Werbung

Pressemitteilung vom 28.05.2024    

Hans-Martin Born tritt als Bürgermeisterkandidat für Puderbach an

Am 9. Juni findet in Puderbach eine wichtige, zukunftsweisende Wahl statt. Hans-Martin Born, Listenführer der CDU und Kandidat für das Amt des Bürgermeisters, ruft die Bürgerschaft zur Teilnahme am demokratischen Prozess auf.

Die CDU Puderbach tritt mit einer starken Gemeinschaft zur Kommunalwahl an. (Foto: Michael Marth)

Puderbach. Die CDU-Liste für Puderbach ist laut Hans-Martin Born mit vielversprechenden Kandidaten aus verschiedenen Generationen und Berufsgruppen gefüllt. Einige sind bereits langjährige Akteure in der Kommunalpolitik, während aber auch gleichzeitig viele junge motivierte Kandidaten zum ersten Mal zur Wahl antreten und frische Ideen einbringen.

"Wir verzichten ganz bewusst auf die Aufzählung von 'Erfolgen und Leistungen' in den letzten Jahren. Wir wollen nach vorne blicken und die vielen Probleme in Puderbach tatkräftig anpacken, um das Leben für die Puderbacher Bürger wieder attraktiv zu gestalten.", erklärte Born. Stattdessen legt er den Fokus auf die Sacharbeit in den Räten für die Zukunft. Trotz bereits erzielter Fortschritte betont der Bürgermeisterkandidat, dass die CDU-Ratsmitglieder sich auch in den nächsten fünf Jahren als verlässliche Mitgestalter in den Gremien einbringen werden.



In Anbetracht der großen Herausforderungen, die in den kommenden Jahren zu erwarten sind, sieht Born die Notwendigkeit, gemeinsam mit den Bürgern Lösungen zu finden. Um die kommunalen Haushalte und den Geldbeutel der Bürger nicht übermäßig zu belasten, hält er neue innovative Wege für unerlässlich. Darüber hinaus betonte Born die Wichtigkeit, die nächste Generation in den demokratischen Prozess einzubinden. "Gemeinsam mit Leidenschaft, Herz und Verstand sind wir stark im Puderbacher Land", erklärte er.(PM/red)


Mehr dazu:   Kommunalwahl 2024  
Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


AKTUALISIERT: Malu Dreyer erklärt Rücktritt - Alexander Schweitzer wird Nachfolger

Mainz. Bei einer Pressekonferenz hat die Regierungschefin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), die Gründe für ihren überraschenden ...

Nach der Wahl: Stichwahlen im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Situation der anstehenden Stichwahlen sorgt für Spannung und eine zweite Wahlrunde in den betroffenen ...

SPD beeindruckt von blühendem Linz: Stadtrundgang im Zeichen des Naturschutzes

Linz. Uli Bieber, Vorsitzender des hiesigen SPD-Ortsvereins, begrüßte die Gäste mit den Worten: "Stadtentwicklung ist ein ...

Frauen Union im Kreis Neuwied lädt ein: Medikamentenknappheit - Was kann ich tun?

Neustadt. Erwin Rüddel, Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestags, wird ein allgemeinverständliches Referat über die ...

Startschuss für Briefwahlen in Neuwied: Ortsvorsteher-Stichwahlen am 23. Juni

Neuwied. In seiner Sitzung am Dienstagabend hat der Stadtwahlausschuss die amtlichen Ergebnisse der Ortsvorsteherwahlen in ...

Ergebnisse der Kommunalwahl 2024 in der Stadt Neuwied

Stadt Neuwied. Damit unsere Leser schnell die für sie relevanten Ergebnisse finden, haben wir die Ergebnisse folgendermaßen ...

Weitere Artikel


Fotowettbewerb für Vereine: "Familienkalender 2025" der Sparkasse Neuwied

Neuwied. "Das Vereinsleben hat einen besonders hohen Stellenwert in unserer Region, aber auch für unsere Sparkasse. Wir freuen ...

Ertüchtigung des Deiches bei Engers für 11,5 Millionen Euro abgeschlossen

Neuwied. Der rechtsrheinische Hochwasserschutzdeich westlich der Ortslage Neuwied-Engers ist ein wichtiger Bestandteil der ...

Leserbrief zu 75 Jahren Grundgesetz: "Nie wieder ist jetzt!"

Den Appell von Landrat Achim Hallerbach zum 75. Jahrestag des Grundgesetzes finden Sie hier.

LESERBRIEF. "Landrat Achim ...

Wandernde Wölfin gibt Rheinland-Pfalz Rätsel auf

Linz. Seit 2023 konnte die Wölfin GW3059f, ursprünglich Teil des Rüdesheimer Rudels in Hessen, bei fünf verschiedenen Gelegenheiten ...

Stammtisch des WiFo Neuwied zum Thema: Digitale Unterstützung in der Gastronomie

Neuwied. Kernelement des kommenden Stammtisches wird der Vortrag von Jörg Germandi, dem geschäftsführenden Gastgeber des ...

Wohnungseinbruch in Unkel: Polizei bittet um Zeugenhinweise

Unkel. In der Zeit vom 23. bis zum 28. Mai ereignete sich in Unkel an der Heisterer Ley ein Einbruch in eine Wohnimmobilie. ...

Werbung