Werbung

Nachricht vom 13.05.2024    

Kunst trifft Garten - Straßenhaus lädt ein

Die außergewöhnliche Veranstaltung erfreut sich im Laufe der letzten Jahre wachsender Beliebtheit. Gestartet war sie vor sechs Jahren in Jahrsfeld mit dem Plan, im Zweijahresrhythmus in den einzelnen Ortsteilen stattzufinden.

Symbolfoto: Wolfgang Tischler

Straßenhaus. 2019 in Niederhonnefeld kamen mehrere hundert Besucher - ein überwältigender Erfolg für Gartenbesitzer, Künstler und die Ortsgemeinde. Mit enormem Erfolg wurde in 2022 der Ortsteil Ellingen Schauplatz der Kunstaktion. "Kunst in den Gärten" wird in diesem Jahr in Straßenhaus-Ortsmitte stattfinden. Diesmal alles in einem "Garten" - und zwar auf dem Marktplatz in Straßenhaus.

Alle beteiligten Künstler werden am 2. Juni in der Zeit von 11 bis 18 Uhr rund um den Musikpavillon in Straßenhaus ausstellen. Ein riesiger "Kunstgarten" wartet also auf viele Besucher. Die Idee ist so einfach wie genial: regionale Künstler haben die Möglichkeit, ihre Objekte auszustellen. Dabei sind dem Genre keine Grenzen gesetzt. Neben Holz-, Beton -, Ton - und Stahlskulpturen dürfen die Besucher Schmuck, Gemälde und Dekoartikel bewundern. Zudem können sie sich auch auf ein buntes Programm im Musikpavillon freuen.

Highlights der gesamten Ausstellung werden musikalische Darbietungen des Frauenchor Rengsdorf und ein Auftritt des Akkordeonclub-Bonefeld im Musikpavillon sein, die Sie nicht versäumen sollten. Eine Lesung von Kathrin Paul-Hanisch rundet das Programm ab. Lassen Sie sich von der Kunst begeistern, von der Atmosphäre inspirieren und genießen Sie das Flair von "Kunst im Park". Nutzen Sie die Gelegenheit für nette Gespräche in angenehmer und lockerer Atmosphäre.



Getränke und kleine Leckereien warten auf Sie, ein Glas Sekt und Kuchen gibt es gegen eine freiwillige Spende. Die Einnahmen kommen dem Förderverein der Grundschule Straßenhaus und den KiTas zu Gute. "Wir sind sehr zuversichtlich, dass auch dieses Format bei unseren Besuchern gut ankommen wird - die Kunst in einem Park mit uralten Eichen, einem besonderen Licht und kurzen Wegen", so Friedhelm Born als Vertreter der Künstler. red

Programm
Ab 11 Uhr: Imbiss, Kaffee und Kuchen
13 Uhr: Frauenchor Rengsdorf
14.30 Uhr: Lesung von Kathrin Paul-Hanisch
15:30 Uhr: Akkordeonclub-Bonefeld


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kultur & Freizeit  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


2000 Jahre Kirchenlied im Gemeindehaus der Marktkirche in Neuwied

Neuwied. Vor genau 500 Jahren, nämlich im Jahr 1524, erschienen die ersten evangelischen Gesangbücher. Auf Initiative Martin ...

Freie Bühne Neuwied zeigt "Auf der Spukburg sind die Geister los" im Kultursalon Altenkirchen

Altenkirchen. Lord Buffel ist eigentlich der gutmütige Herr der Burg. Jedoch gab es vor vielen Jahren einen Streit mit der ...

Kunstausstellung "Blickwinkel" in Neuwied: Zeichen der Solidarität für Geflüchtete

Neuwied. Dieses deutschlandweite Kunstprojekt setzt sich intensiv mit der weltweiten Flüchtlingskrise auseinander und zielt ...

Kunstausstellung im DRK Krankenhaus Neuwied: Wenn Kühe Besucher und Patienten begrüßen

Neuwied. Der Kaufmännische Direktor des DRK Krankenhauses Neuwied, Bernd Löser, stellt einleitend fest, dass sich Kunst und ...

Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Hillscheid. Ein Land, in dem Opernarien gepfiffen werden, überall Denkmäler namhafter Sänger herumstehen und die Einschaltquoten ...

Echohall im Bunker b-05 Montabaur

Montabaur. Sechs zeitgenössische Schweizer Künstler stellen Ergebnisse ihrer Überlegungen zu Bunkern im b-05 aus. Bei der ...

Weitere Artikel


Kandidaten der FWG Segendorf möchten "unabhängig, tatkräftig die Zukunft gestalten"

Segendorf. "Eine Herzensangelegenheit ist es uns, eine praktikable Nahversorgung im Stadtteil zu etablieren. Waren in der ...

Traditionelles Weinrebenpflanzen der Erpeler Weinmajestäten

Erpel. Gepflegt wird der Weinberg jeweils von den Schülern des dritten Schuljahres und tatkräftiger Unterstützung durch Herr ...

Demokratie vor Ort Erpel: Starkes Team für eine erfolgreiche Zukunft

Erpel. Es ist ein starkes und hoch motiviertes Team, hierzu gehören aktuelle, erfahrene Ratsmitglieder genauso wie politische ...

Raffinierter Trickdiebstahl in Linzer Spielwarengeschäft hinterlässt hohen Schaden

Linz. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete, ereignete sich der Vorfall, als sich die Ladenbesitzerin alleine ...

Deutscher Wetterdienst warnt: Starke Gewitter in Altenkirchen, Neuwied und Westerwald erwartet

Region. Mit der Stufe 2 von 4 weist das aufkommende Unwetter eine ernste Bedrohung auf. Neben Blitzschlag, dem Hauptverursacher ...

Gesucht: Unbekannter Geldabheber mit gestohlener Karte in Bonn nach Diebstahl in Bad Honnef

Bad Honnef/Bonn. Mit einer gestohlenen Debitkarte hob ein bislang unbekannter Mann am 13. März einen vierstelligen Geldbetrag ...

Werbung