Werbung

Pressemitteilung vom 21.05.2024    

Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

In einer schlimmen Situation befindet sich derzeit die Familie eines dreijährigen Jungen namens Marc. Aufgrund von anhaltendem Nierenversagen seit seiner Geburt und einem kürzlich aufgetretenen schweren Schaden am Dach des Hauses der Familie wenden sich die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth / Unnauer Patennun an die Öffentlichkeit.

Marc ist drei Jahre alt und hat schon viel hinter sich. (Foto: Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth / Unnauer Paten)

Gieleroth. Der kleine Marc leidet bereits seit seiner Geburt an Nierenversagen. Seine Familie und seine drei Geschwister haben ihn während der zahlreichen Behandlungen und Krankenhausaufenthalte stets unterstützt und sind weiterhin an seiner Seite während der Suche nach einer passenden Spender-Niere. Marc steht auf der Transplantationsliste, jedoch wurde bis dato keine geeignete Niere gefunden. Als ob diese ohnehin schon belastende Situation nicht genug wäre, hat das Schicksal der Familie einen weiteren Schlag versetzt: Das Dach ihres Hauses ist kaputt. Eine Reparatur kommt bei diesem Ausmaß des Schadens nicht mehr in Frage, das Dach muss neu gedeckt werden. Leider kann die Familie diese zusätzlichen Kosten nicht alleine tragen.

Die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth / Unnauer Paten e.V., die der Familie seit Beginn zur Seite stehen, sowie der Verein "von Herzen", bitten um Unterstützung. Jede Spende zählt und bringt die Familie ihrem Ziel "neues Dach" näher. Die Gesamtsumme der notwendigen Kosten beläuft sich auf etwa 45.000 Euro. Dieser faire Preis wurde durch die Unterstützung der Firma "Buchs Bedachungen GbR" in Gieleroth, vertreten durch Daniel & Werner Buchs, ermöglicht.



Es wird dringend um Spenden an das Konto der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth / Unnauer Paten e.V. bei der Sparkasse Westerwald-Sieg (IBAN: DE83 5735 1030 0100 0634 94) gebeten. Bitte geben Sie den Verwendungszweck "Marc" an. Für Spenden ab 100 Euro werden Spendenquittungen ausgestellt. Geben Sie bitte in diesem Fall auch Ihre Adresse an. Mit jedem kleinen Beitrag kann der Familie geholfen und ein Teil ihrer Sorgen genommen werden. (PM/red)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


EM-Tippspiel der Kuriere: Deutsche Mannschaft ist Kandidat fürs Halbfinal-Quartett

Region. So nach und nach trennt sich die Spreu vom Weizen: Aus 24 teilnehmenden Mannschaften an der Fußball-EM in Deutschland ...

Unfallflucht auf der Landesstraße 266 bei Linkenbach - Polizei sucht Zeugen

Linkenbach. Der Vorfall fand laut Polizeibericht am Mittwoch (19. Juni) um 15.20 Uhr statt. Ein dunkler Kleinwagen befuhr ...

Mann klettert betrunken auf 30 Meter hohen Baukran und leistet Widerstand gegen Polizei

Neuwied. Die Polizeiinspektion Neuwied erhielt am Mittwochabend (19. Juni) eine Meldung über eine männliche Person, die ohne ...

Verkehrskontrolle auf der B42 in Linz führt zu Bußgeldverfahren und Verwarngeldern

Linz am Rhein. Bei der Verkehrskontrolle, die von der Polizeiinspektion Linz in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei ...

Unbesetzte Schulleiterstelle an der Robert-Koch-Schule Linz: Wie lange dauert die Vakanz noch?

Linz am Rhein. Ellen Demuth, Mitglied des Landtages (MdL) und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz, ...

Technischer Defekt setzt Lkw in Flammen: Große Verkehrsbehinderungen auf der BAB 3 bei Neustadt/Wied

Montabaur/Neustadt. Heute vormittag, gegen 11.14 Uhr, wurde die Polizeiautobahnstation Montabaur alarmiert: Eine Sattelzugmaschine ...

Weitere Artikel


Vor-Wahlparty in Neuwied: "Verteidige das Herz Europas"

Neuwied. Vor der Europawahl am 9. Juni ist Pulse of Europe Neuwied nochmals präsent, um vor allem Unentschlossene mit Informationen, ...

Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Hillscheid. Ein Land, in dem Opernarien gepfiffen werden, überall Denkmäler namhafter Sänger herumstehen und die Einschaltquoten ...

Erwin Rüddel fordert konsequenteres Handeln bei Migration und Bürgergeld

Berlin/Region. Der Parlamentarier kritisiert die in eine falsche Richtung steuernde Migrationspolitik der Ampel-Regierung. ...

Wahlvorbereitung läuft auf Hochtouren: Verzögerung bei Briefwahlunterlagen fast aufgeholt

Neuwied. Seit Montag (6. Mai) hat das Briefwahlbüro der Stadt Neuwied im Amalie-Raiffeisen-Saal, "Heddesdorfer Straße 33", ...

Schokolade aus Amsterdam: 100 Lastenradfahrer transportieren süße Fracht bis zum Weltladen Linz

Linz / Andernach / Amsterdam. Chocolatemakers ist eine kleine Manufaktur, die 2011 gegründet wurde und sich auf nachhaltige ...

Landkreis Neuwied erhält 2,7 Millionen Euro für den Klimaschutz

Kreis Neuwied. "Die von uns beantragten Projekte wurden vom Mainzer Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität ...

Werbung