Werbung

Pressemitteilung vom 19.04.2024    

Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Der Deutsche Wetterdienst hat am Nachmittag des 19. April 2024 eine amtliche Warnung für den Kreis Neuwied ausgegeben. Es wird vor starken Gewittern gewarnt, die zum Teil erhebliche Gefahren mit sich bringen könnten.

Symbolfoto (Foto: Pixabay)

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde um 16.38 Uhr ausgesprochen und gilt voraussichtlich bis 17.30 Uhr desselben Tages. Laut Deutschem Wetterdienst besteht die Gefahr von starken Gewittern, die auf der vierstufigen Warnskala mit Stufe 2 eingestuft werden.

Die größte Gefahr geht von Blitzschlägen aus, welche eine direkte Lebensgefahr darstellen können. Weiterhin kann es zu vereinzeltem Umstürzen von Bäumen sowie herabstürzenden Gegenständen kommen. Darüber hinaus warnen die Meteorologen vor plötzlichen Überflutungen von Straßen und Unterführungen, Aquaplaning und Hagelschlag.

Der Deutsche Wetterdienst rät dazu, den Aufenthalt im Freien zu vermeiden oder Schutz in Gebäuden zu suchen. Gewässer sollten gemieden und Gerüste sowie frei stehende Objekte gesichert werden. Zudem empfehlen sie, Zelte und Abdeckungen zu befestigen oder rechtzeitig abzubauen. Auch beim Autofahren sollte man vorsichtig sein und überflutete oder gefährdete Abschnitte meiden.



Zwar sind alle diese Empfehlungen unverbindlich, aber der Deutsche Wetterdienst weist darauf hin, dass die individuelle Umsetzung unter Einbezug der örtlichen Gegebenheiten entschieden werden sollte. Es bleibt abzuwarten, wie sich das Wetter in den kommenden Stunden entwickelt. (PM/Red)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Alleinunfall auf Landesstraße L 256 bei Dattenberg: Keine Verletzten

Dattenberg. Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 16 Uhr am Freitagnachmittag zu dem Vorfall. Der Fahrer des beteiligten ...

Fahrzeug kollidiert mit geparkten Autos in Bad Hönningen: Drei Fahrzeuge beschädigt

Bad Hönningen. Die Polizei berichtete, dass es in der Straße "Am Höms" in Bad Hönningen zu einem Verkehrsunfall am Freitagabend ...

St. Katharinen: Gestohlener Roller nach neun Jahren wieder aufgetaucht

St. Katharinen. Die Polizei wurde am Freitagnachmittag über den Fund eines stark verschmutzten und offensichtlich im Schlamm ...

Neuwieder Pfingstkirmes mit vielen Attraktionen erwartet Besucheransturm

Neuwied. Bereits am Eröffnungsfreitag probierten Kirmesfreunde die Großfahrgeschäfte aus. Dafür stand genügend rasante Technik ...

Funken Rot-Weiss Neuwied haben zweimal Grund zum Feiern

Neuwied. Da das neue Vereinsheim in der Allensteiner Straße 22 (Industriegebiet) gerade fertig geworden ist, laden die Funken ...

Weitere Artikel


Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Neuwied. Am Freitag, 19. April, gegen 15 Uhr, wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied mehrere Meldungen über eine aggressive ...

Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Tag der Streuobstwiese: Kostenloser Obstbaumschnittkurs in Selters

Selters. In ganz Europa wird an 364 Tagen und einem Feiertag die Einzigartigkeit der blühenden Wiesen, die Köstlichkeiten ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Werbung