Werbung

Pressemitteilung vom 16.04.2024    

Neuwied-Block in Frühlingsstimmung: Konzert der Blocker Musikanten erwartet Musikliebhaber

Der musikalische Frühling erwacht in Neuwied-Block. Die Proben der Blocker Musikanten für ihr Frühjahrskonzert laufen auf Hochtouren und die Musiker fiebern dem anstehenden Konzertereignis am Samstag, 20. April, entgegen.

Die Blocker Musikanten freuen sich auf ihr Frühjahrskonzert. (Foto: Verein)

Neuwied-Block. Mit ansteckender Begeisterung proben die Musiker in Neuwied-Block für das bevorstehende Konzert. Am Samstag, 20. April, ab 19 Uhr steht in der Aula der Christiane-Herzog-Schule ein vielfältiges musikalisches Programm auf der Agenda. Bereits eine Stunde vorher, um 18 Uhr, ist Einlass. Die Zuschauer können sich auf eine breite Palette von Musikrichtungen freuen. Von Pop bis Polka - die Auswahl verspricht, jeden Geschmack zu treffen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auch auf dem Ausbildungsorchester. Die Blocker Musikanten sind stolz darauf, dass diese jungen Talente auch in diesem Jahr eine Darbietung geben werden. Es bietet sich eine hervorragende Gelegenheit, ihre beeindruckenden Fortschritte live zu erleben.



Die Karten kosten 10 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse. Jugendliche bis 16 Jahre zahlen 8 Euro. Interessierte können ihre Karten bei allen aktiven Mitgliedern erwerben. Darüber hinaus sind sie bei Optik Gisch in Heimbach-Weis und im Kiosk 56 in Engers erhältlich.

(PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Bildhauerin Doris Kamlage aus Alfter kommt nach Linz am Rhein

Linz am Rhein. Doris Kamlage stellt bevorzugt eine Interaktion zwischen Betrachter und ihren Werken in den Mittelpunkt. So ...

Kunst trifft Garten - Straßenhaus lädt ein

Straßenhaus. 2019 in Niederhonnefeld kamen mehrere hundert Besucher - ein überwältigender Erfolg für Gartenbesitzer, Künstler ...

Internationaler Museumstag in der Sayner Hütte lädt zum Entdecken ein

Bendorf. Den Tag über kann man von 10 bis 17 Uhr (in Form des neuen Museumstalers) selbst Metall gießen und auf einer Gusseisen-Tauschbörse ...

Navid Kermani ist am 23. Mai im Kulturwerk Wissen zu Gast

Wissen. Der Ausgangspunkt dieses Romans ist eine Schriftstellerin auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs und gleichzeitig am Tiefpunkt ...

Buchtipp: "Schön war’s, aber nicht nochmal. Urlaub mit den Eltern" von André Hermann

Dierdorf/Hamburg. Eigentlich möchte André Hermann nicht mit den Eltern in Urlaub fliegen, aber da diese alles bezahlen wollen, ...

Historisches Neutor in Erpel öffnet am internationalen Museumstag

Erpel. Hier öffnet an diesem Tag das historische Neutor in der Zeit von 11 bis 18 Uhr für Interessierte. Auf fünf Etagen ...

Weitere Artikel


Serie von Fahrerflucht: Dreimal wurden die linken Außenspiegel abgerissen

Straßenhaus/Neustadt. Zwischen 13.40 Uhr und 15.45 Uhr kam es auf der Raiffeisenstraße (B256) in Straßenhaus zu einem Vorfall, ...

Sterne des Südens leuchten im Westerwald: hochkarätiges Literatursommer-Programm

Willroth. Stellvertretend für die drei Landräte der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“, Dr. Peter Enders (AK), Achim ...

Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz

Neuwied/Region. Hallerbach sprach von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in Rheinland-Pfalz. Er verwies ...

Oberbieber: Umfassende Instandsetzungsarbeiten an der Überführung der L 258 zur L 260

Neuwied-Oberbieber. Die Überführung der L 258, auch als "Dierdorfer Straße" bekannt, führt über die L 260 und verbindet die ...

15 Jahre voller Musik: Der Chor "Chorianders" feiert sein Jubiläum

Dernbach. Am Samstag, 27. April, steht das Haus an den Buchen in Dernbach ganz im Zeichen der Musik. Ab 19 Uhr lädt der Chor ...

Großer Andrang beim traditionellen Ostereierschießen der Schützenbruderschaft Rott-Wied

Neustadt/Wied. Kürzlich lud die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Rott-Wied e.V. einmal mehr zum traditionellen Ostereierschießen ...

Werbung