Werbung

Pressemitteilung vom 09.06.2024    

Unbekannte Täter brechen in Garage in Buchholz ein und entwenden Werkzeuge

In der Zeit zwischen Donnerstag und Freitag wurde eine Garage im "Heideweg" in Buchholz zum Ziel eines Einbruches. Die bislang unbekannten Täter entwendeten diverse Werkzeuge.

(Foto: Pixabay)

Buchholz. Unbekannte sind zwischen Donnerstag (6. Juni) und Freitag (7. Juni) in eine Garage im "Heideweg" eingebrochen. Die mutmaßlichen Täter hebelten die Garage auf und entwendeten aus ihrem Inneren diverse Werkzeuge. Der genaue Wert des Diebesguts ist bislang nicht bekannt.

Die Polizei hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen, doch die Täter sind nach wie vor unbekannt. Um ihre Fahndung zu unterstützen, bittet die Polizei Straßenhaus Zeugen um Mithilfe. Personen, die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02634-9520 oder per E-Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de bei der Polizei zu melden. (PM/red)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wichtige Instandsetzungsarbeiten auf der B 256: Vollsperrungen und Umleitungen geplant

Neuwied. Die Instandsetzungsarbeiten beginnen am 19. Juni und sollen bis zum 5. Juli abgeschlossen sein. Die Maßnahmen betreffen ...

75 Jahre Kreisbauern- und Winzerverband Neuwied: Jubiläum mit Einblick in heimische Landwirtschaft

Neuwied. Am Sonntag, 23. Juni, wird ab 10 Uhr auf dem Hof Meerheck der Familie Neumann an der Mainzer Str. 55 in 56566 Neuwied ...

Leserbrief zum Wahlergebnis: "Die Brandmauer gegen extreme Kräfte nicht einreißen lassen!"

LESERBRIEF. "Das Ergebnis der Europa- und Kommunalwahlen ist in höchstem Maße beunruhigend. Ob auf europäischer Ebene, ob ...

Zwei Krankenwagen in Verkehrsunfälle verwickelt in Oberhonnefeld-Gierend und Dierdorf

Oberhonnefeld-Gierend. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 256 in ...

Martin Diedenhofen ruft zu Teilnahme an Digitalwettbewerb auf

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofen ruft Verantwortliche aus der Region zur Teilnahme auf: "Egal ob mit einem ...

Neun neue Hospizbegleiter starten in ihren ehrenamtlichen Dienst

Neuwied. Der Qualifizierungskurs umfasste insgesamt 124 Unterrichtseinheiten, die im Zeitraum von acht Monaten als Grund- ...

Weitere Artikel


AKTUALISIERT: Wahlergebnisse 2024 im Kreis Neuwied – schnell zum Ergebnis mit den Kurieren

Kreis Neuwied. Damit unsere Leser schnell die für sie relevanten Ergebnisse finden, erklären wir im Folgenden unser Vorgehen ...

Ergebnisse der Kommunalwahl 2024 in der Verbandsgemeinde Unkel

VG Unkel. Damit unsere Leser schnell die für sie relevanten Ergebnisse finden, haben wir die Ergebnisse folgendermaßen sortiert. ...

Ergebnisse der Kommunalwahl 2024 in der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach

VG Rengsdorf-Waldbreitbach. Damit unsere Leser schnell die für sie relevanten Ergebnisse finden, haben wir die Ergebnisse ...

Unachtsamer Abbiegevorgang führt zu Verkehrsunfall mit E-Scooter-Fahrerin in Neuwied

Neuwied. Am Samstagnachmittag (8. Juni) kam es in der "Rheinstraße" in Neuwied zu einem Verkehrsunfall, als eine 66-jährige ...

Jahrhundertfeier der KG Brave Jonge: Großes Fest in Waldbreitbach geplant

Waldbreitbach. Pünktlich um 14.11 Uhr öffnen sich am Samstag, 22. Juni, die Tore des großen Familienfestes auf der Wiese ...

Nachbarschaftsstreit in Linz am Rhein enthüllt Verkehrssünde

Linz am Rhein. In der "Friedrich-Ebert-Straße" war ein Streit zwischen Nachbarn eskaliert, in dessen Zuge es sogar zu Beleidigungen ...

Werbung