Werbung

Nachricht vom 09.06.2024    

Jubiläumsfest mit Musik, Markt und Knalleffekt auf der Wiedinsel Niederbieber

Von Helmi Tischler-Venter

VIDEO | Für ihr Doppel-Jubiläum - 60-jähriges Vereinsbestehen und 50. Inselfest - organisierte die Inselgemeinschaft Niederbieber ein besonders attraktives zweitägiges Programm. Bei optimalem Wetter zum Draußenfeiern, kamen bereits am Samstag, dem 8. Juni massenweise Besucher auf die Wiedinsel. Dank hervorragender Organisation herrschte rundum Zufriedenheit.

Fotos: Helmi Tischler-Venter
Videos: Wolfgang Tischler und Inselgemeinschaft

Niederbieber. An beiden Tagen, 8. und 9. Juni, galt freier Eintritt. Ein Fest dieses Ausmaßes können die sieben Vereinsmitglieder nicht allein stemmen, daher freuen sie sich über die Mithilfe von fast 30 ehrenamtlichen Helfern, die sich beim Aufbau und an beiden Festtagen engagierten. Zudem wurde der Speisenverkauf an die örtliche Metzgerei Karasinski abgegeben. An deren Verkaufsstand bildeten sich zeitweise lange Schlangen. Das war kein Problem, denn die Besucher hatten viel Zeit, weil ab 17 Uhr bis nach 21 Uhr ein äußerst vielfältiger und interessanter Nachtflohmarkt mit Raritäten und Schnäppchen und in der Inselhalle eine Plattenbörse lockten. Dazu unterhielt ab 20 Uhr die Band "Los Cuador" mit schwungvoller Schlager-Live-Musik.

An den Tischen und Bänken vor der Bühne wechselte ständig die Besetzung, denn es lockten mehrere Stände mit unterschiedlichen Angeboten. Auch für Kinderunterhaltung war bestens gesorgt. Bei Einbruch der Dunkelheit beleuchteten neue Lichterketten das Gelände, eine Spende des Fördervereins, weil die alten Leuchten nach 40 Jahren ausgewechselt werden mussten.

Die Besucher warteten gespannt auf das Highlight des Abends, ein eindrucksvolles Boden- und Höhenfeuerwerk, das zur Feier des Jubiläums veranstaltet wurde. Überraschenderweise wurden von beiden Seiten der Wied bunt leuchtende Fontänen in den Himmel geschossen. Das Publikum spendete daher am Ende Applaus für die Feuerwerker.



Die milde Sommernacht lud zum Weiterfeiern ein, doch auch am Sonntag wartete ein ereignisreiches Programm auf Inselgäste. Nach einem ökumenischen Gottesdienst sorgten rund 50 Oldtimer für große Augen. Ab 11.15 Uhr dominierte die "Wulfersberger Blasmusik" aus Gladbach beim Frühschoppen akustisch das Geschehen.

Nach einem kurzen mittäglichen Festkommerz, gefolgt von weiterer Blasmusik, warteten Erbsensuppe, Waffeln und Kaffee auf hungrige Abnehmer. DJane Claudia sorgte für Partystimmung und Bewegung, bevor die Kleinen im Mittelpunkt standen. Der Kindernachmittag bot mit Kasperletheater mit Puppenspieler Wolfgang Feder, Hüpfburg, Ballonkunst, Kinderschminken und Streettabletennis viel Unterhaltung für die Kleinen.

Tim Rönz, 1. Vorsitzender freut sich über den diesjährigen Erfolg und dass der Verein seit Jahrzehnten Brauchtum weitergeben und ein eindrucksvolles Jubiläum mit Niederbieberern und Gästen auf der einzigartigen Wiedinsel feiern kann. Die Aktiven fühlen sich als Familie, die das Inselfest als Symbol der Zusammengehörigkeit sieht und die Tradition erhalten will. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen. htv

Video vom Samstagabend:


Video vom Sonntag:


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
       
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wichtige Instandsetzungsarbeiten auf der B 256: Vollsperrungen und Umleitungen geplant

Neuwied. Die Instandsetzungsarbeiten beginnen am 19. Juni und sollen bis zum 5. Juli abgeschlossen sein. Die Maßnahmen betreffen ...

75 Jahre Kreisbauern- und Winzerverband Neuwied: Jubiläum mit Einblick in heimische Landwirtschaft

Neuwied. Am Sonntag, 23. Juni, wird ab 10 Uhr auf dem Hof Meerheck der Familie Neumann an der Mainzer Str. 55 in 56566 Neuwied ...

Leserbrief zum Wahlergebnis: "Die Brandmauer gegen extreme Kräfte nicht einreißen lassen!"

LESERBRIEF. "Das Ergebnis der Europa- und Kommunalwahlen ist in höchstem Maße beunruhigend. Ob auf europäischer Ebene, ob ...

Zwei Krankenwagen in Verkehrsunfälle verwickelt in Oberhonnefeld-Gierend und Dierdorf

Oberhonnefeld-Gierend. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 256 in ...

Martin Diedenhofen ruft zu Teilnahme an Digitalwettbewerb auf

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofen ruft Verantwortliche aus der Region zur Teilnahme auf: "Egal ob mit einem ...

Neun neue Hospizbegleiter starten in ihren ehrenamtlichen Dienst

Neuwied. Der Qualifizierungskurs umfasste insgesamt 124 Unterrichtseinheiten, die im Zeitraum von acht Monaten als Grund- ...

Weitere Artikel


Nachbarschaftsstreit in Linz am Rhein enthüllt Verkehrssünde

Linz am Rhein. In der "Friedrich-Ebert-Straße" war ein Streit zwischen Nachbarn eskaliert, in dessen Zuge es sogar zu Beleidigungen ...

Jahrhundertfeier der KG Brave Jonge: Großes Fest in Waldbreitbach geplant

Waldbreitbach. Pünktlich um 14.11 Uhr öffnen sich am Samstag, 22. Juni, die Tore des großen Familienfestes auf der Wiese ...

Unachtsamer Abbiegevorgang führt zu Verkehrsunfall mit E-Scooter-Fahrerin in Neuwied

Neuwied. Am Samstagnachmittag (8. Juni) kam es in der "Rheinstraße" in Neuwied zu einem Verkehrsunfall, als eine 66-jährige ...

Sachbeschädigung in Neuwied-Engers: Autofahrer findet seinen Mercedes mit Farbe besprüht

Neuwied-Engers. Im nächtlichen Zeitraum zwischen 23.30 Uhr am Samstag (8. Juni) und 0.25 Uhr am Sonntag (9. Juni) wurde in ...

Mehrere Alarmierungen für die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf-Waldbreitbach. Am Freitagnachmittag (7. Juni) wurden die Einheiten Breitscheid und Waldbreitbach mit dem Stichwort ...

Schwere Verletzungen nach Motorradunfall auf der L 253 in Linz-Kretzhaus

Linz-Kretzhaus. Auf der Landesstraße 253 bei Linz-Kretzhaus ereignete sich am Samstagabend (8. Juni) ein tragischer Unfall. ...

Werbung