Werbung

Pressemitteilung vom 22.05.2024    

Ortsbürgermeister Martin Lerbs stellt sein Bürgerprogramm für Waldbreitbach vor

Mit einem ambitionierten Programm möchte Ortsbürgermeister Martin Lerbs gemeinsam mit seinem Team die Zukunft der Ortsgemeinde Waldbreitbach gestalten. Bislang wurden zahlreiche Ideen von Bürgern, Vereinen sowie Unternehmen gesammelt und zu einem umfassenden Plan für die kommenden fünf Jahre verarbeitet.

Martin Lerbs (Foto: Jan Fischer)

Waldbreitbach. Das Bürgerprogramm von Martin Lerbs und seinem Team enthält viele Vorschläge, die durch Mitmach-Aktionen und Veranstaltungen entwickelt wurden. "Konkret möchten wir die Attraktivität der Ortsgemeinde Waldbreitbach mit ihrer guten Infrastruktur beibehalten und ausbauen. Dazu gehört ganz selbstverständlich der zügige Neubau des Kindergartens. Dieses Vorhaben hat für uns oberste Priorität", erklärt der Ortsbürgermeister. Weiterhin soll eine gute ärztliche Versorgung gewährleistet und die wohnortnahe Versorgung beibehalten werden.

Auch die Stärkung des Ehrenamts und der Vereine steht im Fokus. Geplant sind der Bau eines Vereinsgerätehauses und die Entwicklung touristischer Highlights wie der Campingplatz oder das Areal Kahnverleih & Ölmühle. Ein neuer Spielplatz in Wüscheid und ein Fahrradweg zwischen Glockscheid und Waldbreitbach sollen ebenfalls realisiert werden. Zudem ist die Erstellung einer Dorf-App geplant sowie die weitere Einbindung der Bürger durch verschiedene Arbeitskreise.

Pierre Fischer, Vorsitzender der CDU Waldbreitbach, lobt das Bürgerprogramm und betont: "Ein Bürgerprogramm, geschrieben von Bürgerinnen und Bürgern für Bürgerinnen und Bürger, mit konkreten Ideen für eine gute Zukunft für unsere Ortsgemeinde, ist besser als jedes Wahlprogramm." Christoph Scheid, Kandidat für den Gemeinderat, ergänzt: "Auch für mich als junger Familienvater enthält das Bürgerprogramm die wesentlichen Punkte für die nächsten Jahre. Durch den Neubau der Kita schaffen wir ausreichende Bildungs- und Betreuungsmöglichkeiten."

Auch die Ortsteile sollen nicht zu kurz kommen. Ratskandidat Manuel Hardt erklärt: "Hier möchten wir konkret die Investitionen in die Spielplätze weiterhin hochhalten, in Wüscheid einen neuen Spielplatz errichten, einen Fahrradweg zwischen Glockscheid und Waldbreitbach bauen sowie bei der Stärkung der Ortsteile Impulse setzen." Der Erste Beigeordnete Viktor Schicker fasst zusammen: "Unser Bürgerprogramm zeigt ganz klar, dass unser Verständnis von guter Politik darauf beruht, die Bürgerinnen und Bürger mitzunehmen und einzubinden."



Lerbs und sein Team besuchten die Ortsteile von Waldbreitbach
Lerbs und sein Team für den Gemeinderat besuchten erst kürzlich die Ortsteile Wüscheid, Glockscheid, Over und Gasbitze. Dabei wurde über konkrete Anregungen der Bürger sowie über die Ideen aus dem Bürgerprogramm gesprochen.

"Es war für mich erneut eine große Freude, mit den Bürgerinnen und Bürgern in unseren Ortsteilen ins Gespräch zu kommen. Unsere alljährlichen Ortsbegehungen kommen gut an und aus den Gesprächen haben sich schon einige Verbesserungen und
Ideen ergeben. Das werden wir auf jeden Fall beibehalten", so Ortsbürgermeister Martin Lerbs.

Konkret wurde über das Neubaugebiet Wüscheid, den zu schnellen Verkehr in Wüscheid, den Bau eines neuen Spielplatzes in Wüscheid, den Bau eines Fahrradwegs zwischen Glockscheid und Waldbreitbach, die Verbesserung der Müllsituation im Ortsteil Gasbitze, über die unzureichende Ableitung des Oberflächenwassers im Ortsteil Gasbitze sowie über das Dorfgemeinschaftshaus in Over gesprochen.

"Mit uns wird es keinen Verkauf des Dorfgemeinschaftshauses in Over geben. Das wäre für alle, die sich beim Bau des Dorfgemeinschaftshauses in irgendeiner Art und Weise eingebracht und beteiligt haben, ein 'Schlag ins Gesicht'", so Lerbs zu den Gerüchten über einen möglichen Verkauf. (PM)


Mehr dazu:   Kommunalwahl 2024  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


AKTUALISIERT: Malu Dreyer erklärt Rücktritt - Alexander Schweitzer wird Nachfolger

Mainz. Bei einer Pressekonferenz hat die Regierungschefin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), die Gründe für ihren überraschenden ...

Nach der Wahl: Stichwahlen im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Situation der anstehenden Stichwahlen sorgt für Spannung und eine zweite Wahlrunde in den betroffenen ...

SPD beeindruckt von blühendem Linz: Stadtrundgang im Zeichen des Naturschutzes

Linz. Uli Bieber, Vorsitzender des hiesigen SPD-Ortsvereins, begrüßte die Gäste mit den Worten: "Stadtentwicklung ist ein ...

Frauen Union im Kreis Neuwied lädt ein: Medikamentenknappheit - Was kann ich tun?

Neustadt. Erwin Rüddel, Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestags, wird ein allgemeinverständliches Referat über die ...

Startschuss für Briefwahlen in Neuwied: Ortsvorsteher-Stichwahlen am 23. Juni

Neuwied. In seiner Sitzung am Dienstagabend hat der Stadtwahlausschuss die amtlichen Ergebnisse der Ortsvorsteherwahlen in ...

Ergebnisse der Kommunalwahl 2024 in der Stadt Neuwied

Stadt Neuwied. Damit unsere Leser schnell die für sie relevanten Ergebnisse finden, haben wir die Ergebnisse folgendermaßen ...

Weitere Artikel


Kunstausstellung im DRK Krankenhaus Neuwied: Wenn Kühe Besucher und Patienten begrüßen

Neuwied. Der Kaufmännische Direktor des DRK Krankenhauses Neuwied, Bernd Löser, stellt einleitend fest, dass sich Kunst und ...

50 Jahre Jugendzeltplatz Kirchwies: Jubiläum mit Messe und Platzkonzert

Windhagen. Am Sonntag, 30. Juni, will man ab 14 Uhr im Rahmen einer Veranstaltung auf dem Zeltplatz, der unterhalb des Wohnortes ...

Bürgerinitiative "Energiewende Neuwied" zieht positives Resümee

Neuwied. Das Gebiet um Monrepos, so die Kritik damals, sei aus verschiedenen Gründen der geringst geeignete Standort zur ...

Erwin Rüddel fordert konsequenteres Handeln bei Migration und Bürgergeld

Berlin/Region. Der Parlamentarier kritisiert die in eine falsche Richtung steuernde Migrationspolitik der Ampel-Regierung. ...

Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Hillscheid. Ein Land, in dem Opernarien gepfiffen werden, überall Denkmäler namhafter Sänger herumstehen und die Einschaltquoten ...

Vor-Wahlparty in Neuwied: "Verteidige das Herz Europas"

Neuwied. Vor der Europawahl am 9. Juni ist Pulse of Europe Neuwied nochmals präsent, um vor allem Unentschlossene mit Informationen, ...

Werbung