Werbung

Pressemitteilung vom 13.05.2024    

Die Eröffnung des Rhein-Wied Hospizes steht kurz bevor

Der Bau des Rhein-Wied Hospizes schreitet gut voran und die Eröffnung steht nun Ende August an. "Mit dem neuen stationären Hospiz haben wir hier in unserer Region einen wahren Leuchtturm" betonte Peter Jung. Ende April hatte der Neuwieder Bürgermeister Peter Jung gemeinsam mit dem Beigeordneten Ralf Seemann die Hospizbaustelle besucht.

Christoph Drolshagen, Geschäftsführer der Hospiz im Landkreis Neuwied gGmbH (3. von links) freute sich über die großzügige Spende, die Gabi van Roje, Martin Leitzbach (Präsidentin), Marie-Christina Böhme, Hans-Peter Knossalla, Jenny Jung, Martin Boll (von links), übergaben. (Foto: Martin Bärtges)

Neuwied-Niederbieber. Architekt Volker Michalowicz erläuterte Peter Jung und Ralf Seemann das bauliche Konzept des künftigen stationären Hospizes. Christoph Drolshagen, Geschäftsführer der Hospiz im Landkreis Neuwied gGmbH, und Rainer Kaul als Vertreter der Gesellschafter, informierten über die Hospiz- und Palliativarbeit. Jung und Seemann unterstrichen, wie wichtig das Rhein-Wied Hospiz für die Region ist. "Sterbebegleitung ist ein wichtiges gesellschaftliches Thema", betonte Ralf Seemann. "

"Wir freuen uns, dass wir mit unserem Hospiz nun bald an den Start gehen können", resümiert Christoph Drolshagen, Geschäftsführer der Hospiz im Landkreis Neuwied gGmbH. Aktuell befindet sich der Bau im Zeit- sowie im Kostenplan. Der Bau kostet 7,4 Millionen Euro. 800.000 Euro müssen durch Spenden aufgebracht werden. Immer wieder finden sich Unterstützer für das Hospiz und die Hospizarbeit. So übergaben ebenfalls Ende April Mitglieder des Vereins "Inner Wheel Club Neuwied-Andernach" 1.000 Euro.



Nicht nur mit Spenden kann das künftige stationäre Hospiz unterstützt werden. Es werden nach wie vor Pflegefachkräfte gesucht sowie Menschen, die sich gern ehrenamtlich engagieren wollen. Unter anderem wird noch Hilfe bei Hausmeisterdiensten gesucht. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Mehr Lärmschutz, mehr Lebensqualität": Deutsche Bahn startet Lärmsanierungsprogramm in Leutesdorf

Leutesdorf. Im Zeitraum vom 15. Juni bis 15. August kommt es daher vereinzelt sowohl
tagsüber als auch nachts zu Beeinträchtigungen ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Zeugensuche nach Unfallflucht in Heimbach-Weis

Neuwied. Am Morgen des 24. Mai gegen 8.10 Uhr kam es an der Einmündung Hauptstraße / Margarethenstraße in Heimbach-Weis zu ...

Unbekannte Täter entwenden drei Roller in Windhagen - Polizei bittet um Hinweise

Windhagen. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich die Diebstahlserie in den Nachtstunden zwischen dem 23. und ...

Aktualisiert: Ehemaliges Hotel in Bruchertseifen steht in Flammen

Bruchertseifen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Dachstuhl bereits im Vollbrand. Aufgrund des Einsatzstichwortes ...

Hof- und Haustürflohmarkt in Unkel-Scheuren am Wahltag

Unkel. Die teilnehmenden Verkaufsstände sind auf einer online abrufbaren Karte zu finden. Zurzeit gibt es 42 Teilnehmer. ...

Weitere Artikel


Unachtsamer Einsatz eines Abflammgeräts löst Heckenbrand in Vettelschoß aus

Vettelschoß. Am Samstag mittags kam es im Ober-Willscheider-Weg in Vettelschoß zu einem ungewöhnlichen Vorfall. Nach Angaben ...

Gesucht: Unbekannter Geldabheber mit gestohlener Karte in Bonn nach Diebstahl in Bad Honnef

Bad Honnef/Bonn. Mit einer gestohlenen Debitkarte hob ein bislang unbekannter Mann am 13. März einen vierstelligen Geldbetrag ...

Deutscher Wetterdienst warnt: Starke Gewitter in Altenkirchen, Neuwied und Westerwald erwartet

Region. Mit der Stufe 2 von 4 weist das aufkommende Unwetter eine ernste Bedrohung auf. Neben Blitzschlag, dem Hauptverursacher ...

Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen auf der B 42 - eine Person leicht verletzt

Erpel. Nach Angaben der Polizeidirektion Neuwied/Rhein mussten zwei Fahrzeuge verkehrsbedingt anhalten. Eine herannahende ...

Gemeinsam für eine sichere Zukunft: SPD setzt sich für Querungshilfe am Roniger Hof ein

Linz. Der Roniger Hof zeichnet sich nicht nur durch eine prosperierende Gemeinschaft aus, sondern auch durch eine stetig ...

38-jährige Frau aus Windhagen spurlos verschwunden - Polizei sucht Zeugen

Windhagen. Seit dem Morgen des 8. Mai ist die 38-jährige Ghaziz aus Windhagen verschwunden. Sie hat ihre Wohnanschrift mit ...

Werbung