Werbung

Pressemitteilung vom 13.05.2024    

Neue Beleuchtung für Turnhalle: Else-Schütz-Stiftung fördert LED-Umrüstung in Unkel

In einem Schritt zur Energieeffizienz und Umweltschonung ist die städtische Turnhalle in Unkel mit LED-Beleuchtung ausgestattet worden. Diese Maßnahme wurde durch eine großzügige Unterstützung der Else-Schütz-Stiftung ermöglicht.

v.l.n.r. Michael Siebertz, Thomas Werner (beide von der Siebertz Elektro GmbH), Frank Jax (Leiter städt. Bauhof), Dr. Johann Christian Meier, Cordula Simmons (beide von der Else-Schütz-Stiftung), Stadtbürgermeister Gerhard Hausen und Dieter Bender (Ingenieurbüro Bender) überzeugen sich von der gelungenen Umrüstung in der städtischen Turnhalle. (Foto: Kulturstadt Unkel)

Unkel. Die Else-Schütz-Stiftung war darauf aufmerksam geworden, dass wegen der Sanierung des Hybridfußballplatzes kein Geld für die geplante Umrüstung der Hallenbeleuchtung vorhanden war, und deshalb auf den Stadtbürgermeister zugegangen.

Die Umrüstung auf LED-Beleuchtung bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich. Neben einer erheblichen Senkung des Energieverbrauchs wird auch die Helligkeit und Qualität der Beleuchtung verbessert, was insbesondere für sportliche Aktivitäten in der Turnhalle von großer Bedeutung ist. Durch den Einsatz von LED-Technologie wird zudem die Lebensdauer der Beleuchtungssysteme verlängert, was langfristig zu erheblichen Einsparungen bei Wartungs- und Austauschkosten führt.

Beim gemeinsamen Besuch von Geschäftsführer Dr. Johann Christian Meier und Projektkoordinatorin Cordula Simmons äußerte Stadtbürgermeister Gerhard Hausen seine Dankbarkeit für die großzügige finanzielle Unterstützung der Else Schütz Stiftung und betonte die Bedeutung solcher Partnerschaften für die Realisierung nachhaltiger Entwicklungsprojekte in der Kulturstadt Unkel. Die Umrüstung der Beleuchtung auf LED in der städtischen Turnhalle sei nicht nur ein wichtiger Schritt hin zu einem energieeffizienten und modernen Gebäude, sondern auch ein Symbol für das gemeinsame Engagement für eine nachhaltige Zukunft.



Die Stiftungsvertreter drückten ihre Freude darüber aus, dass das Projekt durch die gute Zusammenarbeit schnell und reibungslos durchgeführt werden konnte und nun viele Schulkinder und Sportvereinsmitglieder von der besseren Beleuchtung profitieren. (PM)


Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Mehr Lärmschutz, mehr Lebensqualität": Deutsche Bahn startet Lärmsanierungsprogramm in Leutesdorf

Leutesdorf. Im Zeitraum vom 15. Juni bis 15. August kommt es daher vereinzelt sowohl
tagsüber als auch nachts zu Beeinträchtigungen ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Zeugensuche nach Unfallflucht in Heimbach-Weis

Neuwied. Am Morgen des 24. Mai gegen 8.10 Uhr kam es an der Einmündung Hauptstraße / Margarethenstraße in Heimbach-Weis zu ...

Unbekannte Täter entwenden drei Roller in Windhagen - Polizei bittet um Hinweise

Windhagen. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich die Diebstahlserie in den Nachtstunden zwischen dem 23. und ...

Aktualisiert: Ehemaliges Hotel in Bruchertseifen steht in Flammen

Bruchertseifen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Dachstuhl bereits im Vollbrand. Aufgrund des Einsatzstichwortes ...

Hof- und Haustürflohmarkt in Unkel-Scheuren am Wahltag

Unkel. Die teilnehmenden Verkaufsstände sind auf einer online abrufbaren Karte zu finden. Zurzeit gibt es 42 Teilnehmer. ...

Weitere Artikel


Premiere am 7. Juni: Integrativer Triathlon im Wiedtalbad in Hausen

Hausen. "Wir wollen das Bewusstsein für Inklusion und Vielfalt fördern und gleichzeitig die Gemeinschaft stärken und positive ...

Hilfe für Kinder und ihre Familien: Der "Bunte Kreis Mittelrhein" will sichtbarer werden

Neuwied. Betroffene Familien haben viele Themen, mit denen sie auf die Mitarbeiter des "Bunten Kreises" zugehen können. Dazu ...

Luftschutzkeller in Unkel am Internationalen Museumstag besichtigen

Unkel. Der Kellerraum im 1885 errichteten Rathaus von Unkel musste im Jahr 1936 auf behördliche Anordnung zu einem Luftschutzraum ...

Ü-60 Treff in Neuwied: Erfolgreicher Auftakt nach erstem Planungstreffen

Neuwied. Beim ersten Treffen des Stammtischs wurde es konkreter. Dieser dient nicht nur dem Austausch, sondern vielmehr wurden ...

Virtuelle Woche der Chancengleichheit der Agentur für Arbeit

Region. "Im vergangenen Jahr ist die digitale Woche der Chancengleichheit zum ersten Mal gestartet. Es stieß auf große Resonanz ...

Innenminister Michael Ebling zu Besuch in Linz: SPD setzt sich für Altstadt ein

Neuwied/Linz. Der Vorsitzende des Linzer Ortsvereins der SPD, Uli Bieber, empfing den Besuch aus Mainz und Neuwied an der ...

Werbung