Werbung

Pressemitteilung vom 19.05.2024    

Martinus Gymnasium Linz zeigt Solidarität mit dem Fairen Handel: Spende von 1.750 Euro überreicht

Bei dem Sponsorenlauf durch die Stadt Linz haben die Schüler des Martinus Gymnasiums Linz (MGL) im vergangenen Sommer insgesamt 1.750 Euro zusammen erlaufen. Nun spendeten sie den Betrag dem lokalen Weltladen und unterstützen somit faire Löhne für Arbeitskräfte der südlichen Hemisphäre.

Ralf Weißenfels und Tobias Lehmann vom Martinus-Gymnasium, Vorstandsmitglied Britta Tokarz, stellvertretende Vorsitzende Jutta Dietrich, Vorsitzender A.-Peter Gillrath und Ulrike Weiß vom Förderverein des Martinus-Gymnasiums bei der Spendenübergabe (Foto: Hans-Joachim Schmitz)

Linz am Rhein. Alle Schüler des MGLs, die im Juli letzten Jahres (2023) am Sponsorenlauf durch die Stadt Linz teilgenommen haben, ließen den Betrag von 1.750 Euro als Spende an den Weltladen Linz überbringen. Mit diesem Geld sollen die Ziele des Fairen Handels und die Menschen in der südlichen Hälfte der Welt unterstützt werden.

Vom Martinus Gymnasium kamen die Lehrer Ralf Weißenfels, Tobias Lehmann und Henning Dobler, begleitet von Ulrike Weiß als Vertreterin des Fördervereins des MGLs, und übergaben den Scheck an A.-Peter Gillrath, Vorsitzender des Vereins "EINE-WELT Linz e.V." sowie an die Vorstandsmitglieder Jutta Dietrich und Britta Tokarz sowie an Hans-Joachim Schmitz, Pressereferent des Vereins.



Der Verein eine Welt Linz setzt sich seit 2012 für faire und gerechte Bedingungen im Welthandel ein und betreibt seit 2013 in der "Rheinstraße 3" einen Weltladen. Durch den Verkauf fair gehandelter Waren unterstützt der Weltladen Linz Produzenten im Globalen Süden, die von den Fair Handelsorganisationen gerechte Löhne erhalten, sodass sie nicht nur davon leben, sondern unter anderem ihre Kinder auch zur Schule schicken und Gemeinschaftseinrichtungen wie Bibliotheken und Gesundheitszentren unterhalten können.

Auch in diesem Jahr wird es einen Spendenlauf des MGLs geben, bei dem die Schüler die Möglichkeit haben, Solidarität mit weniger privilegierten Menschen zu zeigen. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

EM-Tippspiel der Kuriere: Deutsche Mannschaft ist Kandidat fürs Halbfinal-Quartett

Region. So nach und nach trennt sich die Spreu vom Weizen: Aus 24 teilnehmenden Mannschaften an der Fußball-EM in Deutschland ...

Unfallflucht auf der Landesstraße 266 bei Linkenbach - Polizei sucht Zeugen

Linkenbach. Der Vorfall fand laut Polizeibericht am Mittwoch (19. Juni) um 15.20 Uhr statt. Ein dunkler Kleinwagen befuhr ...

Mann klettert betrunken auf 30 Meter hohen Baukran und leistet Widerstand gegen Polizei

Neuwied. Die Polizeiinspektion Neuwied erhielt am Mittwochabend (19. Juni) eine Meldung über eine männliche Person, die ohne ...

Verkehrskontrolle auf der B42 in Linz führt zu Bußgeldverfahren und Verwarngeldern

Linz am Rhein. Bei der Verkehrskontrolle, die von der Polizeiinspektion Linz in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei ...

Unbesetzte Schulleiterstelle an der Robert-Koch-Schule Linz: Wie lange dauert die Vakanz noch?

Linz am Rhein. Ellen Demuth, Mitglied des Landtages (MdL) und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz, ...

Weitere Artikel


Teure Taxifahrt ohne Bezahlung in Bad Hönningen: Polizei leitet Ermittlungen ein

Bad Hönningen. Am späten Nachmittag des 18. Mai, gegen 18.00 Uhr, wurde durch einen Taxifahrer aus Bad Hönningen eine Beförderungserschleichung ...

50.000 Euro für Schulprojekte: Sparkasse Neuwied verdoppelt Engagement in Schulen

Kreis Neuwied. Gesellschaftliches und soziales Engagement ist in der Unternehmensphilosophie der Sparkasse Neuwied fest verankert. ...

Sachbeschädigung in Bruchhausen: Straßenschilder und Bushaltestelle mit Hakenkreuzen besprüht

Bruchhausen. Die Polizei berichtet von einem Fall von Sachbeschädigung, der in der Nacht von Samstag (18. Mai) auf Sonntag ...

Verkehrsunfall bei Urbach forderte sechs leicht verletzte Personen

Urbach. Der Fahrzeugführer eines Seat beabsichtigte nach links abzubiegen, was die nachfolgende Fahrerin eines Opels zu spät ...

Buchtipp: "Mordsknall" von Micha Krämer

Kausen/Dierdorf. Da Installateur Martin auch die Gasanschlüsse verlegt hat, gerät er in Verdacht, die Gasexplosion verursacht ...

Polizei und Feuerwehr im Einsatz: Unbekanntes Zelt im Rhein entdeckt

Leutesdorf. Gegen 16 Uhr wurde am Samstagnachmittag der Polizeiinspektion Neuwied durch Spaziergänger ein ungewöhnlicher ...

Werbung