Werbung

Pressemitteilung vom 15.06.2024    

Triumph für Puderbacher KSC Karate Team: Drei Sportler auf dem Podium bei der Deutschen Meisterschaft

Bei der Deutschen Karate-Meisterschaft am 9. Juni in Erfurt, schafften es drei junge Talente des KSC Karate Teams auf das Siegerpodest. Ben Swidersky, Finley Becker und Mariel Weiler sorgten mit ihren beeindruckenden Leistungen für Aufsehen.

Der KSC aus Puderbach konnte in Erfurt überzeugen (Foto: Verein)

Puderbach/Erfurt. Vier Teilnehmer vom KSC Karate Team gingen an diesem Tag an den Start, um sich in den Altersklassen U16, U18 und U21 zu messen. Ihre herausragenden Darbietungen ließen keinen Zweifel an ihrer harten Vorbereitung und ihrem Talent.

In der Altersklasse U16 zeigten Ben Swidersky und Finley Becker starke Leistungen und verfehlten nur knapp den Einzug ins Finale. Trotz der Enttäuschung über das verpasste Finale, behielten sie die Nerven und konnten im Kampf um Platz drei triumphieren. Auch Mariel Weiler machte auf sich aufmerksam. In der Altersklasse U21 kämpfte sie sich souverän bis ins Halbfinale vor, musste sich dort jedoch geschlagen geben. Doch auch sie ließ sich nicht entmutigen und sicherte sich ebenfalls den dritten Platz. Der vierte Teilnehmer des Teams, Yannik Becker, zeigte ebenso viel Einsatz und Motivation, hatte jedoch weniger Glück und schied bereits in der Vorrunde aus.



Trotz der unterschiedlichen Resultate, hat das gesamte Team des KSC Karate durch Disziplin, Kampfgeist und Leistung an diesem Tag überzeugt. Diese Meisterschaft war ein weiterer Beweis für das hohe Niveau, auf dem sich diese jungen Karatekas bewegen. (PM/red)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Medaillensegen für Leichtathletinnen des VfL Waldbreitbach bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

Waldbreitbach/Konz. Bei den Frauen dominierte Vivien Ließfeld den Weitsprung. Ihre drei weitesten Versuche hätten zu Gold ...

Deichlauf in Neuwied am 14. Juni: Wieder deutlich über 1.000 Anmeldungen

Neuwied. Und just am Eröffnungstag der Fußball-EM haben beim "Deichlauf präsentiert von Rhodius Mineralquellen" am Freitag, ...

Julian Kaske qualifiziert sich für Kanu-Marathon-Europameisterschaft

Koblenz/Neuwied. Der junge Athlet, der für den WSV Koblenz-Metternich antritt, fuhr bei den Deutschen Meisterschaften im ...

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

18. Windhagen Marathon: Erfolg auf ganzer Linie für Kinder in Not

Windhagen. Bei herrlichem Sonntagswetter fanden neben den 600 Teilnehmer auch viele Besucher den Weg ins Windhagener Josef-Rüddel-Forum. ...

Maxim Luca gewinnt den internationalen WW-CUP in Puderbach

Puderbach. Vom KSC Karate Team konnte sich Maxim Luca (U12) auf Platz eins, sein Bruder Daniil Luca (U12) bis auf Platz drei ...

Weitere Artikel


Nachruf für: Metfried Prinz zu Wied

Region. Als zweiter Sohn des Erbprinzen Hermann zu Wied und seiner Frau Erbprinzessin Marie Antonia, geborene Gräfin zu Stolberg-Wernigerode ...

Unbekannte versucht, mit gefälschtem 200-Euro-Schein zu bezahlen: Polizei fahndet nach Tatverdächtiger

Neuwied. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, der sich am Samstagmittag in der Galerie Neuwied/Kaufland ...

Benefiz-Baustellenkonzert "Rock & Pop zum Feierabend" in Neuwied

Neuwied-Niederbieber. Zusammen mit weiteren Künstlern veranstaltet die Sängerin Christa Steege am Donnerstag, 27. Juni, um ...

Kleine und große Harderter mit Sponsoren freuen sich über Bienenhotel und Sandarium am Vital Parcours "Kleiner Wäller"

Hardert. Die Bürgerinitiative Mensch und Natur Hardert/Rengsdorf als Partner der Naturpark-Kita Waldwichtel sowie die Ortsgemeinde ...

Kämmen, Knabbern, Kraulen - Mehr als nur Lausen: Tierische Körperpflege im Zoo Neuwied

Neuwied. "Guck mal Mama, die Affen lausen sich!" Biologin Alexandra Japes steht am Wassergraben der Schimpansenanlage des ...

Sternsingermobil in Neuwied unterwegs

Neuwied. Das Mobil richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren und informiert über die Arbeit des Kindermissionswerks ...

Werbung