartig sind und sich von der Masse abheben. Das neue Produkt erfüllt also Wünsche, ist bisher nicht auf dem Markt verfügbar und für den Kunden erschwinglich. Damit der Kunde von dem Produkt oder dem Service erfährt, stellt das Unternehmen seine neue Errungenschaft umfangreich vor.

Die Werbung rückt das Produkt natürlich ins beste Licht und weist auf sämtliche Vorteile hin, die sich der Kunde erträumt. Bei besonderen Neuheiten, die dem Kunden noch unbekannt sind, ist neben der Werbung vor Ort und auf Social Media natürlich auch das persönliche Kundengespräch maßgeblich. Hierfür ist es unerlässlich, dass eine angenehme Atmosphäre geschaffen wird, in der sich potenzielle Kunden wohlfühlen. Sie erfahren alles rund um das Produkt und erhalten wertvolle Hinweise dazu, warum sie unbedingt zuschlagen sollten. Im Idealfall stellt das Unternehmen Proben oder Anschauungsmaterial zur Verfügung, mit dem der Verbraucher arbeiten kann. Ist der Kunde neugierig geworden, zieht er einen Kauf in Betracht, da er den klaren Nutzen erkannt hat.

Ein Produkt kann eine spezielle oder mehrere Zielgruppen ansprechen. Dabei spielt das Alter oder Geschlecht kaum eine Rolle: Der Kunde möchte gefangen genommen werden und ein formvollendetes Kauferlebnis erfahren. Mit der richtigen Präsentation, einer guten Werbung sowie Kundenbetreuung sind ein Erfolg nicht nur im Inland, sondern auch im Ausland möglich. Manchmal braucht der Erfolg eine Weile, bis er verschiedene Zielgruppen erreicht hat. Mithilfe von hochwertigen Bildern, vielversprechenden Videos und ausreichend Informationen, die für das neue Produkt sprechen, lässt sich jedoch der Kunde stückweise überzeugen und zum Kauf animieren. (prm)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


"Treffpunkt Wissen" regiert schnell auf KeepLocal-Insolvenz

Wissen/Betzdorf/Region. Kürzlich berichteten "Die Kuriere" zum Insolvenzantrag des Gutscheinabieters KeepLocal GmbH hier. ...

Hausverkauf ohne Makler - na klar!

Altenkirchen. So begab sich Otto Meier in das Abenteuer Hausverkauf und fertigte einen Verkaufstext für das Objekt. Für die ...

Westerwald-Brauerei verdient zum neunten Mal in Folge das begehrte Slow Brewer Siegel

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg ist seit 2016 Slow Brewer. Dass die Familienbrauerei aus dem Westerwald ...

"Fachkraft Inklusiv": Unternehmen Informieren sich in Neuwied über Inklusion

Neuwied. Obwohl ein Fachkräftemangel besteht, haben diese es trotz hoher fachlicher Qualifikation nicht immer leicht, auf ...

Sparkasse Neuwied: Einsatz für die Gemeinschaft - 25 Mitarbeiter unterstützen lokale Projekte

Neuwied. Der Helfertag der Sparkasse Neuwied fand dieses Jahr bereits zum dritten Mal statt und kann eine erfolgreiche Bilanz ...

Stadtgutschein Wissen auch von KeepLocal-Insolvenz betroffen

Wissen/Betzdorf/Region. Nicht nur die Stadt Wissen ist vom Insolvenzantrag des Gutscheinanbieters KeepLocal betroffen. Betzdorf ...

Weitere Artikel


Vorsicht vor betrügerischen Anrufen: Verbraucherzentrale und LKA Rheinland-Pfalz warnen

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berichtet von verschiedenen Fällen, in denen Verbraucher über betrügerische ...

Landespolitik trifft Berufsbildung: Projekt "Landtag goes BBS" in Neuwied"

Neuwied. Ob in Workshops, an Infoständen oder am Tischkicker: Das Projekt "Landtag goes BBS" brachte die Schüler des BBS ...

Fokus auf Nahverkehr: Simmer und Eudenbach formen neue Fraktion

Kreis Neuwied. Es ist offiziell. Nachdem Patrick Simmer von der Bürgerinitiative "Ich Tu's" und Julia Eudenbach von der Linke ...

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitag (21. Juni) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu einem Beherbergungsbetrieb ...

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach. Die neue Waldschaukel, die sich auf dem bekannten Westerwaldsteig befindet, ist nicht nur ein attraktiver Anblick ...

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

Bad Hönningen/Linz am Rhein. Am Abend des 20. Juni 2024 sorgte ein 40-jähriger Mann für Aufregung in der Polizeidirektion ...

Werbung