Werbung

Pressemitteilung vom 06.06.2024    

Parteiloser Fred Kutscher kandidiert als Ortsvorsteher in Neuwied-Heddesdorf

In der anstehenden Kommunalwahl am Sonntag, 9. Juni, tritt Fred Kutscher, ein gebürtiger Heddesdorfer und Stadtratsmitglied für die Bürgerliste Neuwied, als unabhängiger Ortsvorsteherkandidat an. Er wird von der Wählergruppe Jutta Etscheidt unterstützt, welche ebenfalls für den Ortsbeirat Heddesdorf aufgestellt wurde.

Ortsvorsteher Kandidat Fred Kutscher (Foto: Fred Kutscher)

Neuwied-Heddesdorf. Fred Kutscher, mit seinen 66 Jahren ein echtes Heddesdorfer Urgestein, arbeitete fast 50 Jahre bei der Kreishandwerkerschaft des Kreises Neuwied bzw. später Rhein-Westerwald und war 14 Jahre Leiter der Geschäftsstelle. Neben seiner beruflichen Laufbahn engagiert er sich auch aktiv im Heddesdorfer Vereinsleben und ist Gründungsmitglied der Neuwieder Bürgerliste.

Als parteiloser Kandidat setzt er sich unabhängig und parteiübergreifend für die Belange Bürger ein. Dabei legt er Wert auf Transparenz und Offenheit sowie einen engen Kontakt zur Bevölkerung. Um das zu gewährleisten, plant er regelmäßige Sprechstunden anzubieten.

Kutschers thematische Schwerpunkte sind eine nachhaltige Verkehrsentwicklung, die Sicherheit der Fußgänger, die Entwicklung kleiner Quartiere mit sozialer Vernetzung und die Pflege des Dorflebens. Auch eine gute Infrastruktur für Kinder und Jugendliche sowie eine verlässliche Versorgungssicherheit der Heddesdorfer Bürger liegen ihm am Herzen.



Für die Ortsbeiratswahl stellt die Bürgerliste Neuwied die Wählergruppe Jutta Etscheidt auf. Diese Gruppe besteht aus engagierten Bürgern, darunter viele Ur-Heddesdorfer. Sie setzen sich für mehr Bürgerbeteiligung und eine nachhaltige Klimapolitik ein und lehnen eine weitere Bebauung von Heddesdorf mit übergroßen Industriegebieten ab.

Die Kandidaten für den Ortsbeirat sind Dr. Jutta Etscheidt, Fred Kutscher, Hans-Werner Pütz, Pascal Holstegge, Maurice Luchs, Iris Römer und Leon Römer. (PM/red)


Mehr dazu:   Kommunalwahl 2024  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Stadtrat Dierdorf konstituiert sich - das Gegeneinander geht weiter

Dierdorf. Die konstituierende Sitzung des Stadtrates Dierdorf lief nicht geräuschlos über die Bühne. Es gab im Vorfeld Absprachen, ...

Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Berlin/Neuwied/Altenkirchen. "Jäger spielen eine zentrale Rolle in der Pflege unserer Kulturlandschaften", so Rüddel. "Die ...

Konstituiert: Puderbachs VG-Rat startet in neue Ära - Diethelm Stein wird Erster Beigeordneter

Puderbach. Mit der gestiegenen Einwohnerzahl in der Region wurde die Anzahl der Ratsmitglieder auf 32 erhöht, 29 von ihnen ...

Neuer Kreistag Neuwied hat sich konstituiert

Neustadt. Der neue Kreistag stand vor einer umfangreichen Tagesordnung von 14 Punkten. Die Linke und Ich tue‘s sind eine ...

Erwin Rüddel kündigt Bewerbung um neues Bundestagsmandat an

Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen. Das habe mehrere Gründe: "Geprägt von der bitteren Wahlniederlage 2021 hätte ich mir damals ...

Diedenhofen (SPD) zu Agrarpaket: Enger Austausch mit heimischer Landwirtschaft

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Unter anderem traf sich Diedenhofen mehrfach mit der Kreisbauernschaft in den Landkreisen ...

Weitere Artikel


Leubsdorf: Carport bei Abflämmarbeiten vollständig abgebrannt

Leubsdorf. Laut Informationen der Polizei stand am Mittwochnachmittag ein Carport an einem Wohnhaus Im Mühlenberg in Leubsdorf ...

Empfang der Wirtschaft: Nicht lamentieren, sondern agieren

Kurtscheid. Peter Hack, der vor wenigen Tagen einen runden Geburtstag feierte, begrüßte über 400 Gäste. Regionalgeschäftsführerin ...

Aktualisiert: Großfeuer in Krautscheid - Brand in Industriebetrieb erfolgreich bekämpft

Buchholz. Am späten Donnerstagabend (6. Junis), um 22.30 Uhr, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr VG Asbach durch eine ...

Bundesweite Aktion gegen Hasspostings: Durchsuchungen in Rheinland-Pfalz

Region. Wie das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz in einer gemeinsamen Presseerklärung mit der Generalstaatsanwaltschaft ...

EAM-Stiftung: Noch bis zum 30. Juni um Fördermittel bewerben

Region. Endspurt bei der Bewerbung um finanzielle Unterstützung: Noch bis zum 30. Juni können sich gemeinnützige Vereine ...

Jugendlicher in Bad Honnef angefahren: Polizei ermittelt nach Verkehrsunfallflucht und sucht Geschädigten

Bad Honnef. Am Mittwochabend meldete sich eine 53-jährige Autofahrerin telefonisch bei der Polizei Bonn und machte Angaben ...

Werbung