Werbung

Pressemitteilung vom 20.06.2024    

Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

In der Region Windeck wird seit Montag (17. Juni) nach zwei vermissten Jugendlichen gesucht. Nach Informationen der Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis haben die beiden Jungen, 14 und 16 Jahre alt, vermutlich gemeinsam nach verbalen Auseinandersetzungen das Gut Ommeroth verlassen. Seitdem fehlt von den Minderjährigen jede Spur.

(Symbolfoto)

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis einen richterlichen Beschluss erwirkt, der es ermöglicht, ein Foto des 16-Jährigen für Fahndungszwecke zu veröffentlichen. Das Bild ist im Fahndungsportal der Polizei Nordrhein-Westfalen einsehbar.

Auch für das Fahndungsfoto des 14-Jährigen liegt nun ein richterlicher Beschluss vor und ist ebenfalls im Fahndungsportal abrufbar.

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche und nimmt Hinweise zum Aufenthaltsort der beiden Jugendlichen unter der Telefonnummer 02241 541-3421 entgegen. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Steimel. Was gibt es Schöneres als die Kombination von alten Fahrzeugen, altem Bauwerk mit schönen Bildern, einem verwunschenen ...

Premiere in der Römerwelt Rheinbrohl: Herstellung von Fensterglas rekonstruiert

Rheinbrohl. Bereits um 5.30 Uhr hatten die Museumsmitarbeiter den großen Ofen angefeuert. Vormittags wurden kleine Glasgefäße ...

Feuerwehren der VG Puderbach bei Großübung in Urbach gefordert

Urbach. Ausgangspunkt war folgende angenommene Lage: Bei einer öffentlichen Festveranstaltung in der Mehrzweckhalle in Urbach ...

Benefizkonzert: Musik, Regenbogen und Spenden auf Baustelle des Rhein-Wied Hospizes

Neuwied/Niederbieber. Ende Juni erlebten mehr als 250 Zuschauer ein außergewöhnliches Konzert-Ereignis. Auf der Baustelle ...

Pilotprojekt in Hardert stärkt soziale Kontakte und fördert gesunde Ernährung

Hardert. In Zusammenarbeit mit der Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung Neuwied und der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ...

Zwei alkoholisierte Fahrzeugführer in Neuwied gestoppt

Neuwied. Am frühen Abend des vergangenen Freitags (12. Juli) wurde der Polizeiinspektion Neuwied ein 22-jähriger Autofahrer ...

Weitere Artikel


Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neuwied. Justizminister Herbert Mertin erklärte bei der Übergabe des Bescheides an Landrat Achim Hallerbach: "Das Land übernimmt ...

Roentgen-Museum zeigt Sonderausstellung "Hans Otto Lohrengel - Neue Bildwelten"

Neuwied. Harmonie und Aggression sind die beiden wesentlichen Emotionen, die sich in allen Bereichen von Hans Otto Lohrengels ...

Frauenpower und Millionenfrage wie bei Jauch in der Westerwald Bank

Altenkirchen. Marktbereichsleiterin Sandra Vohl war überwältigt von dem Zuspruch, den die Veranstaltung für Frauen fand. ...

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Neuwied. "Ein Schlag ins Gesicht!", legt er nach und unterstreicht: "Es kann nicht sein, dass Bund und Land sich wieder einmal ...

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Hierzu wurde sie mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem sie über eine Hör-Anlage besser mit den Kindern kommunizieren ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Werbung