Werbung

Pressemitteilung vom 07.06.2024    

Öffentlichkeitsfahndung: Polizei sucht vermissten 17-Jährigen aus Ahrbrück

Seit Montag (27. Mai) sucht die Polizei nach dem 17-jährigen Lukas K. aus Ahrbrück, der nach einem Wochenendausflug nach Oldenburg nicht in seine Jugendhilfeeinrichtung zurückkehrte. Der letzte bekannte Aufenthaltsort des Jugendlichen war der Bahnhof Bad Neuenahr-Ahrweiler am Dienstag (30. Mai).

Symbolbild

Region. Seit Montag (27. Mai) fehlt von dem 17-jährigen Lukas K. jede Spur. Der junge Mann hatte ein Wochenende in Oldenburg verbracht und kehrte anschließend nicht mehr in seine Jugendhilfeeinrichtung in Ahrbrück zurück. Zeugen berichteten, dass sie K. am Donnerstag (30. Mai) zwischen 14 Uhr und 16 Uhr am Bahnhof in Bad Neuenahr-Ahrweiler gesehen haben. Seit diesem Zeitpunkt ist sein Aufenthaltsort unbekannt.

Die Polizei hat Hinweise erhalten, dass sich der Vermisste eventuell in Richtung Hamburg begeben haben könnte. Lukas K. wird wie folgt beschrieben: Er hat kurze, dunkle, gelockte Haare und trägt einen Bart. Seine Statur ist schlank und er war dunkel gekleidet. Eine auffällige Charakteristik ist seine Gangart, er läuft auf Zehenspitzen.



Ein Foto des Vermissten ist auf dem Fahndungsportal der Polizei verfügbar.

Wer Informationen zum Aufenthaltsort von Lukas K. hat, wird gebeten, sich an die Kriminalinspektion Mayen unter der Telefonnummer 02651 801-0, die Polizeiinspektion Adenau unter 02691 925-0 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden. Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Jugendlichen. (PM/red)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Regio-Cup 2024: Rengsdorfer Azubi gewinnt im Wettbewerb Industriemechanik und Mechatronik

Rengsdorf/Region. Der Wettbewerb soll Kompetenzen fördern, junge Menschen zu guten Leistungen inspirieren und zur Vernetzung ...

Verdacht auf Nutztierübergriff in der Verbandsgemeinde Asbach: Tote Ziege entdeckt

VG Asbach. Am Samstag wurde eine tote Ziege in der Verbandsgemeinde Asbach, die im Landkreis Neuwied liegt. Es besteht der ...

Popchor 4 Joys in Dierdorf feiert Jubiläum mit Großzügiger Spende für den Bunten Kreis Mittelrhein

Diedorf/Neuwied. Der Bunte Kreis Mittelrhein, mit Sitz in Neuwied, ist bekannt für seine wertvolle Unterstützung für Familien ...

Sommerferien-Baustelle: A 3-Unterführungen bei Fernthal und Großmaischeid werden saniert

Neustadt (Wied)-Fernthal. Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes hat angekündigt, die Unterführungsbauwerke ...

Wandern im Westerwald: Das Geheimnis von Hänsels Häuschen und einen türkisfarbener See entdecken

Lochum. Axel Griebling, ehrenamtlicher Wanderführer der Facebookgruppe "Wandern im Westerwald" hat eine etwa neun Kilometer ...

Raiffeisendruckerei nachhaltig: Bald kommt Strom von der Sonne

Neuwied. Gebaut wird auf einer anliegenden Brachfläche neben dem Betrieb, auf dem sich früher ein Sägewerk befand: Hier ist ...

Weitere Artikel


Heißluftballon-Unfall in Hausen (Wied): Ballonfahrer schwer verletzt, Passagiere handeln vorbildlich

Hausen (Wied)/Neuwied. Bei der Landung eines mit 20 Personen besetzten Heißluftballons auf einem Feld außerhalb der Ortsgemeinde ...

Unzureichende Kindersicherung in Rheinbrohl: Polizei sanktioniert 25% der kontrollierten Fahrer

Rheinbrohl. Am Donnerstagmorgen (6. Juni) führte die Linzer Polizeiinspektion eine spezielle Verkehrskontrolle zur Kindersicherheit ...

Westerwaldwetter: Kommt nach sonnigem Wochenende die Schafskälte?

Region. Der Freitag, der 7. Juni geht vielfach heiter mit einzelnen Quellwolken zu Ende. Die Nacht zum Samstag bleibt klar ...

Unbekannte Täter zerkratzen Ford Focus in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Zwischen dem 4. Juni und dem 5. Juni ereignete sich im Buchenweg in Linz am Rhein ein Vandalismusvorfall. ...

Mysteriöser Diebstahl von Fahrzeugemblem in Unkel

Unkel. In den frühen Morgenstunden des vergangenen Montags wurde der Polizeidirektion Neuwied/Rhein ein seltsamer Diebstahl ...

Kommunalwahl 2024: Ortsbürgermeisterwahl in Raubach wird verschoben

Raubach. Die Entscheidung zur Absage beruht auf Paragraf 62 Absatz 7 des Kommunalwahlgesetzes in Verbindung mit Paragraf ...

Werbung