Werbung

Nachricht vom 25.05.2024    

In Kleinmaischeid wird jetzt Bier gebraut

Von Wolfgang Tischler

In den Dorfkneipen spielt sich das soziale Leben ab. Sie sind Dorfmittelpunkte, hier hat man Spaß und führt tiefgründige Gespräche. Hier entwickeln sich Ideen, Freundschaften und Beziehungen fürs Leben. Leider ist das Kneipensterben vor allem im ländlichen Raum allgegenwärtig.

Yvonne und Arno Seitz. Fotos: Wolfgang Tischler

Kleinmaischeid. In dem Ort Kleinmaischeid ist davon nichts zu spüren. Am Freitag, dem 24. Mai eröffnete der Brauereiausschank "Partyscheune" der "Holzbockbrauerei". Die Location sowie die Brauerei befinden sich in der Großmaischeider Straße 29 in Kleinmaischeid. Inhaber und Brauer Arno Seitz feierte mit seiner Familie und mit rund 400 Gästen eine große Eröffnungsparty. Für eine tolle musikalische Stimmung sorgte am Abend die Band "Daylight".

Die Idee, das eigene Bier zu brauen und es im Dorf anzubieten entstand aus einer Bierlaune heraus. Nach einem Arbeitseinsatz im Jahr 2017 saß man noch gemütlich zusammen und da kam zunächst aus Spaß die Idee: "Wir könnten doch unser eigenes Bier brauen". Die Idee verfestigte sich und aus dem Spaß wurde langsam Ernst. Fünf Bekannte um Arno Seitz gründeten die "Kleinmaischeider Brauinitiative" kurz KBI.

Es wurden die ersten Brauversuche gestartet, die geschmacklich nicht immer von Erfolg gekrönt waren. Am 31. Oktober 2018 gab es die erste Bierverkostung und der Weg zu dem heutigen Bierangebot wurde vorgezeichnet. Es folgte die Anschaffung der jetzigen Brauausstattung, die Pläne für die Partyscheune gingen voran. Corona brachte dann das Vorhaben erst einmal zum Stillstand.



Nachdem die Pandemie überwunden war, fiel nach diversen Überlegungen die Entscheidung weiterzumachen und nicht aufzugeben. Arno Seitz machte in einer bayrischen Privatbrauerei ein Praktikum und erweiterte dort seine Kenntnisse, insbesondere im Bereich der Hygiene. Viele fleißige Hände halfen dabei, die Partyscheune bedarfsgerecht auszubauen.

Am Freitag, dem 24. Mai war es endlich soweit, die Eröffnung konnte steigen. Alles war gerichtet, im Hof viele Sonnenschirme und Zelte aufgebaut, die Grills liefen auf Hochtouren und die Gäste strömten herbei. Arno Seitz und seine Frau waren damit beschäftigt die Besucher zu begrüßen. Die "Begrüßungsschlange" wollte einfach nicht kleiner werden. Währenddessen kümmerten sich Familienangehörige und Freunde um die Bewirtung. Es wurde ein toller Abend, die Eröffnungsfeier endete erst spät in der Nacht.

Da Arno Seitz die Kneipe im Nebenberuf führt, sind die Öffnungszeiten bislang nur am Montag und Freitag ab 19 Uhr. An Wochenenden kann die Partyscheune für Feiern aller Art gebucht werden. (woti)


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

EM-Tippspiel der Kuriere: Deutsche Mannschaft ist Kandidat fürs Halbfinal-Quartett

Region. So nach und nach trennt sich die Spreu vom Weizen: Aus 24 teilnehmenden Mannschaften an der Fußball-EM in Deutschland ...

Unfallflucht auf der Landesstraße 266 bei Linkenbach - Polizei sucht Zeugen

Linkenbach. Der Vorfall fand laut Polizeibericht am Mittwoch (19. Juni) um 15.20 Uhr statt. Ein dunkler Kleinwagen befuhr ...

Mann klettert betrunken auf 30 Meter hohen Baukran und leistet Widerstand gegen Polizei

Neuwied. Die Polizeiinspektion Neuwied erhielt am Mittwochabend (19. Juni) eine Meldung über eine männliche Person, die ohne ...

Verkehrskontrolle auf der B42 in Linz führt zu Bußgeldverfahren und Verwarngeldern

Linz am Rhein. Bei der Verkehrskontrolle, die von der Polizeiinspektion Linz in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei ...

Unbesetzte Schulleiterstelle an der Robert-Koch-Schule Linz: Wie lange dauert die Vakanz noch?

Linz am Rhein. Ellen Demuth, Mitglied des Landtages (MdL) und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz, ...

Weitere Artikel


Energiewende: Bürgerinitiative fordert Stärkung der Neuwieder Stadtwerke

Neuwied. Die Bürgerinitiative "ENERGIEWENDE NEUWIED. Natürlich. Gemeinsam. Gestalten" warnt vor einer dramatischen Verschlechterung ...

Randalierer zerstört Überwachungskamera in Bruchhausen - Polizei ermittelt

Bruchhausen. In den frühesten Morgenstunden des heutigen Sonntags (26. Mai) wurde die Polizeiinspektion Linz aufgrund von ...

Wiederholter Ladendiebstahl: 57-Jähriger in Bad Hönningen beim Stehlen erwischt

Bad Hönningen. Ein 57-jähriger Mann wurde am Samstagnachmittag (25. Mai) beim Versuch erwischt, Waren im Wert von etwa 20 ...

Das Stadt-Land-Fluss-Festival wurde in Hamm ideenreich eröffnet

Hamm. Moderator Anselm Sellen von der organisierenden Agentur "Kreativ-Labor HeartWire" begrüßte in fröhlicher Weise die ...

Bildungschancen verbessern: Lotto-Stiftung spendet 20.000 Euro für Lernpatenprojekt"

Kreis Neuwied. Das Lernpatenprojekt in Rheinland-Pfalz ist ein Zusammenschluss von mehreren Institutionen und Organisationen ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Werbung