Werbung

Pressemitteilung vom 13.05.2024    

Rhein-Wied-Athleten zeigen auch international Top-Leistungen

Die Sportler der LG Rhein-Wied haben zuletzt wieder an verschiedenen Wettkämpfen teilgenommen. Dabei wurden auch überregionale Top-Ergebnisse erzielt, wie etwa von Sophia Junk in Florida. Auch Tessa Levine gewöhnte sich in den USA an Top-Sprintergebnisse.

Bei den East Coast Relays in Jacksonville, Florida, sprintete Sophia Junk bei 1,3 Meter pro Sekunde Gegenwind die 100 Meter in 11,66 Sekunden und erreichte die A-Norm für die DM in Braunschweig. (Foto: René Weiss)

Neuwied. Bei den Bay League Championships setzte Levine mit den Plätzen zwei über 100 Meter in persönlicher Bestzeit von 13,03 Sekunden und eins über 200 Meter (26,73) ihre gute Serie fort. Ebenfalls in Übersee startete Sophia Junk in die Freiluftsaison. Bei den East Coast Relays in Jacksonville, Florida sprintete sie bei 1,3 Metern pro Sekunde Gegenwind die 100 Meter in 11,66 Sekunden. Damit steht Junk aktuell auf Platz sechs der deutschen Jahresbestenliste und hat die A-Norm für die Deutsche Meisterschaft Ende Juni in Braunschweig erfüllt.

Weitere Ergebnisse von Rhein-Wied-Mitgliedern aus Nordamerika sind von Vivien Ließfeld in Bellingham geschaffte 10,43 Meter mit der Kugel und 30,12 Meter mit dem Speer. An gleicher Stelle heimste sie nur drei Tage später einen bemerkenswerten Siebenkampf-Sieg ein. Ließfeld erreichte mit 4639 Punkten genauso eine persönliche College-Bestleistung wie in vier Disziplinen (15,31 Sekunden über 100 Meter Hürden, 1,51 Meter im Hochsprung, 33,94 Meter im Speerwurf, 2:40,31 Minuten über 800 Meter).

Ein starkes Halbmarathon-Ergebnis erlief Thierry van Riesen in Bonn. Über 4200 Finisher erreichten das Ziel, van Riesen wurde in 1:10:56 Stunden starker Siebter. Die komplette Normerfüllung für die Heim-DM im Koblenzer Stadion Oberwerth hat Lina Schmidt (W15) in der Tasche. In Mannheim legte sie mit 2564 Punkten im Block Sprint/Sprung (Platz zwei) die noch benötigte zweite Teilqualifikation nach.



Samuel Lehnart erbrachte in der männlichen Jugend U18 in drei die Disziplinen die besten Leistungen: über 100 Meter (12,11 Sekunden), 110 Meter Hürden (16,14 Sekunden) und im Weitsprung (5,80 Meter). Svea Weber eilt in diesen ersten Wochen der Freiluftsaison 2024 von einem guten Resultat zum nächsten. Auf den kurzen Strecken ist sie in der W14 eine Macht. In Wittlich war sie über die 100 Meter (13,32 Sekunden) und 80 Meter Hürden (12,90) die Beste.

Kein Vorbeikommen gab es an den drei Rhein-Wied-Staffeln. Die männliche U18 tastete sich an die DM-Norm heran. Noch fehlt eine Sekunde zur Qualifikation für die deutsche Meisterschaft. Die gleichaltrigen Mädels bestätigten indes ihre bereits erreichte Norm. Celina Medinger, Johanna Karst, Lena Eichhorn und Amelie Schmitt liefen eine Zeit von 50,18 Sekunden. Zum weiblichen U16-Quartett zählten Lotta Meuter, Svea Weber, Lina Schmidt und Mia Dott. Ihre Zeit betrug 52,06 Sekunden.

Konstant auf hohem Level performt W15-Speerwerferin Eva-Fabienne Stein, die den Speer zum wiederholten Male über die DM-Qualifikationsweite warf. Diesmal landete er bei 38,38 Metern. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Heimat- und Verschönerungsverein Ohlenberg feierte seine 100-jährige Kapelle

Kasbach-Ohlenberg. So gab es die feierliche Umrahmung während des Gottesdienstes im Freien vor der Kapelle, Stunden später ...

Lenkungsgruppe Naturschutz Puderbach: Pflanzaktion vor dem Rathaus

Puderbach. Aktuell war das Thema "Heimische und mediterrane Nutzpflanzen" angesagt. Rund zwanzig verschiedene Arten für den ...

Königsschießen der Schützengilde in Neuwied-Feldkirchen

Neuwied. Die 17 Teilnehmer in beiden Gruppen, Erwachsene und Jugendliche, gaben sich viel Mühe, die markierten Bereiche zu ...

Langjähriges Engagement gewürdigt: VdK Heddesdorf ehrt Sigrid Merkel

Neuwied. Im Rahmen der Veranstaltung nahm der Vorsitzende Sven Lefkowitz eine besondere Ehrung vor. Er zeichnete das ehemalige ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Kurtscheider Voltigierer beim TV Morbach erfolgreich

Bernkastel-Kues/Kurtscheid. Am Ende des Tages resümierte die erste Voltigierwartin des Reiterverein Kurtscheid (RVK), Silke ...

Weitere Artikel


SPD Niederbieber-Segendorf nominiert Andrea Welker als Kandidatin für Ortsvorsteherwahl

Neuwied. Schwerpunkte sind die Unterstützung des Vereins- und Dorflebens und die Fortsetzung und Umsetzung der bereits angegangenen ...

Internationaler Museumstag in der Sayner Hütte lädt zum Entdecken ein

Bendorf. Den Tag über kann man von 10 bis 17 Uhr (in Form des neuen Museumstalers) selbst Metall gießen und auf einer Gusseisen-Tauschbörse ...

Glasfaserprojekt in Rüscheid und Thalhausen: Deutsche Glasfaser lädt zum Infoabend ein

Thalhausen. So erfahren die Bürger am Mittwoch, 15. Mai, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Thalhausen (Mittelstr. 40, ...

Neustadt: Tanzfestival "Neue Welle" erfasste wieder die Wiedparkhalle

Neustadt/Altenkirchen. Die Bürde, alles bestens umgesetzt zu haben, fiel am Sonntagabend (12. Mai) einfach nur ab. „Wunderbar“, ...

2. Aktualisierung: Schwerer Verkehrsunfall auf der B413 - Trike prallte gegen Mast

Isenburg. Bei einem schweren Verkehrsunfall mit einem Trike ist am Sonntag (12. Mai) eine 62-Jährige schwer verletzt worden. ...

AKTUALISIERT - Gefunden in Bonn! Glückliches Ende im Vermisstenfall der 14-jährigen Emma-Liam

Region. Die aus Ostfriesland stammende Emma-Liam wurde am Dienstag (7. Mai) von der Polizei in Brühl im Rheinland angetroffen ...

Werbung