Werbung

Pressemitteilung vom 17.06.2024    

Königsschießen der Schützengilde in Neuwied-Feldkirchen

Bei der Schützengilde Feldkirchen fand Anfang des Monats das traditionelle Königsschißen statt. Wie schon im vergangenen Jahr wurde mit Pfeil und Bogen auf Adlerscheiben geschossen, und der jeweils 15. Treffer auf ein Teil entschied, wer dieses Teil als abgeschossen zugeschrieben bekam.

Die Teilnehmer des Königsschießens (Foto: Elisa Schosser)

Neuwied. Die 17 Teilnehmer in beiden Gruppen, Erwachsene und Jugendliche, gaben sich viel Mühe, die markierten Bereiche zu treffen, aber ganz so einfach war es dann doch nicht. Bei den Jugendlichen konnte Fynn Pickenhahn sowohl den rechten wie auch den linken Flügel für sich verbuchen. Vater Frank Pickenhahn machte es ihm bei den Erwachsenen nach und sicherte sich ebenfalls beide Flügel.

Der Kopf ging bei den Jugendlichen dann an Manuel Kilian, der auch den Schweif für sich entschied. Beim Rumpf erzielte dann Justus Pulch mit dem 134. Pfeil den letzten Treffer und errang die Königswürde.

Bei den Erwachsenen erzielte Hagen Görnert den entscheidenden Treffer für den Kopf, Martin Ternes sicherte sich den Schweif. Der Kampf um die Königswürde wurde dann sehr spannend, es brauchte 112 Pfeile, bis Frank Pickenhahn den 15. Treffer erzielen konnte und Schützenkönig 2024 wurde.



Danach wurden die Wanderpokale mit dem Luftgewehr ausgeschossen. Den Jugendpokal sicherte sich Manuel Kilian mit 28,4 Ring, bei den Erwachsenen nahm Semjon Kievskiy für erzielte 29,3 Ring den Pokal in Empfang. Den Glücksscheibenpokal sicherte sich Lukas Meier mit 547 Punkten. (PM)



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


150 Jahre Leseverein e.V. Neuwied: Ein Fest für die Bücher

Neuwied. Bereits seit einem und einem halben Jahrhundert ist der Leseverein e.V. Neuwied eine feste Institution in der Stadt. ...

Sterner Bürgerverein aus Linz am Rhein freut sich über gut besuchtes Sommerfest

Linz am Rhein. Der Vorstand und viele fleißige Helfer hatten sich sehr viel Mühe mit der Vorbereitung gemacht, erfreulicherweise ...

VfL Waldbreitbach: Samuel Plenert Fabing wird Rheinlandmeister und schafft DM-Qualifikation

Waldbreitbach/Konz. Auch die anderen Ergebnisse dieses Tages entsprachen seinen Erwartungen: 12,45 Sekunden über 100 Meter, ...

Große Verzweiflung in der Katzenabteilung des Tierschutz Siebengebirge

Bad Honnef. 343 Samtpfoten in fünf Monaten. Kranke, schwache, alte und im Sterben liegende Katzen werden im Einsatzgebiet ...

Sportbund Rheinland und Fachverbände feierten gemeinsames Sommerfest zum Jubiläum

Koblenz. "Unter dem Motto 'Sport - Spiel - Spaß: 75 Jahre organisierter Sport im Rheinland' feiern wir gemeinsam mit dem ...

Lions Club Neuwied Andernach fördert Lesegenuss mit vielen Projekten

Neuwied. Der komplette Reinerlös - in den Vorjahren kamen jährlich mehrere tausend Euro zusammen - fließt an Hilfsprojekte ...

Weitere Artikel


Mountainbike-Extrem-Tour rund ums Kirchspiel Anhausen

Anhausen. Unterwegs gibt Förster Frank Krause Auskunft zu Besonderheiten in Natur und Landschaft. Wie in den Vorjahren wird ...

Medaillensegen für Leichtathletinnen des VfL Waldbreitbach bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

Waldbreitbach/Konz. Bei den Frauen dominierte Vivien Ließfeld den Weitsprung. Ihre drei weitesten Versuche hätten zu Gold ...

Arbeiten an der Wasser- und Gasleitung in der Asbacher Straße in Linz

Neuwied. Die Bauarbeiten auf dem gut 600 meterlangen Teilstück der vielbefahrenen Straße werden in fünf Abschnitte unterteilt. ...

Bienenhaltung und mehr - neue Imkerkurse der Kreisvolkshochschule Neuwied

Neuwied. Die Teilnehmer der Kurse erleben, dass die Imkerei ein erlernbares und faszinierendes Hobby ist, und nicht fälschlicherweise ...

"Oldstars" wollen es noch einmal wissen: Auftritt beim "Annemie" in Neuwied-Gladbach

Gladbach. Die Coverband aus Neuwied, die sich aus bekannten Musikern der Neuwieder Szene zusammensetzt, spielt Rock-, und ...

SPD beeindruckt von blühendem Linz: Stadtrundgang im Zeichen des Naturschutzes

Linz. Uli Bieber, Vorsitzender des hiesigen SPD-Ortsvereins, begrüßte die Gäste mit den Worten: "Stadtentwicklung ist ein ...

Werbung