Werbung

Pressemitteilung vom 17.06.2024    

Unkeler Ferienfreizeit bietet Spiel und Spaß in den Sommerferien

An drei Tagen im August bietet der SV Unkel ein buntes und abwechslungsreiches Programm für Kinder in den Sommerferien. Die Ferienfreizeit geht vom 7. bis 9. August und beinhaltet Lehrreiches und Unterhaltsames.

Begeistert waren die Pänz der Unkeler Ferienfreizeit im vergangenen Jahr bei ihrem Besuch der Feuerwehr (Foto: A. Mußhoff)

Unkel. Anmeldungen zur 47. Unkeler Kinderferienfreizeit sind ab sofort möglich. An drei Tagen vom 7. bis 9. August gibt es ein interessantes Programm in Unkel und einen Ausflug zur RömerWelt Rheinbrohl. Weitere Informationen zum Programm gibt es auf der Homepage der Ferienfreizeit https://ferienfreizeit-unkel.de, die wegen erheblicher technischer Probleme in den vergangenen Wochen abgeschaltet und neu aufgebaut werden musste. Die Anmeldung erfolgt über die Homepage oder per E-Mail unter anmeldung@ferienfreizeit-unkel.de.

Abwechslungsreiches Programm
Die Ferienfreizeit startet am Mittwoch, 7. August mit Spaß in der Turnhalle. Die Badminton-Abteilung des SV Unkel baut einen AWARI-Parcours auf, der Abenteuer, Wagnis und Risiko verspricht. Außerdem gibt es Kennenlern-Spiele für die Kinder und eine Einführung in den Badminton-Sport. Am Donnerstag findet eine Fahrt zur RömerWelt Rheinbrohl statt. Hier erfahren die Unkeler Pänz, wie die Römer vor 2000 Jahren in unserer Region gelebt haben. Die Kinder können auch selbst aktiv werden und in den Alltag der Römer eintauchen. Am Freitag besuchen die Jungen und Mädchen das Deutsche Rote Kreuz in Unkel. DRK-Mitglieder informieren über ihre Aktivitäten und stellen ihre Fahrzeuge vor. Mit dem Unkeler Geschichtsverein besuchen die Ferienkinder anschließend den Gefängnisturm und das Rathaus bevor das Abschlussgrillen mit den Eltern im Ilse-Bagel-Park stattfindet.



Lange Tradition
Seit fast 50 Jahren gibt es die Unkeler Ferienfreizeit, die ihre Anfänge in einem Straßenfest hatte und seit Jahrzehnten von der CDU Unkel unterstützt wird. Generationen Unkeler Kinder haben an dieser traditionellen Ferienaktion teilgenommen. Zur 47. Kinderferienfreizeit sind alle Unkeler Kinder von sechs bis zwölf Jahren herzlich eingeladen, die viel Lust und gute Laune mitbringen. Der diesjährige Elternbeitrag beträgt für das erste Kind 60 Euro und für jedes weitere Kind einer Familie 50 Euro. (PM)




Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Steimel. Was gibt es Schöneres als die Kombination von alten Fahrzeugen, altem Bauwerk mit schönen Bildern, einem verwunschenen ...

Premiere in der Römerwelt Rheinbrohl: Herstellung von Fensterglas rekonstruiert

Rheinbrohl. Bereits um 5.30 Uhr hatten die Museumsmitarbeiter den großen Ofen angefeuert. Vormittags wurden kleine Glasgefäße ...

Feuerwehren der VG Puderbach bei Großübung in Urbach gefordert

Urbach. Ausgangspunkt war folgende angenommene Lage: Bei einer öffentlichen Festveranstaltung in der Mehrzweckhalle in Urbach ...

Benefizkonzert: Musik, Regenbogen und Spenden auf Baustelle des Rhein-Wied Hospizes

Neuwied/Niederbieber. Ende Juni erlebten mehr als 250 Zuschauer ein außergewöhnliches Konzert-Ereignis. Auf der Baustelle ...

Pilotprojekt in Hardert stärkt soziale Kontakte und fördert gesunde Ernährung

Hardert. In Zusammenarbeit mit der Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung Neuwied und der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ...

Zwei alkoholisierte Fahrzeugführer in Neuwied gestoppt

Neuwied. Am frühen Abend des vergangenen Freitags (12. Juli) wurde der Polizeiinspektion Neuwied ein 22-jähriger Autofahrer ...

Weitere Artikel


Dezentrale Ausstellung im Raum Neuwied beginnt am 30. Juni in Vettelschoß

Region. Bei dem Projekt "WÜRDE-VOLL" begegnen Menschen im gesamten Gebiet zwischen Rhein und Wied immer wieder Königsfiguren ...

Bauarbeiter im Kreis Neuwied bekommen jetzt eine "Schippe voll Lohn" obendrauf

Kreis Neuwied. Die IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach spricht von einem "Lohn-Plus, das die Arbeit deutlich attraktiver" mache: ...

Nach der Wahl: Stichwahlen im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Situation der anstehenden Stichwahlen sorgt für Spannung und eine zweite Wahlrunde in den betroffenen ...

Leutesdorfer Karnevalsvereine planen Sessionseröffnung

Leutesdorf. Bereits zwei Treffen hat das Orga-Team der MöPö-Sessionseröffnung im Mai und Juni hinter sich gebracht. Der Termin ...

Gut besuchtes Erdbeerfest des AWO-Ortsvereins Bad Hönningen

Bad Hönningen. Einige Gäste besuchten erstmals den Mittwochstreff und waren von der anspechenden Einrichtung der Tagesstätte ...

Tauschregal in Oberbieber

Oberbieber. "Was in anderen Stadtteilen schon lange klappt, kann doch auch in Oberbieber funktionieren", dachten sich Emma ...

Werbung