Werbung

Nachricht vom 19.05.2024    

Prognosen für die EM 2024: Welche Mannschaften könnten überraschen?

RATGEBER | Die Europameisterschaft 2024 steht vor der Tür und Fußballfans auf der ganzen Welt fiebern dem großen Ereignis entgegen. Während die etablierten Favoriten wie Deutschland, Frankreich und Spanien im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen, gibt es immer wieder Mannschaften, die unerwartet für Furore sorgen und die Herzen der Zuschauer erobern. Diese Überraschungsteams sind oft die wahren Helden eines Turniers, die durch leidenschaftliches Spiel und taktische Finesse glänzen. Doch welche Mannschaften könnten bei der EM 2024 für Überraschungen sorgen? In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf potenzielle Außenseiter, analysieren ihre Stärken und Schwächen und beleuchten die Meinungen von Experten, die ihre Prognose für das bevorstehende Turnier abgeben.

Foto Quelle: pixabay.com / flugjoshi

Historische Überraschungen bei früheren EM-Turnieren
Bei vergangenen Europameisterschaften gab es immer wieder Teams, die alle Erwartungen übertroffen haben. Einige der bemerkenswertesten Überraschungen waren Griechenland, das 2004 den Titel gewann, sowie Island, das bei der EM 2016 bis ins Viertelfinale vordrang. Die Griechen triumphierten 2004 gegen die Gastgeber Portugal im Finale, nachdem sie bereits in der Gruppenphase und im Viertelfinale gegen Favoriten wie Frankreich und die Tschechische Republik gesiegt hatten. Dieser Erfolg gilt als einer der größten Überraschungssiege im internationalen Fußball​.

Ein weiteres Beispiel für ein überraschendes Team ist Wales, das bei der EM 2016 sein Debüt gab und es bis ins Halbfinale schaffte. Mit einem beeindruckenden 3:1-Sieg gegen Belgien im Viertelfinale setzte Wales ein deutliches Zeichen​. Diese Beispiele zeigen, dass bei der EM alles möglich ist und Außenseiter oft für Furore sorgen können. Überraschungssiege wie diese verleihen dem Turnier zusätzliche Spannung und beweisen, dass jedes Team die Chance hat, Geschichte zu schreiben.

Potenzielle Überraschungsteams der EM 2024
Neben den EM Favoriten 2024 gibt es durchaus einige Teams, die als potenzielle Überraschungskandidaten gelten. Experten sehen die Türkei als ein solches Team, das durch starke Leistungen in der Qualifikation und eine talentierte Mannschaft glänzt. Spieler wie Hakan Çalhanoğlu und Cengiz Ünder könnten entscheidende Rollen spielen. Auch die Niederlande, oft als Geheimfavorit gehandelt, verfügen über eine Vielzahl talentierter Spieler wie Virgil van Dijk und Frenkie de Jong, die das Potenzial haben, für Aufsehen zu sorgen.

Neben diesen Teams gibt es auch andere Mannschaften, die überraschen könnten. Österreich, unter der Leitung von Ralf Rangnick, und mit Spielern wie David Alaba und Konrad Laimer, zeigt vielversprechende Ansätze und könnte die Erwartungen übertreffen. Auch Schottland, mit einer Mischung aus Erfahrung und Leidenschaft, angeführt von Spielern wie Andrew Robertson und Scott McTominay, könnte für Überraschungen sorgen​.

Diese Teams kombinieren taktische Disziplin, Talent und den Willen, sich gegen etablierte Favoriten durchzusetzen. In einem Turnier, das oft unerwartete Wendungen nimmt, sind solche Außenseiter immer eine spannende Ergänzung, die das Potenzial haben, tief ins Turnier vorzudringen und für große Überraschungen zu sorgen.

Schlüsselspieler und taktische Ansätze
Bei der EM 2024 werden Schlüsselspieler und taktische Ansätze eine entscheidende Rolle spielen. Stars wie Kylian Mbappé aus Frankreich, Erling Haaland aus Norwegen und Joao Félix aus Portugal werden im Mittelpunkt stehen und ihre Teams zum Erfolg führen wollen. Mbappé, bekannt für seine unglaubliche Geschwindigkeit und Torgefährlichkeit, wird versuchen, Frankreichs Offensive zu dominieren​. Haaland, der bei Manchester City für Furore sorgt, wird Norwegens Hoffnungsträger sein, während Félix, der bei Atlético Madrid spielt, Portugals Angriff beleben soll.

Taktisch gesehen werden Teams, die auf eine solide Defensive setzen und über schnelle Konterangriffe verfügen, gute Chancen haben, weit zu kommen. Die Bedeutung einer stabilen Abwehr wird durch die erfolgreichen Teams bei früheren Turnieren unterstrichen. Mannschaften wie Portugal, die 2016 die EM gewannen, setzten auf eine starke Defensive und gezielte Konter.

Ferner könnten Teams wie Österreich, unter der Leitung von Ralf Rangnick und mit Spielern wie David Alaba und Konrad Laimer, überraschen. Ihre taktische Disziplin und die Fähigkeit, sich schnell von der Defensive in die Offensive zu bewegen, könnten entscheidend sein​. Insgesamt wird die EM 2024 ein spannendes Turnier, bei dem Taktik und Schlüsselspieler im Fokus stehen. (prm)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Frauenpower und Millionenfrage wie bei Jauch in der Westerwald Bank

Altenkirchen. Marktbereichsleiterin Sandra Vohl war überwältigt von dem Zuspruch, den die Veranstaltung für Frauen fand. ...

Solar-Region Rengsdorfer Land eG zieht positive Bilanz

Rengsdorf. Insgesamt 92 Mitglieder zählt die Genossenschaft, die im Jahre 2011 gegründet wurde. Fünf PV-Anlagen auf öffentlichen ...

Sommerauktion am 22. Juni 2024 bei Philippi-Auktionen in Moschheim

Moschheim. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr warten viele interessante Artikel auf die Bieter bei der Sommerauktion ...

Millionär ohne Geld: Wie Sie sich ohne Eigenkapital Ihr Traumhaus sichern

Altenkirchen. Trotz, im Verhältnis zu den Jahren 2019-2021 stark gestiegenen Zinsen, träumen laut Civey-Umfrage im Auftrag ...

Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Koblenz. "Deshalb haben wir im Vorfeld der Europawahlen über eine Kampagne zur Wahlbeteiligung aufgerufen, denn wenn das ...

Neuer Geldautomat in Niederbieber stärkt regionale Bargeldversorgung

Neuwied. Der neue Geldautomat wurde nach einer Phase der vorübergehenden Schließung aufgrund von umfassenden Sicherheitsmaßnahmen ...

Weitere Artikel


DWD warnt vor unwetterartigem Gewitter und Starkregen im Westerwald

Region. Die Ursache für das anhaltende unbeständige Wetter mit wiederkehrender Unwettergefahr liegt in einem nahezu stationären, ...

Schwerer Verkehrsunfall in Bonn: Motorradfahrer und Pkw-Fahrer verletzt

Bonn. Gegen 19.40 Uhr befuhr ein 57-jähriger Pkw-Fahrer die Königswinterer Straße aus Richtung Polizeipräsidium kommend. ...

Die Genesis der HOPI: Sinfonisches Bühnenprojekt am 21. und 22. Juni in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach/Neuwied. Unter der musikalischen Leitung von Winfried Vögele präsentieren die jungen Musiker eine ergreifende ...

DLRG Wasserrettungszug Westerwald-Taunus im Einsatz im Hochwassergebiet Saarland

Altenkirchen / Saarbrücken. Dort standen die Helfer aus dem Westerwald gemeinsam mit zwei weiteren rheinland-pfälzischen ...

Unangepasste Geschwindigkeit führt zu Verkehrsunfall auf regennasser B256 bei Rengsdorf

Rengsdorf. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet, verlor ein Fahrzeugführer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ...

Ortsgemeinde Vettelschoß ist wieder schuldenfrei

Vettelschoß. Der Bürgermeister und der Gemeinderat machten sich unbeirrt an die Arbeit, um die Gemeindestruktur für Einwohner, ...

Werbung