Werbung

Pressemitteilung vom 02.05.2024    

Ausbildungsorchester der Blocker Musikanten begeistert sein Publikum restlos

Auf geht's in die musikalische Zukunft - und diese gehört ganz klar den Mitgliedern des Ausbildungsorchesters der Blocker Musikanten. Davon konnten sich die Zuhörer am 20. April überzeugen, als die Bühne der Christiane-Herzog-Schule in Neuwied in ein Klangmeer verwandelt wurde.

Das Ausbildungsorchester der Blocker Musikanten (Foto: Verein)

Neuwied. Das war kein Kindergeburtstag, das war der Startschuss für die nächste Generation von Musikbegeisterten, die ihren ersten großen Auftritt so gemeistert haben, als ob sie nie etwas anderes getan hätten. Da wurde applaudiert, dass die Wände wackelten, und man konnte den Stolz der Eltern, Verwandten und Freunde in den leuchtenden Augen im Publikum sehen. Und die Musiker? Wenn man in deren strahlende Gesichter blickte, war klar: Das ist keine Pflichtübung, das ist pure Liebe zur Musik.

Mit "I Dreamed a Dream" haben sie die Zuhörer:innen gefühlvoll in die Vergangenheit entführt und gezeigt, dass sie nicht nur Töne, sondern echte Emotionen auf die Bühne zaubern können. Unter der gekonnten Leitung von Charlotte Haacke haben sie bewiesen, dass es zum Träumen nie zu früh ist und dass in diesen jungen Talenten eine Energie steckt, die nur darauf wartet, die Welt zu erobern.



Und dann kam "Mah-Ná Mah-Ná" und hat alle aus den Socken gehauen. Mit jedem Ton haben sie die Anwesenden in eine Welt entführt, wo der Spaß an der Musik den Ton angibt.

Für diese tolle Truppe gab es nach dem Konzert ein Versprechen von Ausbildungskoordinatorin und Jugendsprecherin Isabel: eine besondere Belohnung für diesen gelungenen Auftakt. Sodass sich die Aktiven der Ausbildungsgruppe sicherlich wieder auf einen Ausflug zum Minigolf, eine gemeinsame Übernachtung mit Kinoabend, ein Escape-Game im Agenten-Stil oder etwas anderes freuen dürfen.

Das Ausbildungsorchester sucht ständig nach neuen Gesichtern, neuen Talenten und demnach nach allen, die Lust haben, in diese energiegeladene Gemeinschaft einzusteigen. Egal, ob jemand schon ein Instrument spielt oder eins lernen möchte - hier ist der Platz, an dem Musik und Spaß zusammenkommen. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Heimat- und Verschönerungsverein Ohlenberg feierte seine 100-jährige Kapelle

Kasbach-Ohlenberg. So gab es die feierliche Umrahmung während des Gottesdienstes im Freien vor der Kapelle, Stunden später ...

Lenkungsgruppe Naturschutz Puderbach: Pflanzaktion vor dem Rathaus

Puderbach. Aktuell war das Thema "Heimische und mediterrane Nutzpflanzen" angesagt. Rund zwanzig verschiedene Arten für den ...

Königsschießen der Schützengilde in Neuwied-Feldkirchen

Neuwied. Die 17 Teilnehmer in beiden Gruppen, Erwachsene und Jugendliche, gaben sich viel Mühe, die markierten Bereiche zu ...

Langjähriges Engagement gewürdigt: VdK Heddesdorf ehrt Sigrid Merkel

Neuwied. Im Rahmen der Veranstaltung nahm der Vorsitzende Sven Lefkowitz eine besondere Ehrung vor. Er zeichnete das ehemalige ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Kurtscheider Voltigierer beim TV Morbach erfolgreich

Bernkastel-Kues/Kurtscheid. Am Ende des Tages resümierte die erste Voltigierwartin des Reiterverein Kurtscheid (RVK), Silke ...

Weitere Artikel


Sozialdemokraten hörten bei Neuwieder Gastronomen nach, wo der Schuh drückt

Neuwied. Um zu erfahren, wie die Gastronomen die aktuelle Lage im Neuwieder Zentrum bewerten und wie sie im Rahmen kommunalpolitischer ...

Künstlerin Louise Heymans feiert gelungene Vernissage im Kunstverein Linz am Rhein

Linz am Rhein. Die Begrüßung der Gäste übernahm Sabine Odenthal, die einen kurzen Überblick über die Biografie und den künstlerischen ...

Achtung, Unwetter! Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in Neuwied, Altenkirchen und Westerwald

Region. Über die drohende Gewitterlage hatten die Kuriere bereits berichtet. Nun hat der deutsche Wetterdienst eine Vorabinforamtion ...

"Papaya" zu Gast im Stadtteilbüro: Wichtige Arbeit für den sozialen Zusammenhalt im Quartier

Neuwied. "Wir haben in den letzten Jahren dank des Förderprogramms "Soziale Stadt - Sozialer Zusammenhalt" eine enorme städtebauliche ...

Zukunftsmusik in Unkel: Songwriting-Camp von "Bad Honnef tanzt" lockt Talente

Unkel. Mit dem Wunsch, eine Band zu gründen, mit eigenen Texten zu brillieren oder einfach nur die Freude am Singen auszuleben, ...

Keine "Papierschlacht": Der andere Wahlkampf der FWG Sankt Katharinen

Sankt Katharinen. Ein weiterer Grund für dieses Vorgehen: Der Wahlkampf wird ausschließlich von den Mitgliedern des Vereins ...

Werbung