Werbung

Pressemitteilung vom 23.05.2024    

Nachhaltigkeit im Fokus: SPD Neuwied trifft Verein "ReThink" für ökologischen Wandel

Die Frage, wie man Gesellschaft und individuelles Leben umweltfreundlicher gestalten kann, treibt sowohl die Sozialdemokraten in Neuwied als auch den Verein "ReThink" aus Heimbach-Weis an. Vor kurzem trafen sich Vertreter beider Seiten zu einem intensiven Austausch.

SPD-Delegation zu Besuch bei "ReThink" (Foto: Aghid Al-Masalmeh)

Neuwied. Der Verein "ReThink" aus Heimbach-Weis widmet sich der Förderung nachhaltiger Lebensweisen. Dieser Leitgedanke steht auch im Fokus der Neuwieder Sozialdemokraten. Wie kann jeder Einzelne seinen Beitrag zu einem klimafreundlichen und -bewussten Umgang mit Ressourcen und der Natur leisten? Mit dieser Frage wendeten sich Vertreter der SPD-Stadtratsfraktion sowie des SPD-Arbeitskreises für Klima- und Umweltschutz an die Fachleute und Praktiker des Vereins.

Die Aktiven von "ReThink", angeführt von Meike und Andreas Barth, sehen sich selbst in einer Vorbildfunktion. Sie möchten andere durch ihre Aktivitäten inspirieren und so mehr Menschen für eine ökologisch nachhaltigere, autarke und minimalistischere Lebensweise gewinnen. Von ihnen können Interessierte praktische Fertigkeiten erlernen, die sie in vielen Lebensbereichen sinnstiftend einsetzen können.

Praxisnaher Einblick
Die Sozialdemokraten erhielten einen praxisnahen Einblick in die Arbeit des Vereins. Sie besuchten den Gemeinschaftsgarten, in dem Mitglieder saisonales Obst und Gemüse ohne schädliche oder künstliche Zusatzprodukte anbauen. Sie sahen sich die Tauschregale des Vereins an, die für alle zugänglich sind und auf denen Alltagsgegenstände und Lebensmittel getauscht werden können.



Janick Helmut Schmitz, Geschäftsführer der SPD-Fraktion, äußerte sich beeindruckt: "Es ist beeindruckend, mit wie viel Hingabe und Überzeugung der Verein für seine Vorstellungen und Ideen eintritt. Wir sind sehr froh, dass sich der Verein diesen Aufgaben so tatkräftig hier vor Ort annimmt und sind uns sicher, dass dies auch weiterhin positiven Anklang findet."

Der Verein hat bereits überregionale Bekanntheit erlangt und wurde dieses Jahr vom Land Rheinland-Pfalz im Rahmen des Ideenwettbewerbs "Ehrenamt 4.0" ausgezeichnet. Die Sozialdemokraten versprachen, die Arbeit von "ReThink" weiter zu begleiten und zu unterstützen und wünschten allen Engagierten weiterhin viel Erfolg. (PM/Red)


Mehr dazu:   SPD   Naturschutz  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Heimat- und Verschönerungsverein Ohlenberg feierte seine 100-jährige Kapelle

Kasbach-Ohlenberg. So gab es die feierliche Umrahmung während des Gottesdienstes im Freien vor der Kapelle, Stunden später ...

Lenkungsgruppe Naturschutz Puderbach: Pflanzaktion vor dem Rathaus

Puderbach. Aktuell war das Thema "Heimische und mediterrane Nutzpflanzen" angesagt. Rund zwanzig verschiedene Arten für den ...

Königsschießen der Schützengilde in Neuwied-Feldkirchen

Neuwied. Die 17 Teilnehmer in beiden Gruppen, Erwachsene und Jugendliche, gaben sich viel Mühe, die markierten Bereiche zu ...

Langjähriges Engagement gewürdigt: VdK Heddesdorf ehrt Sigrid Merkel

Neuwied. Im Rahmen der Veranstaltung nahm der Vorsitzende Sven Lefkowitz eine besondere Ehrung vor. Er zeichnete das ehemalige ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Kurtscheider Voltigierer beim TV Morbach erfolgreich

Bernkastel-Kues/Kurtscheid. Am Ende des Tages resümierte die erste Voltigierwartin des Reiterverein Kurtscheid (RVK), Silke ...

Weitere Artikel


CDU Unkel feiert Europafest mit Politik und Rock 'n' Roll

Unkel. Unter strahlendem Sonnenschein versammelten sich am Pfingstmontag viele Besucher in der Altstadt von Unkel, um das ...

Unbekannte zerstechen Reifen eines VW Golf in Woldert - Polizei sucht Zeugen

Woldert. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, der sich in der Ortschaft Woldert ereignet hat. ...

Aufmerksamer Zeuge ermöglicht Polizei die Festnahme eines Ladendiebs in Linz

Linz am Rhein. Am Mittwochnachmittag (22. Mai) konnte die Polizei Linz einen Ladendieb vorläufig festnehmen. Der Täter, ein ...

Vollsperrung der A3 am 25. Mai: Unfallrekonstruktion erfordert Maßnahmen

A3/Montabaur. Aufgrund eines folgenschweren Verkehrsunfalls am 19. Mai in Höhe der Anschlussstelle Montabaur wird die Autobahn ...

Mehrfache Einsätze für die Feuerwehr in Rengsdorf-Waldbreitbach

Kurtscheid/VG Rengsdorf-Waldbreitbach. Im Laufe des 22. Mai wurden die Einheiten aus Hausen und Waldbreitbach dreimal zu ...

Reise durch Leben und Lieder des Paul Gerhardt: Christian Bormann gastierte in der Evangelischen Kirche Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Gemeinsam mit dem Kirchenmusiker Niklas Gebauer (Raubach) an der Orgel führte Bormann das Publikum ...

Werbung