Werbung

Pressemitteilung vom 17.06.2024    

SPD beeindruckt von blühendem Linz: Stadtrundgang im Zeichen des Naturschutzes

Bei einem besonderen Stadtrundgang in Linz stand kürzlich die naturnahe Stadtentwicklung im Fokus. Die Teilnehmer staunten nicht schlecht über die naturschutzorientierten Anlagen, die hier in den letzten Jahren entstanden sind.

Die Teilnehmenden bestaunen ein insektenfreundliches Staudenbeet in Nähe des Linzer Bahnhofs. (Foto: Claudia Felten-Biermann)

Linz. Uli Bieber, Vorsitzender des hiesigen SPD-Ortsvereins, begrüßte die Gäste mit den Worten: "Stadtentwicklung ist ein Spiegelbild unserer Gesellschaft, unserer Werte und unseres Zusammenlebens." Er betonte, dass in Zeiten zunehmender Umweltprobleme die insektenfreundlichen Beete in Linz ein leuchtendes Beispiel dafür seien, wie städtische Räume ökologisch und sozial nachhaltig gestaltet werden können. Sie zeigen zudem eindrucksvoll, wie Bürgerbeteiligung und lokale Initiativen zu einer lebenswerteren und ökologisch bewussteren Stadt beitragen können.

Uwe Hüngsberg, Vorsitzender des Kreisimkerverbandes und SPD-Mitglied, erläuterte den Teilnehmern als Experte, welche Pflanzen besonders nützlich für die Insektenwelt sind. So ist beispielsweise die Zaunrüben-Sandbiene auf das Vorhandensein der Zaunrübenpflanze angewiesen.

Die Exkursion, die von einer fachkundigen und engagierten Mitarbeiterin des Linzer Bauhofs begleitet wurde, führte die Teilnehmer vom Burgplatz über Am Sändchen, zum Bahnhof, Klosterstraße und schließlich zum Neutor. Dabei wurden Pflanzen wie Königskerze, Natternkopf und Brandkraut in den naturnahen Beeten mit heimischer und insektenfreundlicher Bepflanzung vorgestellt. Jede Pflanze ist hier sorgfältig ausgewählt und gepflegt, was Linz in Fachkreisen bereits bekannt gemacht hat.



Ein besonderes Highlight für die Stadt Linz ist die Ausrichtung des Regionaltags Rheinland-Pfalz für naturnahes öffentliches Grün am 26. Juni.

Die trotz des Regens erschienenen Teilnehmer konnten viele Eindrücke und Anregungen für die Bepflanzung eigener Beete mit nach Hause nehmen. Die SPD zeigte sich beeindruckt von den Fortschritten und dem Engagement der Linzer Bürger für eine nachhaltige Stadtentwicklung. (PM)


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Stadtrat Dierdorf konstituiert sich - das Gegeneinander geht weiter

Dierdorf. Die konstituierende Sitzung des Stadtrates Dierdorf lief nicht geräuschlos über die Bühne. Es gab im Vorfeld Absprachen, ...

Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Berlin/Neuwied/Altenkirchen. "Jäger spielen eine zentrale Rolle in der Pflege unserer Kulturlandschaften", so Rüddel. "Die ...

Konstituiert: Puderbachs VG-Rat startet in neue Ära - Diethelm Stein wird Erster Beigeordneter

Puderbach. Mit der gestiegenen Einwohnerzahl in der Region wurde die Anzahl der Ratsmitglieder auf 32 erhöht, 29 von ihnen ...

Neuer Kreistag Neuwied hat sich konstituiert

Neustadt. Der neue Kreistag stand vor einer umfangreichen Tagesordnung von 14 Punkten. Die Linke und Ich tue‘s sind eine ...

Erwin Rüddel kündigt Bewerbung um neues Bundestagsmandat an

Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen. Das habe mehrere Gründe: "Geprägt von der bitteren Wahlniederlage 2021 hätte ich mir damals ...

Diedenhofen (SPD) zu Agrarpaket: Enger Austausch mit heimischer Landwirtschaft

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Unter anderem traf sich Diedenhofen mehrfach mit der Kreisbauernschaft in den Landkreisen ...

Weitere Artikel


"Oldstars" wollen es noch einmal wissen: Auftritt beim "Annemie" in Neuwied-Gladbach

Gladbach. Die Coverband aus Neuwied, die sich aus bekannten Musikern der Neuwieder Szene zusammensetzt, spielt Rock-, und ...

Bienenhaltung und mehr - neue Imkerkurse der Kreisvolkshochschule Neuwied

Neuwied. Die Teilnehmer der Kurse erleben, dass die Imkerei ein erlernbares und faszinierendes Hobby ist, und nicht fälschlicherweise ...

Königsschießen der Schützengilde in Neuwied-Feldkirchen

Neuwied. Die 17 Teilnehmer in beiden Gruppen, Erwachsene und Jugendliche, gaben sich viel Mühe, die markierten Bereiche zu ...

Frauen Union im Kreis Neuwied lädt ein: Medikamentenknappheit - Was kann ich tun?

Neustadt. Erwin Rüddel, Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestags, wird ein allgemeinverständliches Referat über die ...

Werkstatt für sportlich-kreative Heimbach-Weiser Pänz

Neuwied. Zwischen 15 und 18 Uhr können die acht- bis zwölfjährigen Teilnehmenden mit Acrylfarben auf Leinwand malen und in ...

Erneutes Angebot der SPD: Fahrservice zu den Stichwahlen ins Wahllokal

Neuwied. Voraussetzung für den Fahrservice ist allerdings, dass die Personen in einen gewöhnlichen Pkw einsteigen und wieder ...

Werbung