Werbung

Pressemitteilung vom 18.04.2024    

Polizeikontrolle auf Schulweg in Neuwied zeigt erschreckende Ergebnisse

Am 17. April führte die Polizeiinspektion Neuwied eine umfangreiche Verkehrskontrolle im Umkreis einer Grundschule durch. Die dabei festgestellten Verstöße werfen ein beunruhigendes Bild auf die Sicherheit von Kindern auf dem Weg zur Schule.

Symbolbild

Neuwied. Zwischen 7.30 Uhr und 8.30 Uhr nahmen Beamte der Polizeiinspektion Neuwied am Mittwoch (17. April) eine Kontrolle im Bereich der Grundschule Niederbieber vor. Innerhalb dieser Stunde wurden insgesamt 50 Fahrzeuge kontrolliert, darunter auch einige, die Kinder zur Schule brachten.

Die Bilanz der Kontrolle ist ernüchternd: In drei Fällen waren Kinder völlig ungesichert im Auto unterwegs. Weitere drei Kinder waren zwar angeschnallt, saßen jedoch nicht in den vorgeschriebenen Kindersitzen.

Aber nicht nur das Missachten der Kindersicherung war ein festgestellter Verstoß. Bei einem Rollerfahrer wurde festgestellt, dass er nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis verfügte. Zudem war bei einem Anhänger die Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert.



Die von der Polizei aufgedeckten Missstände zeigen deutlich, dass es um die Sicherheit von Kindern auf dem Schulweg teilweise schlecht bestellt ist. Es bleibt zu hoffen, dass solche Kontrollen ihre Wirkung nicht verfehlen und zur Bewusstseinsbildung bei den Verkehrsteilnehmern beitragen. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Alleinunfall auf Landesstraße L 256 bei Dattenberg: Keine Verletzten

Dattenberg. Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 16 Uhr am Freitagnachmittag zu dem Vorfall. Der Fahrer des beteiligten ...

Fahrzeug kollidiert mit geparkten Autos in Bad Hönningen: Drei Fahrzeuge beschädigt

Bad Hönningen. Die Polizei berichtete, dass es in der Straße "Am Höms" in Bad Hönningen zu einem Verkehrsunfall am Freitagabend ...

St. Katharinen: Gestohlener Roller nach neun Jahren wieder aufgetaucht

St. Katharinen. Die Polizei wurde am Freitagnachmittag über den Fund eines stark verschmutzten und offensichtlich im Schlamm ...

Neuwieder Pfingstkirmes mit vielen Attraktionen erwartet Besucheransturm

Neuwied. Bereits am Eröffnungsfreitag probierten Kirmesfreunde die Großfahrgeschäfte aus. Dafür stand genügend rasante Technik ...

Funken Rot-Weiss Neuwied haben zweimal Grund zum Feiern

Neuwied. Da das neue Vereinsheim in der Allensteiner Straße 22 (Industriegebiet) gerade fertig geworden ist, laden die Funken ...

Weitere Artikel


Transporter auf Abwegen: Unbesetztes Fahrzeug rollt durch Linz

Linz am Rhein. Gegen 22 Uhr erhielt die Polizei in Linz einen Anruf eines besorgten Verkehrsteilnehmers. Dieser meldete, ...

Unbekannter Fahrzeugführer richtet Sachschaden in Rheinbrohler Straße an

Rheinbrohl. Ein unbekannter Fahrzeugführer hat am Montagmorgen erheblichen Sachschaden in der "Pfarrer-Volk-Straße" in Rheinbrohl ...

Gemeinsamer Austausch zum "Kinderärztlichen Dialog" in der Region Neuwied/Mayen-Koblenz

Region. Bei der Auftaktveranstaltung in Koblenz stand die Vernetzung aller Beteiligten im Mittelpunkt. "Die Ziele sind klar: ...

Energiepark Kirchspiel Urbach: Windräder, Photovoltaik und grüner Wasserstoff sollen kommen

Urbach. Dass ein Energiepark kommen wird, wissen die Einwohner des Kirchspiels Urbach schon seit rund einem Jahr, denn bereits ...

Vermisstensuche mit Fotofahndung: 37-jährige Barihan Suliman verschwunden

Waldbreitbach. Seit dem 14. April, um genau 15.08 Uhr, wird die 37-jährige Barihan Suliman vermisst, wie das Polizeipräsidium ...

Lions Clubs spenden neuwertigen Elektro-Rollstuhl an die DRK Kamillus Klinik in Asbach

Asbach. Anstoß war ein Anruf der großzügigen Spenderin bei Michael Schmidt von den Lions Rhein-Wied, der nicht lange zögerte ...

Werbung