Werbung

Nachricht vom 09.06.2024    

Schönwetterkirmes in Dierdorf mit Feuerwerk, Kirmesbaum und Familiensonntag

Von Helmi Tischler-Venter

Endlich herrscht optimales Kirmeswetter nach Jahren mit Nässe oder großer Hitze, entsprechend groß war der Besucher-Andrang auf dem Kirmesplatz neben der B 413. Das diesjährige Kirmespaar Sebastian Schreiber und Luisa Klug freut sich über rundum optimale Bedingungen bei der 71. Dierdorfer Kirmes vom 7. bis 10. Juni.

Fotos: Wolfgang Tischler

Dierdorf. Die bunt leuchtenden lautstark lockenden Fahrgeschäfte dominierten bereits am Freitagabend das Geschehen auf dem Kirmesplatz. Junge Menschen genossen mit viel Gequietsche Fahrten auf dem Breakdancer, der X-Force und dem Jaguar Express. Daneben gab es traditionelle Angebote wie Autoscooter, Schießbude, Pfeilwerfen, Angelspiele und für Kinder Karusselle mit Autochen. Münzautomaten zogen Kleingeld aus den Taschen. Essensstände sorgten für leckere Verpflegung nach jedermanns Geschmack.

In der Partyzone legte DJ Primetime - Mike Jüttner schwungvolle Malle-Musik auf. Der Höhepunkt war - zum zweiten Mal am Freitag - das bewundernswerte Höhenfeuerwerk, das vom Kirmesjungen Sebastian gestartet wurde.

Das nächste Highlight für das Kirmespaar bestand im traditionellen Baumaufstellen am Samstagabend. Auf einem mit Blumen und Ballons geschmückten Traktor-Sofa wurden Sebastian und Luisa in die Innenstadt gefahren. Der prächtige Baum stammt in diesem Jahr aus dem Märkerwald. Der Stamm wurde traditionsgemäß von den Kirmesmännern auf deren Schultern zur Stadtverwaltung getragen, wo Stadtbürgermeister Thomas Vis den vielköpfigen Dierdorfer Kirmesverein empfing. Vis dankte den Aktiven für ihren zuverlässigen Einsatz sowie dem Musikverein Herschbach für die musikalische Begleitung.

Bevor die Mitglieder des Kirmesvereins gemeinsam das Kirmeslied sangen, forderte der Erste Vorsitzende Tobias Siebenaller die Bevölkerung auf, dem wunderschönen Empfang gleich mit zum Festplatz zu kommen. Der Kirmesbaum wurde wieder geschultert und weitergetragen zur Kirmeswiese, wo er mit Muskelkraft in die Senkrechte gestellt wurde.



Kirmesjunge Sebastian freute sich bereits auf Stunden gemeinsamen Feierns mit den Dierdorfern und Gästen. Bei freiem Eintritt und zu rockiger Musik der Band "Fuel" konnte die laue Sommernacht zum ausgiebigen Feiern genutzt werden.

Ganz traditionell steht der Sonntag ganz im Zeichen der Familie: Kinderschminken, Hüpfburg und ganz viel Spaß stehen hier auf dem Programm. Das diesjährige Highlight wird die Kindertombola sein, eine Stunde am Nachmittag gibt es ausschließlich Preise für die kleinen Gäste. Als 1. Preis bei der spannenden Verlosung gibt es 400 Euro zu gewinnen. Neben Kaffee und Kuchen der Kirmesgesellschaft wird die Gutenberg-Grundschule allen Gästen leckere Waffeln zubereiten. Zum ersten Mal beteiligen sich unter dem Motto "von Kindern für Kinder" auch ortsansässige Schulen, die Gutenberg-Grundschule und das Martin Butzer-Gymnasium mit musikalischen Auftritten.

Am Kirmesmontag lädt die Kirmesgesellschaft ab 12 Uhr zum Frühschoppen mit stimmungsvoller Blasmusik ein. Danach werden die vier geselligen Tage bei der Band "Night Life" ausklingen. htv


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wichtige Instandsetzungsarbeiten auf der B 256: Vollsperrungen und Umleitungen geplant

Neuwied. Die Instandsetzungsarbeiten beginnen am 19. Juni und sollen bis zum 5. Juli abgeschlossen sein. Die Maßnahmen betreffen ...

75 Jahre Kreisbauern- und Winzerverband Neuwied: Jubiläum mit Einblick in heimische Landwirtschaft

Neuwied. Am Sonntag, 23. Juni, wird ab 10 Uhr auf dem Hof Meerheck der Familie Neumann an der Mainzer Str. 55 in 56566 Neuwied ...

Leserbrief zum Wahlergebnis: "Die Brandmauer gegen extreme Kräfte nicht einreißen lassen!"

LESERBRIEF. "Das Ergebnis der Europa- und Kommunalwahlen ist in höchstem Maße beunruhigend. Ob auf europäischer Ebene, ob ...

Zwei Krankenwagen in Verkehrsunfälle verwickelt in Oberhonnefeld-Gierend und Dierdorf

Oberhonnefeld-Gierend. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 256 in ...

Martin Diedenhofen ruft zu Teilnahme an Digitalwettbewerb auf

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofen ruft Verantwortliche aus der Region zur Teilnahme auf: "Egal ob mit einem ...

Neun neue Hospizbegleiter starten in ihren ehrenamtlichen Dienst

Neuwied. Der Qualifizierungskurs umfasste insgesamt 124 Unterrichtseinheiten, die im Zeitraum von acht Monaten als Grund- ...

Weitere Artikel


"Nicole nörgelt": Wenn politische Tippscheine Menschen ganz neue Gesichter verpassen

GLOSSE. Ich weiß, was Sie jetzt denken. "Ändert sich doch eh nix" und "Als ob eine Stimme einen Unterschied macht." Aber ...

Schwere Verletzungen nach Motorradunfall auf der L 253 in Linz-Kretzhaus

Linz-Kretzhaus. Auf der Landesstraße 253 bei Linz-Kretzhaus ereignete sich am Samstagabend (8. Juni) ein tragischer Unfall. ...

Mehrere Alarmierungen für die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf-Waldbreitbach. Am Freitagnachmittag (7. Juni) wurden die Einheiten Breitscheid und Waldbreitbach mit dem Stichwort ...

Außergewöhnlicher Karneval im Sommer: Elferrat Asbach feiert 11x11-jähriges Jubiläum

Asbach. Karneval zu einer sehr ungewöhnlichen Zeit ist, so die Verantwortlichen, ein Wagnis. Der Erfolg gab dem Vorsitzenden ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B42 bei Unkel: Fahrradfahrer erfasst und schwer verletzt

Unkel. In den späten Stunden des Samstags (8. Juni), gegen Mitternacht, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der ...

Kreditkartenbetrug in Rheinbreitbach - Online-Dienste missbräuchlich genutzt

Rheinreitbach. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet über einen Fall von Kreditkartenbetrug in Rheinbreitbach. Der ...

Werbung